Informationen zu Cookies und lokalen Einstellungen

Cookies und lokale Einstellungen sind kleine Datenpakete, die es uns und Ihnen erleichtern eine optimal bedienbare Web-Seite anzubieten. Sie entscheiden, welche Cookies und lokale Einstellungen sie zulassen und welche sie ablehnen.

Der Anbieter der Anwendung ist Ihre jeweilige Volksbank und Raiffeisenbank.

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen Ihrer jeweiligen Volks- und Raiffeisenbank.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Empfänger der Daten  
CookieConsent8949 Volksbank Lüneburger Heide eG Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr Server-Cookie Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 03.10.2022 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.

Volksbank Lüneburger Heide eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter

Der Börsen-Newsletter Ihrer Volksbank Lüneburger Heide eG - 03.10.2022
Tagesausblick 03.10.2022:

DEUTSCHLAND: - VERLUSTE - Der Start in den Oktober dürfte dem Dax am Montag zunächst misslingen.
Nach den Kursverlusten, die es am Freitag vor allem im späten Handel an der Wall Street gab, wird
der deutsche Leitindex am Tag der deutschen Einheit wohl wieder unter die 12 000 Punkte absacken.
Der Broker IG jedenfalls taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor Xetra-Start 1,7 Prozent
tiefer auf 11 909 Punkte.

USA: - DEUTLICH SCHWÄCHER - Die Wall Street hat am Freitag einen sehr schwachen Börsenmonat mit
deutlichen Verlusten beendet. Mahnende Worte der Vizechefin der US-Notenbank Fed zur Geldpolitik in
den USA konnten die Märkte nur kurz stützen. Am Ende überwog die Erkenntnis, dass sich der
Preisauftrieb jüngst wieder verstärkt hat. Damit bleibt der Druck auf die Fed hoch, die Leitzinsen
im Kampf gegen die hohe Inflation weiter anzuheben.

ASIEN: - SCHWÄCHER; TOKIO HÄLT SICH - Die asiatischen Börsen haben am Montag mehrheitlich schwächer
notiert. Vor allem der Hang Seng in Hongkong handelte zuletzt mit 1,61 Prozent im Minus bei 16 945
Punkten mit deutlichen Verlusten. An der Tokioter Börse hingegen hielt sich der Leitindex Nikkei
225 mit 0,51 Prozent auf 26 070,65 Punkte im Plus - trotz einer überraschend schwach ausgefallenen
Umfrage zur Stimmung in Japans Großunternehmen.
Vorgaben aus den Märkten:

  Zeit Akt.Wert Diff (abs. / %)
Xetra-DAX 17:33 12.201,48 +87,12 +0,72%
TecDAX 17:33 2.712,66 +41,84 +1,57%
MDAX 17:33 22.655,44 +285,42 +1,28%
Euro Stoxx 50 17:33 3.342,93 +24,69 +0,74%
Dow Jones 17:38 29.333,64 +608,13 +2,12%
Nikkei 225 08:20 26.215,79 +278,58 +1,07%
Gewinner/Verlierer (Stand: 17:48):

DAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
SARTORIUS AG VO... 375,30 EUR +18,20 +5,10%
BASF SE NAMENS-... 40,81 EUR +1,21 +3,04%
CONTINENTAL AG ... 47,31 EUR +1,36 +2,96%

DAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
BEIERSDORF AG I... 98,56 EUR -2,39 -2,37%
PUMA SE INHABER... 47,35 EUR -0,62 -1,29%
FRESENIUS MEDIC... 28,66 EUR -0,37 -1,27%

TecDAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
VARTA AG INHABE... 32,50 EUR +3,15 +10,73%
SUSE S.A. ACTIO... 15,97 EUR +0,79 +5,20%
SARTORIUS AG VO... 375,30 EUR +18,20 +5,10%

TecDAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
ADTRAN HOLDINGS... 19,90 EUR -0,40 -1,97%
NAGARRO SE NAME... 89,40 EUR -1,50 -1,65%
SMA SOLAR TECHN... 47,26 EUR -0,74 -1,54%
Erste Nachrichten von heute:

- 17:14:54 WDH: Lindner verteidigt 200 Milliarden Euro schweres Entlastungspaket
- 17:08:18 Italien hofft auf baldige Wiedaufnahme russischer Gastransporte
- 17:08:02 Ölpreise ziehen kräftig an - Opec+ peilt Förderkürzung an
- 17:04:56 ROUNDUP: Weiter regimekritische Proteste im Iran - Zusammenstöße an Uni
- 17:04:01 IRW-News: Fury Gold Mines Limited : Dolly Varden und Fury geben den Verkauf von Dolly Varden-Stammaktien an einen institutionellen Investor bekannt
- 16:56:40 Deutsche Anleihen legen kräftig zu
- 16:52:59 Baerbock: Nehme Putins Atombomben-Drohung sehr ernst
- 16:52:23 Devisen: Eurokurs stabil - Britisches Pfund legt zu
- 16:45:39 IRW-News: Cardiol Therapeutics Inc. : Cardiol Therapeutics gibt präklinische Studienergebnisse bekannt: CardiolRx hemmt Mechanismen, die zu Herzfibrose führen, und fördert deren Umkehrung
- 16:43:45 GESAMT-ROUNDUP: Ukrainische Truppen stoßen weiter vor
Presseschau vom 03.10.2022:

