VR-Bank Südwestpfalz eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Nachrichtenübersicht

WOCHENENDÜBERBLICK/26. und 27. Mai 2018

27.05.2018 - 17:45:04
Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen aus dem Wochenendprogramm von Dow Jones Newswires.

Deutsche Post plant Porto-Erhöhung auf 80 Cent - Zeitung

Die Deutsche Post plant einem Zeitungsbericht zufolge die nächste Portoerhöhung. Ein Standardbrief soll sich von derzeit 70 Cent auf 80 Cent verteuern, berichtet die Bild am Sonntag.

Prüfung weiterer Diesel von Daimler - Zeitung

Bei Daimler müssen einem Zeitungsbericht zufolge wohl rund 120.000 Dieselfahrzeuge auf mögliche unzulässige Abschalteinrichtungen untersucht werden. Dabei handele es sich um weltweit rund 40.000 Dieselmotoren der Baureihe "OM622 im "Vito" und 80.000 der Baureihe "OM626" in der "C-Klasse", berichtet die Bild am Sonntag.

BMW erwartet keine weiteren Softwarepannen

BMW-Vorstand Markus Duesmann sieht den Vorfall mit falsch aufgespielter Software auf zwei Modelle des Herstellers als einmaliges Versehen an. "Dass man uns abverlangt, vollends fehlerfrei zu arbeiten, ist zwar berechtigt, aber dieser Fehler ist eben passiert", sagte der BMW-Einkaufschef dem Magazin Automobilwoche.

VW verhängt Fertigungsstopp für wichtige Diesel-Modelle

Volkswagen hat die Produktion bestimmter Dieselmodelle wegen eines Problems mit der Motorkontrolleuchte gestoppt. "Bei frontgetriebenen Modellen des Passat mit Fertigungsdatum ab KW 45/2017 und des Arteon mit Fertigungsdatum ab KW 38/2017, die mit 2,0l TDI 140 kW EU6 Motor und DSG-Getriebe ausgestattet sind, kann es vorkommen, dass über die gelbe Motorkontrollleuchte auf ein Problem mit dem Abgasnachbehandlungssystem hingewiesen wird, obwohl tatsächlich kein derartiges Problem besteht", teilte Volkswagen auf Anfrage von Dow Jones Newswires mit.

Neuer Covestro-CEO deutet Übernahmen an und will Dividende erhöhen

Der DAX-Konzern Covestro will seinen Aktionären unter dem neuen Chef nach Möglichkeit steigende Ausschüttungen zukommen lassen. "Die Dividende möchten wir eher steigern, mindestens aber stabil halten", sagte Markus Steilemann, der am 1.Juni sein Amt als Vorstandsvorsitzender antritt, der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Barley fordert bundesweite Kontrollen der Asylbescheide

Bundesjustizministerin Katarina Barley fordert angesichts der Missstände beim Flüchtlingsbundesamt (BAMF) bundesweite Kontrollen der Asylbescheide. "Ich würde mir wünschen, dass stichprobenartig generell und überall in Deutschland Asylbescheide überprüft werden. Diese Maßnahme könnte helfen, Vertrauen wiederherzustellen", sagte Barley der Bild am Sonntag.

Zehntausende gehen in Berlin für und gegen die AfD auf die Straße

Anlässlich einer Demonstration der AfD sind am Sonntag in Berlin zehntausende Anhänger und Gegner der Rechtspopulisten auf die Straße gegangen.

Ökonomen fordern EU zur Senkung von Zöllen auf

Mehrere führende Ökonomen plädieren für eine Senkung der Importzölle für Einfuhren in die Europäische Union. Das sei die einzig akzeptable Reaktion auf die aggressive Anti-Freihandelspolitik von US-Präsident Donald Trump.

Tarifkommission der IG Bau stimmt Schlichterspruch zu

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat dem Schlichterspruch für die rund 800.000 Beschäftigten in der Branche zugestimmt.

Italiens Präsident empfängt am Abend designierten Premier Conte

Die Hängepartie um die Regierungsbildung in Italien könnte bald ein Ende haben. Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella empfängt am Abend um 19:00 Uhr den designierten Ministerpräsidenten Giuseppe Conte, wie der Präsidentenpalast mitteilte.

Stoltenberg kündigt Nato-Russland-Rat an

Trotz der immer schärferen Konfrontation und gegenseitigen Vorwürfen zwischen der Nato und Russland sucht die Allianz den Dialog mit Moskau. "Wir werden uns am kommenden Donnerstag zum Nato-Russland-Rat treffen, um den Dialog mit Russland fortzusetzen", sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg dem Magazin Spiegel.

Erneut zehntausende Franzosen bei Demonstrationen gegen Macrons Reformkurs

In Frankreich sind erneut zehntausende Menschen gegen die Reformpolitik von Präsident Emmanuel Macron auf die Straße gegangen. Die Teilnehmerzahlen bei den Demonstrationen in zahlreichen Städten am Samstag waren jedoch niedriger als bei vorangegangenen Protesttagen.

66 Prozent der Iren stimmen für Ende des Abtreibungsverbots

Das strenge Abtreibungsverbot in Irland fällt: in einem Referendum hat laut dem am Samstag veröffentlichten amtlichen Endergebnis eine klare Mehrheit von 66 Prozent für das Recht auf Abtreibung gestimmt.

