Raiffeisenbank Südhardt eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Länder- und Regionenfonds

"Aktienfonds, die ausschließlich in einem bestimmten Land oder in speziell zusammengeführten Ländergruppen (bspw. Südeuropa oder Lateinamerika) anlegen. Sie haben eine andere Risikostruktur als Fonds, die ihre Anlagen über viele Anlageländer streuen."

Länder- und Regionenfonds
"Aktienfonds, die ausschließlich in einem bestimmten Land oder in speziell zusammengeführten Ländergruppen (bspw. Südeuropa oder Lateinamerika) anlegen. Sie haben eine andere Risikostruktur als Fonds, die ihre Anlagen über viele Anlageländer streuen."
Längste Verlustperiode
"Diese Zahl gibt an, wieviele Monate in Folge ein Fonds in der Vergangenheit Verluste erlitt."
Laufzeitfonds
Fonds mit von vorneherein begrenzter Laufzeit. Anleger können diese Fonds nur während einer knapp bemessenen Zeichnungsfrist kaufen. Danach wird die Ausgabe von Fondsanteilen eingestellt. Das investierte Vermögen bleibt bis zum Laufzeitende im Fonds. Anleger können ihre Fondsanteile jedoch auch während der Laufzeit börsentäglich verkaufen. Am Ablaufdatum wird der gesamte Fonds aufgelöst und das angelegte Kapital einschließlich der aufgelaufenen Erträge an die Anteilinhaber ausgeschüttet. Bisher sind in Deutschland nur Renten-Laufzeitfonds erlaubt. Der Entwurf des 3. Finanzmarktförderungsgesetzes sieht nun aber auch die Zulassung von Aktien-Laufzeitfonds vor.
Liquidität
siehe Barreserve
Luxemburger Fonds deutscher Provenienz
"Fonds, die von Luxemburger Tochtergesellschaften deutscher KAG's nach Luxemburger Recht aufgelegt werden. "
Seitenanfang