Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter


Der Boersen-Newsletter Ihrer Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach eG - 02.12.2020

__________________________________________________

Tagesausblick 02.12.2020:

DEUTSCHLAND: - LEICHT IM MINUS - Neue Rekorde im S&P 500 und den Nasdaq-Indizes lassen den Dax am
Mittwochmorgen zunächst kalt. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex gut eineinhalb Stunden
vor dem Xetra-Start 0,22 Prozent tiefer auf 13 353 Punkte. Nach dem mit plus 15 Prozent sehr
starken November begann am Dienstag auch der Dezember freundlich. Nun gilt es, mit einem Anstieg
über das Zwischenhoch von Anfang September bei 13 460 Punkten die Tür in Richtung Rekordhoch vom
Februar bei 13 795 Punkten zu öffnen. Die größte Bremse für den Dax im Vergleich zur schon viel
weiteren Wall Street sieht der Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners im Euro.

USA: - IM PLUS - Konjunkturhoffnung und weitere positive Impfstoffnachrichten haben dem Dow Jones
Industrial am Dienstag einen positiven Start in den Dezember beschert. Anfangs schaffte es der
Leitindex sogar wieder über die erst in der Vorwoche erreichten 30 000 Punkte, dieses Niveau konnte
er aber nicht verteidigen. Am Ende reichte es noch für ein Plus von 0,63 Prozent auf 29 823,92
Punkte. Andere wichtige Indizes schlugen sich am Dienstag deutlich besser, bei ihnen reichte es im
Verlauf sogar für Bestmarken. Der marktbreite S&P 500 stieg letztlich um 1,13 Prozent auf 3662,45
Punkte, während der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 um 1,52 Prozent auf 12 455,33 Zähler
vorrückte.

ASIEN: - UNVERÄNDERT - Die asiatischen Aktienmärkte haben sich am Mittwoch kaum bewegt. In Japan
beendete der Leitindex Nikkei 225 den Handel mit einem Plus von 0,05 Prozent auf 26 800,98 Punkte,
während der chinesische CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der Börsen Shanghai und Shenzhen,
zuletzt leicht zulegte. Auch an den anderen Märkten war es größtenteils ruhig, lediglich in
Südkorea zogen die Kurse deutlich an.


__________________________________________________

Vorgaben aus den Maerkten:

                      Zeit    Akt.Wert         Diff (abs. / %) 
Xetra-DAX             17:04   13.324,83        -57,47  -0,43 %
TecDAX                17:04   3.096,74         -19,39  -0,62 %
MDAX                  17:04   29.290,72        -61,55  -0,21 %
Euro Stoxx 50         17:04   3.521,66         -3,58   -0,10 %
Dow Jones             17:09   29.792,57        -31,35  -0,11 %
Nikkei 225            07:35   26.800,98        +13,44  +0,05 %



__________________________________________________

Gewinner/Verlierer (Stand: 17:19):

DAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
RWE AG INHABER-...       35,12 EUR     0,64    +1,86 %
MTU AERO ENGINE...       207,30 EUR    3,60    +1,77 %
DEUTSCHE WOHNEN...       41,56 EUR     0,49    +1,19 %


DAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
CONTINENTAL AG ...       116,30 EUR    -2,55   -2,15 %
LINDE PLC REGIS...       210,70 EUR    -4,20   -1,95 %
BAYER AG NAMENS...       47,77 EUR     -0,91   -1,87 %



TecDAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
UNITED INTERNET...       33,43 EUR     0,25    +0,75 %
VARTA AG INHABE...       110,90 EUR    0,40    +0,36 %
SILTRONIC AG NA...       124,20 EUR    0,25    +0,20 %


TecDAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
NORDEX SE INHAB...       18,64 EUR     -1,27   -6,38 %
DRAEGERWERK AG ...       62,50 EUR     -1,70   -2,65 %
TEAMVIEWER AG I...       38,50 EUR     -0,98   -2,48 %





__________________________________________________

Erste Nachrichten von heute:

- 16:48:20 DGAP-DD: Knaus Tabbert AG (deutsch)
- 16:46:46 DGAP-DD: KION GROUP AG (deutsch)
- 16:46:17 DGAP-News: GBC AG: 30. MKK - Münchner Kapitalmarkt Konferenz // Henri Broen Holding B.V.
präsentiert am 08.12.2020 (deutsch)
- 16:43:45 DGAP-DD: Knaus Tabbert AG (deutsch)
- 16:42:22 DGAP-DD: Delivery Hero SE (deutsch)
- 16:39:10 ROUNDUP: Heil und Müller wollen Entscheidung gegen Ausbeutung vor Weihnachten
- 16:38:20 DGAP-DD: Delivery Hero SE (deutsch)
- 16:38:09 Frankreich will siebentägige Quarantäne bei Skiurlaub im Ausland
- 16:36:19 DGAP-DD: Knaus Tabbert AG (deutsch)
- 16:30:10 ROUNDUP: Baywa scheitert mit Millionenklage gegen Bundeskartellamt