US-Präsident Trump rechnet wieder mit Nordkorea-Gipfel am 12. Juni

Nach seiner Absage rechnet US-Präsident Donald Trump nun doch wieder mit dem Zustandekommen des Gipfeltreffens mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Die Angelegenheit entwickle sich "sehr gut", sagte Trump am Samstag in Washington. "Wir streben den 12. Juni in Singapur an. Daran hat sich nichts geändert."

US-Präsident Trump verkündet Einigung mit chinesischem Handyhersteller ZTE

US-Präsident Donald Trump hat nach eigenen Abgaben eine Einigung im Streit mit dem chinesischen Handyhersteller ZTE erzielt. Das Unternehmen könne weiterarbeiten, wenn es einer Strafzahlung von 1,3 Milliarden Dollar (1,1 Milliarden Euro) und umfassenden Sicherheitsgarantien zustimme, verkündete Trump am Freitagabend im Kurzbotschaftendienst Twitter.

China will Qualcomm die Übernahme von NXP genehmigen - Kreise

Der US-Chipkonzern Qualcomm kann offenbar auf eine baldige Freigabe der geplanten Übernahme des Konkurrenten NXP aus China hoffen. Die chinesischen Behörden wollten den 44 Milliarden US-Dollar schweren Deal in den kommenden Tagen genehmigen, sagten mit den Vorgängen vertraute Personen.

T-Mobile US holt für Fusion Ex-Wahlkampfberater von Trump

Ein früherer Wahlkampfberater von US-Präsident Donald Trump soll den US-Mobilfunkkonzern T-Mobile US bei der angestrebten Fusion mit dem Konkurrenten Sprint unterstützen. Die Zusammenarbeit mit Corey Lewandowski dürfte vor allem mit Blick auf die behördliche Genehmigung des Zusammenschlusses eine Rolle spielen.

Pepsico kauft Anbieter von Obst- und Gemüsechips

Der Getränke- und Snack-Konzern Pepsico baut mit einem Zukauf seine Produktpalette in Richtung gesünderer Angebote aus. Wie der Hersteller von Chips der Marken Lays und Doritos mitteilte, übernimmt er das Startup Bare Foods, das Gemüse- und Obstchips unter der Marke Bare Snacks im Programm hat. Einen Kaufpreis nannte Pepsico nicht.

Israel greift erneut Hamas-Stellungen im Gazastreifen an

Die israelische Luftwaffe hat am Samstagabend erneut Stellungen der radikalislamischen Hamas im Gazastreifen bombardiert.

Erdogan ruft Türken nach dramatischem Wertverlust zur Stützung der Lira auf

Nach den dramatischen Wertverlusten der türkischen Lira hat Staatschef Recep Tayyip Erdogan seine Landsleute in einem ungewöhnlichen Schritt öffentlich zur Stützung der Währung aufgerufen.

Macron startet neuen Vermittlungsversuch im Libyen-Konflikt

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron startet einen neuen Vermittlungsversuch im Libyen-Konflikt. Wie der Elysee-Palast am Sonntag mitteilte, hat Macron den libyschen Regierungschef Fajes al-Sarradsch und seinen Rivalen Chalifa Haftar für den kommenden Dienstag zu einem Treffen unter der Schirmherrschaft der UNO nach Paris eingeladen.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/DJN/AFP/mgo

END) Dow Jones Newswires

May 27, 2018 11:45 ET (15:45 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.

Bezeichnung
WKN
Börse
Kurs
Währung
±
±%
Kurs
vom
VOLKSWAGEN VZ 766403
Frankfurt
141,100
EUR
+1,76
+1,26%
21.08.18
18:24:46
VOLKSWAGEN AG ADR 1/5/O.N 879511
Frankfurt
28,000
EUR
-0,60
-2,10%
10.08.18
16:45:19
VOLKSWAGEN 766400
Frankfurt
140,900
EUR
+2,60
+1,88%
21.08.18
18:59:46
T-MOBILE US INC.DL,-00001 A1T7LU
Frankfurt
56,000
EUR
-1,22
-2,13%
21.08.18
09:00:22
QUALCOMM 883121
Frankfurt
57,660
EUR
+0,06
+0,10%
21.08.18
17:27:39
PEPSICO 851995
Frankfurt
98,140
EUR
-2,05
-2,05%
21.08.18
19:47:09
DEUTSCHE TELEKOM ADR 1 879530
Frankfurt
13,900
EUR
±0,00
±0,00%
21.08.18
17:25:15
DT. TELEKOM 555750
Frankfurt
14,010
EUR
+0,04
+0,29%
21.08.18
19:55:41
DAIMLER 710000
Frankfurt
55,910
EUR
+0,47
+0,85%
21.08.18
19:54:01
DAIMLER AG ADRS/1/4 A2DKLU
Stuttgart
13,700
EUR
+0,10
+0,74%
21.08.18
15:57:11
COVESTRO AG O.N. 606214
Frankfurt
79,080
EUR
+1,04
+1,33%
21.08.18
17:56:30
BMW VZ 519003
Frankfurt
71,750
EUR
+0,40
+0,56%
21.08.18
19:29:14
BMW ST 519000
Frankfurt
83,200
EUR
+1,42
+1,74%
21.08.18
19:35:32
BAYER ADR /1/4 879501
Frankfurt
20,400
EUR
+0,40
+2,00%
21.08.18
16:45:14
BAYER BAY001
Frankfurt
82,760
EUR
+1,46
+1,80%
21.08.18
19:58:07
Seitenanfang