Informationen zu Cookies und lokalen Einstellungen

Cookies und lokale Einstellungen sind kleine Datenpakete, die es uns und Ihnen erleichtern eine optimal bedienbare Web-Seite anzubieten. Sie entscheiden, welche Cookies und lokale Einstellungen sie zulassen und welche sie ablehnen.

Der Anbieter der Anwendung ist Ihre jeweilige Volksbank und Raiffeisenbank.

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen Ihrer jeweiligen Volks- und Raiffeisenbank.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Empfänger der Daten  
CookieConsent8402 Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach eG Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr Server-Cookie Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 25.07.2024 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.

Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Nachrichtenübersicht

Von der Leyen will bis Ende August Namen für neue Kommission

25.07.2024 - 16:26:46
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Ursula von der Leyen hat die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten schriftlich aufgefordert, bis zum 30. August ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Besetzung der neuen EU-Kommission zu benennen. Das teilte ein Sprecher in Brüssel mit. Von der Leyen will die Nominierten dann bis Mitte September befragen, die am besten geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten auswählen und ihnen Aufgabenbereiche zuordnen. Erstmals soll es beispielsweise auch Kommissare für Themen wie Verteidigung und Wohnen geben.

Das Europäische Parlament hatte von der Leyens Nominierung durch die Staats- und Regierungschefs in der vergangenen Woche bestätigt. Die 65-Jährige sagte danach, sie strebe auch diesmal wieder ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen in der Kommission an.

Länder, die keine Kandidaten nominieren müssen, sind Deutschland und Estland. Das liegt daran, dass die Bundesrepublik mit Ursula von der Leyen bereits einen Platz in der künftigen EU-Kommission hat und die Estin Kaja Kallas für den Posten der EU-Außenbeauftragten gesetzt ist.

Das neue Team soll zum 1. November seine Arbeit aufnehmen können. Die von Ursula von der Leyen ausgewählten Kommissarinnen und Kommissare müssen davor aber auch noch vom Parlament bestätigt werden./aha/DP/ngu


Quelle: dpa-AFX
Seitenanfang