__________________________________________________

Presseschau vom 02.12.2020:

bis 14.30 Uhr:
-Der Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), hat den
Einzelhandelsunternehmen angesichts der Umsatzeinbrüche in der Coronakrise
Unterstützung zugesichert, HB
- Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sorgt sich um unbewältigte mentale und
seelische Folgen der Corona-Pandemie, Zeit
- Gesundheitsforscher: Corona-Maßnahmen in Deutschland nicht wissenschaftlich
begründet, Zeit
- EU-Vizepräsident Frans Timmermans widerspricht dem ungarischen
Ministerpräsidenten im Streit um den Rechtsstaatsmechanismus: "Ich halte von
Orbáns Vorschlag nichts", Zeit
- Im Osten entsteht Riesen-Komplex an Solaranlagen, HB
- Henkel-Chef Carsten Knobel im Homeoffice: "Ich bleibe regelmäßig zuhause",
Zeit

bis 07.15 Uhr:
- Deutsche-Bank-Vize-Chef Karl von Rohr kündigt für die beiden kommenden Jahre
die Schließung von jeweils 50 Postbank-Standorten an, Interview, Welt
- Der gewählte US-Präsident Joe Biden will aktuelle Vereinbarung im
Handelsstreit mit China erst einmal beibehalten, so lange er die künftige
Vorgehensweise mit den wichtigsten Verbündeten prüft, Interview, NYT
- Corona-Kosten: Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) fordert Ende des
Streits, Rheinische Post
- Britischer Premierminister Boris Johnson soll nach dem Willen von
Energiefirmen Klimaziele verschärfen, FT
- Georg Maier (SPD), Vorsitzender der Innenministerkonferenz (IMK): Kinder nicht
zu 'Querdenken'-Veranstaltungen mitnehmen, Zeitungen der Funke Mediengruppe
- DFL will Vermarktung der internationalen TV-Rechte in neue Gesellschaft
auslagern und Minderheitsanteil daran verkaufen. Erlös von 200 bis 300 Millionen
Euro erhofft, FT

bis 23.45 Uhr:
- "Neues Land, neues Glück", Gespräch mit Raisin-Mitgründer Tamaz Georgadze über
den Markteintritt in Italien in Kooperation mit Banca Sella, BöZ
- Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes,
fordert mehr verkaufsoffene Sonntage, HB
- CDU will Rentenbeitragspflicht für Minijobs, Bild

bis 21.00 Uhr:
- Deutsche Bank strafft Privatkunden-Abteilungen, FAZ
- Volkswagen: Elektrovorstand Thomas Ulbrich vor dem Absprung, Business Insider
- Grünen-Politiker Cem Özdemir fordert eine schnelle Änderung der Förderung von
Plug-in-Hybriden, Interview mit dem Magazin electrified und der Autogazette
- Bafin beschäftigt bisher nur fünf Wirtschaftsprüfer, HB
- SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat den nordrhein-westfälischen
Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) dafür kritisiert, ohne Ausschreibung und
aufgrund von Kontakten seines Sohnes im Frühjahr Mund-Nasen-Schutzmasken und
Krankenhauskittel bei der Firma van Laak bestellt zu haben, Bild
- Der Chef des Modeproduzenten Trigema, Wolfgang Grupp, verteidigt das Vorgehen
von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet bei der Bestellung von Schutzausrüstung
im Frühjahr, Interview, Rheinische Post
- Die CDU Sachsen-Anhalt hält die geplante Erhöhung der Rundfunkgebühren
faktisch für gestoppt, Bild
- Corona-Hilfen: Bundesregierung fordert von Brüssel großzügigere
Beihilferegeln, HB
- Vor der Ministerpräsidentenkonferenz an diesem Mittwoch hat
Saar-Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) ein Ende des Streits um die
Corona-Hilfen gefordert, Funke
- Der Städte- und Gemeindebund hat eine Wiedereröffnung der Gaststätten im
Januar nach dem Schweizer Vorbild vorgeschlagen, Rheinische Post
- Todeszahlen auf Baustellen steigen rasant, Funke
- Bundesregierung erleichtert Zugang zu Corona-Azubi-Prämien, HB
- Unzulässige Vorteile für den Betriebsrat? VW nimmt Arbeitnehmervertretern die
Dienstwagen weg, Business Insider
- Massive Kritik aus CDU und SPD an Corona-Hilfen für Bordelle, Funke
- Vorsitzender der Innenministerkonferenz sieht "Querdenker"-Bewegung "am
Scheideweg", Funke



__________________________________________________

Boersenkalender - Termine des Tages:

Osram Licht AG: Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2020 - Veröffentlichung des Jahresberichtes
Unilever N.V.: Q3 2020 Dividend payment date - Zwischendividende Zahltag
Gurktaler AG: Halbjahresfinanzbericht GJ 2020/21 - Veröffentlichung des Halbjahresberichtes
Italien: Arbeitslosenzahlen vorläufiges Ergebnis Oktober 2020 - Arbeitslosenrate
Deutschland: Einzelhandelsumsatz Oktober 2020 - Einzelhandelsumsätze
Europäische Union: Arbeitslosenrate Oktober 2020 - Arbeitslosenrate
Deutschland: Großhandelsumsatz 3. Quartal 2020 - Großhandelsumsätze
Europäische Union: Erzeugerpreise Industrie Oktober 2020 - Erzeugerpreise Industrie


__________________________________________________

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem
Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbstaendige Anlageentscheidung zu
treffen.
Quellen: vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH

Seitenanfang