Volksbank eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter

Der Boersen-Newsletter Ihrer Volksbank eG - 24.02.2021 Tagesausblick 24.02.2021:

DEUTSCHLAND: - WEITER UNTER DRUCK - Der Dax dürfte am Mittwoch mit einem leichten Minus starten:
Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,3 Prozent
tiefer auf 13 820 Punkte. Tags zuvor war der Dax mit 13 664 Punkten bereits zeitweise unter seine
mittelfristige 50-Tage-Linie auf das niedrigste Niveau seit drei Wochen abgesackt. Nach den
jüngsten Rekorden in Dax, MDax und SDax sind die Anleger inzwischen sehr nervös geworden. Vor allem
in der zweiten Reihe machen sie bei den Highflyern aus der Corona-Krise in großem Stil Kasse.
Zumindest charttechnisch kann der Analyst Martin Utschneider von Donner & Reuschel mit Blick auf
den Dax etwas die Sorgen dämpfen: "Der mittelfristige charttechnische Trend ist erst ab Notierungen
unterhalb von 13 500 Punkten gefährdet", erklärte er. "Trotz der gestrigen Verluste bleibt die
Korrektur seit dem Rekordhoch von 14 169 Punkten relativ gering."

USA: - ANLEGER BLEIBEN NERVÖS - Nach teils hohen Kurseinbußen an der Technologiebörse Nasdaq im
frühen Handel haben Apple, Amazon, Alphabet & Co die Verluste am Dienstag großteils wieder
aufgeholt. Nach einer Rede des US-Notenbankchefs Jerome Powell zur Geldpolitik grenzten die Kurse
anfängliche Verluste wieder ein. Der Auswahlindex Nasdaq 100 war im frühen Handel um bis zu 3,5
Prozent abgesackt - und schloss am Ende mit 0,22 Prozent nur leicht im Minus bei 13 194,71 Punkten.
Der Leitindex Dow Jones Industrial schloss 0,05 Prozent höher auf 31 537,35 Punkten und verpasste
ein weiteres Rekordhoch kurz vor der Schlussglocke nur um Haaresbreite.

ASIEN: - VERLUSTE - Die Sorge vor einem zu schnellen Anstieg der Inflation hat die Börsen Asiens am
Mittwoch belastet. Aktuell machen Anleger weltweit vor allem bei den Aktien von Krisengewinnern
erst einmal Kasse. Insgesamt bewegen sich die Märkte indes weiter auf hohen Niveau, mehr als eine
Konsolidierung findet aktuell noch nicht statt. In Tokio fiel der japanische Leitindex Nikkei 225
um 1,6 Prozent. Für den CSI-300-Index mit den 300 größten Unternehmen, die an Chinas
Festlandsbörsen gelistet sind, ging es zuletzt um 2,7 Prozent abwärts und in Hongkong sank der
Leitindex Hang Seng um mehr als 3 Prozent. Hier belastete auch einer Erhöhung der Stempelsteuer auf
Aktiengeschäfte.
Vorgaben aus den Märkten:

  Zeit Akt.Wert Diff (abs. / %)
Xetra-DAX 17:55 13.976,00 +111,19 +0,80%
TecDAX 17:55 3.367,31 -6,26 -0,19%
MDAX 17:55 31.758,67 +114,83 +0,36%
Euro Stoxx 50 17:50 3.705,99 +16,89 +0,46%
Dow Jones 18:12 31.816,08 +278,73 +0,88%
Nikkei 225 07:20 29.671,70 -484,33 -1,61%
Gewinner/Verlierer (Stand: 18:22):

DAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
MTU AERO ENGINE... 207,10 EUR +11,65 +5,96%
HEIDELBERGCEMEN... 67,60 EUR +2,22 +3,40%
BAYER AG NAMENS... 55,11 EUR +1,77 +3,32%

DAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
DELIVERY HERO S... 109,10 EUR -3,40 -3,02%
DEUTSCHE WOHNEN... 39,29 EUR -0,50 -1,26%
VONOVIA SE NAME... 52,86 EUR -0,62 -1,16%

TecDAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
S&T AG INH.-AKT... 22,76 EUR +1,46 +6,85%
SOFTWARE AG NAM... 38,08 EUR +1,44 +3,93%
ECKERT & ZIEGLE... 58,05 EUR +1,40 +2,47%

TecDAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
TELEFONICA DEUT... 2,27 EUR -0,07 -3,11%
SARTORIUS AG VO... 428,00 EUR -9,80 -2,24%
QIAGEN N.V. AAN... 42,62 EUR -0,90 -2,07%
Erste Nachrichten von heute:

- 17:51:50 BUSINESS WIRE: Colicity Inc. gibt Preisgestaltung für aufgestockten Börsengang in Höhe von 300 Millionen Mio. USD bekannt
- 17:50:32 DGAP-Adhoc: ATOSS Software AG: Geplante Privatplatzierung von Aktien an der ATOSS Software AG aus dem Kreis der Gründerfamilie unter Stärkung des Streubesitzes (deutsch)
- 17:42:10 ROUNDUP: RKI-Papier entwirft Szenarien für Lockerungen oder Verschärfungen
- 17:37:54 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 10. März 2021
- 17:37:53 TAGESVORSCHAU: Termine am 25. Februar 2021
- 17:35:13 DGAP-News: PATRIZIA AG: PATRIZIA meldet solides Ergebnis für das Geschäftsjahr 2020 und erwartet weiteres Wachstum für 2021 (deutsch)
- 17:29:56 RKI-Papier entwirft Szenarien für Lockerungen oder Verschärfungen
- 17:24:06 BUSINESS WIRE: Smiths Detection stattet Phoenix Suns Arena mit Röntgenprüfsystemen aus
- 17:18:19 DGAP-News: Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh trauert um Heinz Hermann Thiele (deutsch)
- 17:16:53 US-Behörde stellt Impfstoff von Johnson & Johnson gutes Zeugnis aus
Presseschau vom 24.02.2021:

bis Mittwoch 17.30 Uhr:
- Der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental behält beim Spin-off von
Vitesco Technologies Schulden auf der eigenen Bilanz. Die Antriebssparte soll
schuldenfrei in die Eigenständigkeit, Wiwo
- Der IT-Verband Bitkom kritisiert die datenschutzrechtlichen Vorbehalte gegen
gängige Videokonferenzsysteme, Interview mit dem Hauptgeschäftsführer des
Verbands Bernhard Rohleder, HB
- Die Deutschen blicken laut einer repräsentativen Umfrage des Instituts Policy
Matters mit wachsender Skepsis auf die Corona-Politik der Regierung, Zeit
- Bahnchef Richard Lutz will internationale Zugverbindungen ausbauen - in
Kooperation mit der Österreichischen Bundesbahn, Interview, HB
- Sollten die Zinsen so niedrig bleiben wie aktuell, könnte der Bund laut
Berechnungen des Finanzministeriums ab 2029 mit seinen Schulden Geld verdienen,
HB
- Der Ökonom Markus Brunnermeier von der Universität Princeton warnt angesichts
des geplanten Ausgabeprogramms der neuen US-Regierung vor einer Überhitzung der
Wirtschaft, in deren Folge die Fed die Zinsen anheben müsste, Interview, Zeit
- Hamburgs CDU-Chef Christoph Ploß verlangt von seiner Partei mehr Ehrgeiz in
der Klimapolitik verlangt, Interview, Welt
- Bundeskanzlerin Angela Merkel gegen Vorzugsbehandlung für Geimpfte, Interview,
FAZ
- Im Zuge des Wirecard-Skandals gerät die Finanzaufsicht Bafin nun auch ins
Visier der Staatsanwaltschaft, Verfahren gegen Bafin-Verantwortliche werden
geprüft, HB
- Corona-Selbsttest: Technomed produziert bis zu 10 Millionen Tests pro Woche,
Gespräch mit Firmenchef Moritz Bubik, Ntv
- Expertenkommission Efi kritisiert Fokussierung auf E-Autos bei
Mobilitätswende, HB
- NRW-Justizministerium stockt Personal für Cum-Ex-Ermittlungen deutlich auf, HB
- Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat eine bessere
Organisation der Impfkampagne dringend angemahnt/hat vor den nächsten
Bund-Länder-Beratungen Öffnungsschritte in Verbindung mit Schnelltests
angemahnt/ will die expansive Finanzpolitik des Bundes mit hohen,
kreditfinanzierten Ausgaben zur Bekämpfung der Corona-Krise auch 2022 und in den
Jahren danach fortsetzen, Rheinische Post
- Dehoga hofft auf zeitnahe Öffnung durch Schnelltests, Funke
- CDU-Wirtschaftsrat fordert Kurswende in der Bau- und Wohnungspolitik, Funke
- Streit um Euro-7-Abgasnorm: ADAC greift Automobilindustrie an, Funke
- 200 Wasserstoff-Projekte bewerben sich um Milliardenförderung des
Bundeswirtschaftsministeriums, HB