bis 17.30 Uhr:
- Vodafone und CK Hutchison sprechen über Zusammenlegung von Vodafone und Three
UK in Großbritannien, Sky News
- Britische Premierministerin Liz Truss bei Teilen ihrer Steuerpläne durch
Revolte in Tory-Partei zur Umkehr gezwungen, BBC, FT
- Hamburgs Bürgermeister und künftiger Bundesratspräsident Peter Tschentscher
(SPD) warnt vor Abwanderung energieintensiver Industrien und fordert zusätzliche
Entlastungen, Interview, Welt
- Vor den Beratungen von Bund und Ländern hat SPD-Chef Lars Klingbeil an die
Länder appelliert, sich gemeinsam mit dem Bund an Lösungen zu machen, Gespräch,
Rheinische Post
- Die Deutsche Bahn fordert mehr Geld vom Bund, um die Modernisierung ihres
Schienennetzes in Zukunft sicherstellen zu können, Gespräch mit
Infrastrukturvorstand Berthold Huber, FAZ
- Die britische Energiebehörde Ofgem hat vor Gasengpässen im kommenden Winter
gewarnt, Times

bis 6.45 Uhr:
- Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) kritisiert Ausharren der
Bundesregierung bei Umsetzung der Entlastungen: "Die Länder sind diejenigen, die
hier die Bundesregierung treiben", Gespräch, Rheinische Post
- Städtetagspräsident besorgt wegen steigenden Gasverbrauchs, Gespräch mit
Markus Lewe (CDU), Zeitungen der Funke Mediengruppe
- Rentenniveau in Ostdeutschland weiter deutlich unter West-Niveau,
Redaktionsnetzwerk Deutschland
- Britische Aufseher wollen Anträge für Gasförderung in der Nordsee zügig
bearbeiten, FT
- Japan will Regeln für Umschuldung von Unternehmen aufweichen, Nikkei
- Glaskonzern AGC will in Japan mRNA für Covid-Impfstoffe und möglicherweise
weitere Vakzine ab 2025 herstellen, Nikkei

bis 20.30 Uhr:
- SPD-Chef Lars Klingbeil übt harsche Kritik am Unionsfraktionsvorsitzenden
Friedrich Merz (CDU) wegen "Sozialtourismus"-Aussage, Gespräch, Rheinische Post
- Vor den Bund-Länder-Beratungen am kommenden Dienstag hat der Wirtschaftsweise
Achim Truger die Bundesländer in ihrer Forderung nach stärkerer Kostenübernahme
des Bundes bestärkt, Gespräch, Rheinische Post
- Angesichts des schwindenden Vertrauens in die Demokratie in Ost- wie
Westdeutschland hat der Berliner Politikwissenschaftler Hajo Funke eine faire
und soziale Politik angemahnt, Gespräch, Rheinische Post
- Zum Tag der Deutschen Einheit hat der Ostbeauftragte der Bundesregierung,
Carsten Schneider (SPD), die ostdeutschen Erfolge seit der Wiedervereinigung
betont und zugleich zum gemeinsamen Einsatz für die Demokratie aufgerufen,
Gespräch, Rheinische Post
- Der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) sieht die
Strukturbrüche in Ostdeutschland nach der deutschen Wiedervereinigung als Grund
für wachsende Sorgen angesichts der gegenwärtigen Energiekrise, Gespräch,
Rheinische Post
- Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) sieht die Erfolge des
Aufbaus Ost nach der deutschen Wiedervereinigung durch die Folgen des
Ukraine-Krieges gefährdet, Gespräch, Rheinische Post
- Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat angesichts
des Ukraine-Krieges zum Zusammenhalt von Ost und West aufgerufen, Rheinische
Post
- Vor den Bund-Länder-Beratungen am kommenden Dienstag hat die
rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) eine faire
Kostenaufteilung zwischen Bund und Ländern bei der Finanzierung der geplanten
Entlastungen gefordert, Gespräch, Rheinische Post
- Angesichts deutlich steigender Asylanträge in der EU fordert Österreich die
Europäische Kommission zum Handeln auf, Gespräch mit Innenminister Gerhard
Karner (ÖVP), Welt
- Die USA sichern der Ukraine kontinuierliche Unterstützung zu - und das
unabhängig vom weiteren Kriegsverlauf, Gespräch mit Verteidigungsminister Lloyd
Austin, CNN

Börsenkalender - Termine des Tages:

Aryzta AG: annual results 2022 - Veröffentlichung des Jahresberichtes
Europäische Union: Baugenehmigungen Q2 2022 - Baugenehmigungen
Schweiz: Landesindex der Konsumentenpreise September 2022 - Verbraucherpreisindex
USA: Bauausgaben August 2022 - Bauausgaben
USA: ISM Index September 2022 - ISM - Einkaufsmanagerindex

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbständige Anlageentscheidung zu treffen.

Quellen: Infront Financial Technology GmbH

Seitenanfang