Westerwald Bank eG Volks- und Raiffeisenbank

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Nachrichtenübersicht

Deutsche-Bank-Tochter DWS kommt bei Sparprogramm besser voran als gedacht

24.07.2019 - 07:54:18
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche-Bank-Fondstochter DWS will ihr mittelfristiges Sparziel bereits in diesem Jahr erfüllen. Der Konzern befindet sich auf einem guten Weg, die angepeilten jährlichen Kosteneinsparungen von 150 Millionen Euro brutto bereits in diesem Jahr zu erreichen. Dies teilte das SDax notierte Unternehmen am Mittwoch in Frankfurt mit.

Damit ist die Konzernspitze um Vorstandschef Asoka Wöhrmann bei diesem Ziel etwas optimistischer als zuletzt. Bislang hatte es geheißen, dass beim Sparziel das obere Ende der angepeilten Spanne von 125 Millionen Euro bis 150 Millionen Euro erreicht wird. Als Basis gilt die Kostenbasis von 2017.

Die anderen Ziele bestätigte die DWS bei der Vorlage der Zahlen zum zweiten Quartal. Demnach will das Unternehmen bei den Nettozuflüssen weiter schneller wachsen als der Markt. Zudem sollen der Anteil der um Sondereffekte bereinigten Kosten an den Erträgen auf 70 (2018: 72,3) Prozent sinken./zb/mis


Quelle: dpa-AFX

Bezeichnung
WKN
Börse
Kurs
Währung
±
±%
Kurs
vom
DWS GROUP GMBH+CO.KGAA ON DWS100
Frankfurt
31,190
EUR
+0,18
+0,58%
24.07.19
08:01:26
DEUTSCHE BANK AG NA O.N. 514000
Frankfurt
6,901
EUR
-0,22
-3,12%
24.07.19
08:08:17
Seitenanfang