Ostfriesische Volksbank eG (Leer)

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter


Der Boersen-Newsletter Ihrer Ostfriesische Volksbank eG (Leer) - 05.12.2020

__________________________________________________

Tagesausblick 05.12.2020:

Der Ausblick auf den heutigen Handelstag lag zum Versandzeitpunkt des Newsletters
noch nicht vor. Im nächsten Newsletter finden Sie den Tagesausblick wieder wie gewohnt.


__________________________________________________

Vorgaben aus den Maerkten:

                      Zeit    Akt.Wert         Diff (abs. / %) 
Xetra-DAX             17:45   13.298,96        +46,10  +0,35 %
TecDAX                17:45   3.117,66         +32,33  +1,05 %
MDAX                  17:45   29.517,75        +230,57 +0,79 %
Euro Stoxx 50         17:50   3.539,27         +22,17  +0,63 %
Dow Jones             23:11   30.218,26        +248,74 +0,83 %
Nikkei 225            07:35   26.751,24        -58,13  -0,22 %



__________________________________________________

Gewinner/Verlierer (Stand: 15:26):

DAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
INFINEON TECHNO...       29,57 EUR     0,84    +2,92 %
DAIMLER AG NAME...       58,21 EUR     1,44    +2,54 %
SAP SE INHABER-...       102,78 EUR    1,88    +1,86 %


DAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
DEUTSCHE POST A...       39,65 EUR     -0,83   -2,05 %
MTU AERO ENGINE...       208,00 EUR    -3,60   -1,70 %
RWE AG INHABER-...       34,25 EUR     -0,55   -1,58 %



TecDAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
AIXTRON SE NAME...       12,99 EUR     0,81    +6,61 %
LPKF LASER & EL...       23,95 EUR     1,00    +4,36 %
INFINEON TECHNO...       29,57 EUR     0,84    +2,92 %


TecDAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
VARTA AG INHABE...       109,70 EUR    -2,20   -1,97 %
NEW WORK SE NAM...       250,00 EUR    -2,50   -0,99 %
DRAEGERWERK AG ...       63,30 EUR     -0,50   -0,78 %





__________________________________________________

Erste Nachrichten von heute:

- 12:56:32 Kreise: Verhandlungen über Verkauf von Tiktok gehen in USA nach Fristende weiter
- 12:56:01 Estland mit Höchststand bei Corona-Neuinfektionen
- 12:55:15 IOC-Präsident Bach: Tokio-Spiele zu 'großartigem Erfolg' machen
- 12:28:50 Mehr als 50 000 Corona-Tote und über eine Million Infizierte im Iran
- 12:15:56 ROUNDUP: Wachsende Zweifel an Lockerungen der Corona-Regeln für die Feiertage
- 12:15:20 Überbrückungshilfe soll ab Januar fließen - Viele Abschlagszahlungen
- 12:12:59 Sachsen-Anhalt/Grünen-Landeschef: CDU-Signal für Verhandlungsbereitschaft nötig
- 12:12:03 Moskau hat mit großangelegten Corona-Impfungen begonnen
- 11:41:20 Meyer Werft: Zukunftskonzept für die nächsten Jahre bis Ende März
- 11:39:54 Merkel: Unterstützung des Staats nicht endlos fortzusetzen


__________________________________________________

Presseschau vom 05.12.2020:

bis Samstag 11.45 Uhr
- Der Präsident des baden-württembergischen Städtetags, Peter Kurz (SPD), hält
im Fall anhaltend hoher Corona-Zahlen einen kurzen, aber harten Shutdown im
Januar für sinnvoll, Interview, Mannheimer Morgen
- Im Koalitionsstreit in Sachsen-Anhalt um die Erhöhung des Rundfunkbeitrags rät
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) seinen CDU-Parteifreunden
zuzustimmen, Interview, Redaktionsnetzwerk Deutschland
- Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) wirft Teilen der CDU in Sachsen-Anhalt vor, eine
Zusammenarbeit mit der AfD vorzubereiten, Interview, Tagesspiegel
- SPD-Chefin Saskia Esken schließt eine Neuauflage der großen Koalition mit der
Union nach der Bundestagswahl im kommenden Jahr nicht aus, Interview, Spiegel
- Die US-Botschaft ruft Bundesregierung auf, einen Weiterbau der Ostseepipeline
Nord Stream 2 zu verhindern, Interview mit der geschäftsführenden
US-Botschafterin in Berlin, Robin Quinville, HB
- Der durch die Corona-Krise unter Druck geratene Kreuzfahrtschiffbauer Meyer
Werft wird in diesem Jahr den größten Verlust der Unternehmensgeschichte
schreiben, Interview mit Geschäftsführer Jan Meyer, Neue Osnabrücker Zeitung
- Bayerns Regierungschef Markus Söder (CSU) fordert die Abschlagszahlungen der
Novemberhilfen deutlich zu erhöhen, HB
- In deutschen Skigebieten droht im Falle von Corona-Beschränkungen über den
ganzen Winter ein Schaden von 400 Millionen Euro, WAMS


bis Freitag 22.45 Uhr:
- Schaeffler spürt Belebung, Gespräch mit Finanzvorstand Klaus Patzak, BöZ
- Commerzbank fährt in der Cloud zweigleisig, Gespräch mit Chief Operating
Officer Jörg Hessenmüller, BöZ
- Wolfgang Grenke will Perring nicht verklagen, Gespräch, BöZ
"Unser Produkt war in Europa die Benchmark", Gespräch mit
VDP-Hauptgeschäftsführer Jens Tolckmitt, BöZ
- Tech-Experte setzt auf Delivery Hero, Gespräch mit Fondsmanager Matthew Moberg
von Franklin Templeton, BöZ
- Vor dem Nikolaustag am 6. Dezember hat Entwicklungsminister Gerd Müller dazu
aufgerufen, beim Kauf von Schoko-Weihnachtsmännern auf die
Produktionsbedingungen zu achten, Gespräch, Funke

bis Freitag 21.00 Uhr:
- Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat eingestanden, sein Versprechen beim
Verbot des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat nicht eingehalten
zu haben, Gespräch, Brut
- Eurowings will im Sommer 2021 wieder mit 90 Jets statt 20 Jets fliegen,
Rheinische Post
- Automarke Lynk & Co eröffnet Abo-Club in Berlin, Gespräch mit Vorstandschef
Alain Visser, Welt
- Das entwicklungspolitische Inkota-Netzwerk und Powershift kritisieren in einer
gemeinsamen Publikation Lücken in den Nachhaltigkeitsberichten von Volkswagen,
BMW und Daimler, Interview mit Studienautorin Merle Groneweg von Powershift,
Watson
- SPD-Bundestagsfraktionschef Rolf Mützenich sieht wegen der Blockade der Union
kaum noch Chancen für eine Verabschiedung des Lieferkettengesetzes in dieser
Wahlperiode/hat seinen Amtskollegen Ralph Brinkhaus von der Union in der Debatte
über die Lastenverteilung der Corona-Krisenkosten scharf kritisiert, Gespräch,
Rheinische Post
- Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat ihre
Länderkollegen in der Debatte über härtere Corona-Schutzmaßnahmen zur
Zurückhaltung aufgefordert, Gespräch, Rheinische Post
- Deutscher Städte- und Gemeindebund warnt vor pauschalen nächtlichen
Ausgangssperren, Gespräch mit Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg, Funke
- Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hält staatliche
Unterstützung für Unternehmen in der Corona-Pandemie auch im ersten Quartal des
kommenden Jahres für notwendig, Gespräch, Berliner Zeitung
- Umfrage: Die Mehrheit der Bundesbürger lehnt einen CO2-Preis für den Verkehr
und die Gebäude von über 50 Euro pro Tonne Treibhausgas ab, Rheinische Post
- Die Auszahlung der staatlichen Überbrückungshilfen an die Wirtschaft verzögern
sich bis in den Januar 2021, Bild
- "Es gibt keine verlorene Generation", Gespräch mit Handwerkspräsident Hans
Peter Wollseifer, FAZ



__________________________________________________

Boersenkalender - Termine des Tages:

Fuer dieses Datum liegen keine Eintraege vor.

__________________________________________________

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem
Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbstaendige Anlageentscheidung zu
treffen.
Quellen: vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH

Seitenanfang