bis Mittwoch 6.30 Uhr:
- EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) mahnt Berlin zu
Verhältnismäßigkeit bei Grenzkontrollen, Augsburger Allgemeine
- Christian Karagiannidis, Präsident der Deutschen Gesellschaft für
Internistische Intensiv- und Notfallmedizin, regt Fußball-Spiele mit Fans zu
Studienzwecken an, Rheinische Post

bis Dienstag 23.45 Uhr:
- "Die Lektion ist gelernt", Gespräch mit IKB-Chef Michael Wiedmann, FAZ
- Die Berliner Datenschutzbeauftragte Maja Smoltczyk hat die Kritik von
Digitalpolitikern an ihrer Warnung vor führenden Videokonferenzsystemen
zurückgewiesen, HB
- "Größe allein macht keinen Sinn", Gespräch mit Dekabank-Vizechef Matthias
Danne, HB
- Einige Lebensversicherer könnten in Zukunft zu wenig Kapital haben, um die
Solvenzanforderungen zu erfüllen, Gespräch mit Bafin-Exekutivdirektor Frank
Grund, BöZ
- Der Ratenkreditspezialist TeamBank hat im vergangenen Jahr die Auswirkungen
der Pandemie und den damit zusammenhängenden Einbruch des Konsums beim
Neugeschäft zu spüren bekommen, Gespräch mit Firmenchef Frank Mühlbauer
- "Wir sind das erste deutsche Unternehmen mit einem Listing in Johannesburg",
Gespräch mit Deutsche-Konsum-Reit-AG-Chef Rolf Elgeti, BöZ
- Kommunen pochen auf rasche Einführung des digitalen Impfnachweises, Funke
- Der Vizepräsident des Bundestages, Wolfgang Kubicki, fordert eine
Beschleunigung der Corona-Impfungen über die Hausarztpraxen, Funke
- Die SPD will sich im Bundestagswahlkampf in der Wohnungspolitik scharf vom
aktuellen Koalitionspartner Union abgrenzen, Gespräch mit Parteivize Kevin
Kühnert, Funke
- Behörden-Abfragen von Kontodaten erreichten 2020 erstmals Millionenmarke,
Funke
- Grüne verlangen von Scholz und Scheuer Auskunft über BER-Finanzen, Funke
- Neuer Ärger um Corona-Hilfen zwischen Bundesfinanz- und
Bundeswirtschaftsministerium, HB
- Bankenverband fordert strengere Regulierung von Kryptowährungen, Funke
- Bundesgesundheitsministerium schreibt Entwicklung von fälschungssicherem
Corona-Impfnachweis aus, Welt
- Vor der Vorstellung des Waldzustandsberichts hat Grünen-Fraktionschef Anton
Hofreiter Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) scharf
attackiert, Funke
- Die für Wohnunglose zuständige Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) will
mit einem Teil der übrig gebliebenen AstraZeneca-Dosen (mehr als 30 000) nun die
rund 3000 Obdachlosen in den Notunterkünften impfen, Funke
- Die deutschen Waldbesitzer sehen die Forstflächen in Deutschland durch den
fortschreitenden Klimawandel massiv bedroht, Funke
- Vor der Vorstellung des neuen Waldzustandsberichts an diesem Mittwoch hat der
geschäftsführende Vorstand von Greenpeace Deutschland, Martin Kaiser, eine
"Waldwende" gefordert und Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner
attackiert, Funke
- Vor dem nächsten Bund-Länder-Gipfeltreffen am 3. März verlangt der
FDP-Vorsitzende Christian Lindner ein Ende des flächendeckenden Lockdowns und
eine Verbesserung der Corona-Warnapp, Gastbeitrag, Bild
- Der Vorschlag von FDP-Vizechef Michael Theurer, Spitzenpolitiker sollten sich
frühzeitig öffentlich gegen Covid-19 impfen lassen, stößt auf breite Ablehnung
bei der Bundeskanzlerin, bei Bundesministern und Ministerpräsidenten, Watson
- Die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock hat das Nato-Ziel für die Höhe der
nationalen Verteidigungsausgaben ihrer Mitgliedsländer in Frage gestellt, Zeit
- DIHK-Umfrage: Trotz des Produktionseinbruchs von knapp elf Prozent im
vergangenen Jahr blicken die deutschen Industrieunternehmen optimistischer in
die Zukunft als die Gesamtwirtschaft, HB
- Neuer Kompromiss im Koalitionsstreit um Glasfasernetz, HB
- Die Zentralbanken müssen sich auf die Zeit nach der Pandemie einstellen - und
einen Gang zuru?ckschalten, Gastbeitrag von Ex-Banque-de-France-Chef Jacques de
Larosière und Omfif-Chairman David Marsh, HB
- Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat der EU vorgeworfen, den
Herstellern bei der Impfstoffbeschaffung zu wenig Geld angeboten und damit den
Bestellprozess verzögert zu haben/hofft auf Impfstoff gegen Corona für Kinder
und Jugendliche/rechnet nicht mit schnellen Lockerungen bei Urlaubsreisen in
Ferien/rechnet erst spät im Mai mit der Entscheidung, wer die Union als
Kanzlerkandidat in die Bundestagswahl führt, Bild
- Eine Million Elektroautos: Regierung erreicht Ziel in diesem Jahr, HB

bis Dienstag 21.00 Uhr:
- Bund sichert zwölf Flughäfen Entlastung bei Corona-Kosten zu, darunter
Frankfurt, HB
- Uniper und Siemens Energy wollen in Hamburg grünen Wasserstoff in
industriellem Maßstab herstellen, HB
- "Wir haben uns die Möglichkeit von Klagen offengelassen", Gespräch mit S.
Oliver-Chef Claus-Dietrich Lahrs, Welt
- Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko) Thomas Mertens hat sich
für pragmatische Lösungen für übrig gebliebene Impfstoffe ausgesprochen, Funke

Börsenkalender - Termine des Tages:

Bank Linth: Publikation Jahresergebnis 2020 - Veröffentlichung des Jahresberichtes
Allreal Holding AG: Jahresabschluss 2020 - Veröffentlichung des Jahresberichtes
Walliser Kantonalbank: Veröffentlichung der Jahresergebnisse 2020 - Vorläufiger Bericht zum Geschäftsjahr
Zehnder Group AG: Jahresabschluß 2020 - Veröffentlichung des Jahresberichtes
Siegfried Holding AG: Full Year Results 2020 - Veröffentlichung des Jahresberichtes
Sulzer AG: Jahresergebnisse 2020 - Veröffentlichung des Jahresberichtes
Aalberts Industries N.V.: Publication full year results 2020 - Jahresabschluss
Worldline: Full Year 2020 results - Veröffentlichung des Jahresberichtes
Aareal Bank AG: Vorläufiges Jahresergebnis 2020 - Vorläufiger Bericht zum Geschäftsjahr
PUMA SE: Zwischenbericht Q4/2020 - Bericht zum 4. Quartal
PUMA SE: Geschäftsbericht 2020 - Veröffentlichung des Jahresberichtes
Telefonica Deutschland Holding AG: Veröffentlichung vorläufiger Geschäftsbericht 20 - Vorläufiger Bericht zum Geschäftsjahr
Corestate Capital Holding S.A.: Veröffentlichung von vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 - Vorläufiger Bericht zum Geschäftsjahr
Instone Real Estate Group AG: Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 - Vorläufiger Bericht zum Geschäftsjahr
New Work SE: Analystenveranstaltung - Finanz-Analystenkonferenz
Hensoldt AG: Veröffentlichung (vorläufiger) Jahresfinanzbericht - Vorläufiger Bericht zum Geschäftsjahr
Hensoldt AG: Jahrespressekonferenz - Bilanzpressekonferenz
TENARIS S.A.: 2020 Q4 Results - Bericht zum 4. Quartal
Iberdrola S.A.: Full Year 2020 Results - Veröffentlichung des Jahresberichtes
NVIDIA Corp.: Q4 FY21 Earnings Release - Bericht zum 4. Quartal
Alcon Inc.: Full Year 2020 Earnings Conference Call - Telefonkonferenz zum Jahresbericht
Wolters Kluwer N.V.: Annual Report 2020 - Veröffentlichung des Jahresberichtes
Frankreich: Geschäftsklimaindex Februar 2021 - Geschäftsklimaindex
Frankreich: Geschäftsvertrauen Februar 2021 - Geschäftsvertrauen
USA: Verkäufe neuer Häuser Januar 2021 - Verkäufe neuer Eigenheime
Deutschland: Bruttoinlandsprodukt tiefer gegliederte Ergebnisse 4. Quartal 2020 - Bruttoinlandsprodukt 4. Quartal

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbständige Anlageentscheidung zu treffen.

Quellen: Infront Financial Technology GmbH

Seitenanfang