Informationen zu Cookies und lokalen Einstellungen

Cookies und lokale Einstellungen sind kleine Datenpakete, die es uns und Ihnen erleichtern eine optimal bedienbare Web-Seite anzubieten. Sie entscheiden, welche Cookies und lokale Einstellungen sie zulassen und welche sie ablehnen.

Der Anbieter der Anwendung ist Ihre jeweilige Volksbank und Raiffeisenbank.

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen Ihrer jeweiligen Volks- und Raiffeisenbank.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Empfänger der Daten  
CookieConsent9063 VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr Server-Cookie Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 03.02.2023 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.

VR Bank Südliche
Weinstraße-Wasgau eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter

Der Börsen-Newsletter Ihrer VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG - 03.02.2023
Tagesausblick 03.02.2023:

DEUTSCHLAND: - KAUM VERÄNDERT NACH RALLY - Nach der Vortagesrally dürften es die Anleger am Freitag
am deutschen Aktienmarkt zunächst langsamer angehen lassen. Der Broker IG taxierte den Dax zwei
Stunden vor dem Xetra-Handel mit 15 502 Punkten hauchdünn unter seinem Vortagsniveau. Er bleibt
damit in Reichweite seiner bisherigen Jahres-Bestmarke, die am Vortag mit knapp 15 521 Zählern
aufgestellt wurde. Nachdem die Zinsentscheide abgehakt sind und die Hoffnung wächst, dass die
Zinsspirale bald zu Ende gehen könnte, warten die Anleger nun mit dem US-Arbeitsmarktbericht auf
das nächste Highlight. Die Experten der ING Bank halten es für möglich, dass nach einem schwachen
Umfrageergebnis des Dienstleisters ADP einige Investoren auch auf schwache Monatszahlen der
Regierung spekulieren. Im Technologiesektor, der am Vortag in New York die Rally dominierte,
dürften zudem enttäuschende Quartalszahlen aus den USA wieder die Stimmung bremsen. Apple, Amazon
und Alphabet wussten nach der Meta-Euphorie vom Vortag nicht zu überzeugen.

USA: - TECHRALLY - Gute Zahlen und ein überzeugender Ausblick von Meta haben am Donnerstag die
Erholungsrally der US-Techwerte nochmals beschleunigt. Während die Meta-Aktien in der Spitze um
mehr als ein Viertel nach oben schnellten, weitete der technologiewertelastige Nasdaq 100 seine
Gewinne zeitweise auf mehr als vier Prozent aus. Er knüpfte damit an schon deutliche Kursgewinne
vom Vortag an, die infolge des US-Zinsentscheids erzielt wurden. Vor den Resultaten, die nach
Börsenschluss von den Branchengrößen Amazon, Alphabet und Apple erwartet werden, ließen die Anleger
im Verlauf auch nicht groß locker. Am Ende kam der Nasdaq 100 Index mit 12 803,14 Zählern auf ein
stattliches Plus von 3,56 Prozent. Erstmals seit August schaffte es das technologielastige
Kursbarometer wieder über der Marke von 12 800 Punkten. Das Interesse der Anleger an Standardwerten
litt unter der Tech-Euphorie: Der Leitindex Dow Jones Industrial sank sogar leicht um 0,11 Prozent
auf 34 053,94 Punkte. Der breit gefasste S&P 500 kam immerhin auf einen Anstieg um 1,47 Prozent auf
4179,76 Zähler. Auch für ihn reichte es für den höchsten Stand seit August.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - Die Börsen Asiens haben am Freitag keine gemeinsame Richtung gefunden. Der
CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten chinesischen Unternehmen an den Festlandbörsen notierte
zuletzt knapp ein Prozent im Minus, der Hang-Seng-Index in der chinesischen Sonderverwaltungszone
Hongkong fiel um 1,4 Prozent. Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss mit 27 509,46 Punkten und
damit 0,4 Prozent höher.
Vorgaben aus den Märkten:

  Zeit Akt.Wert Diff (abs. / %)
Xetra-DAX 17:55 15.509,19 +328,45 +2,16%
TecDAX 17:55 3.335,98 +141,29 +4,42%
MDAX 17:55 29.808,92 +959,04 +3,32%
Euro Stoxx 50 17:50 4.241,12 +69,68 +1,67%
Dow Jones 23:04 34.053,94 -39,02 -0,11%
Nikkei 225 07:20 27.509,46 +107,41 +0,39%
Gewinner/Verlierer (Stand: 08:37):

DAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
SIEMENS HEALTHI... 53,62 EUR +4,40 +8,94%
VONOVIA SE NAME... 28,19 EUR +2,23 +8,59%
DR. ING. H.C. F... 118,40 EUR +8,90 +8,13%

DAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
DEUTSCHE BANK A... 11,46 EUR -0,79 -6,48%
MUENCHENER RUEC... 324,90 EUR -1,80 -0,55%
HENKEL AG & CO.... 65,06 EUR -0,22 -0,34%

TecDAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
NEMETSCHEK SE I... 55,74 EUR +6,52 +13,25%
SIEMENS HEALTHI... 53,62 EUR +4,40 +8,94%
EVOTEC SE INHAB... 19,37 EUR +1,50 +8,36%

TecDAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
VERBIO VEREINIG... 55,95 EUR -1,00 -1,76%
SOFTWARE AG NAM... 21,60 EUR -0,20 -0,92%
COMPUGROUP MEDI... 44,60 EUR -0,10 -0,22%
Erste Nachrichten von heute:

- 08:00:32 EQS-News: Hawesko Holding SE: Hawesko-Gruppe bestätigt die Umsatz- und Ergebniserwartungen für 2022 (deutsch)
- 08:00:01 EQS-Adhoc: Spar- und Leihkasse Bucheggberg AG - Jahresergebnis 2022 (deutsch)
- 07:53:34 Ölpreise bewegen sich kaum
- 07:49:33 IRW-News: Saturn Oil + Gas Inc.: Saturn Oil & Gas Inc. kündigt Notierung von Bezugsrechtszertifikaten an der TSXV an
- 07:37:29 Devisen: Euro notiert weiter bei 1,09 US-Dollar
- 07:35:13 Asthma-Mittel beschert Sanofi starkes Jahr - schwächeres Ergebnisplus erwartet
- 07:33:17 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax kaum verändert nach Rally
- 07:17:51 DAX-FLASH: Anleger nach Rally vorsichtiger vor US-Arbeitsmarktdaten
- 07:01:06 EQS-Adhoc: Zur Rose-Gruppe übergibt erfolgreiches Schweizer Geschäft an Migros, um sich auf Wachstum in Deutschland zu konzentrieren (deutsch)
- 06:48:27 ROUNDUP/Trotz Kritik: Viele Konzerne bleiben bei Online-Hauptversammlung
Presseschau vom 03.02.2023:

bis 6.45 Uhr:
- Die Vereinten Nationen (UN) vermitteln CO2-Zertifikate, die offenbar unwirksam
sind und damit das Klima nicht schützen, Wiwo
- Grüne, SPD und AfD wurden 2022 besonders oft politisch motiviert angegriffen,
Welt
- Der US-Wirtschaftsexperte und Buchautor Nouriel Roubini warnt vor einer
Vielfachkrise, die auf die Menschheit zukommt, Interview, Welt
- Der Deutsche Mieterbund kritisiert Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP)
dafür, dass bislang Index-Mietverträge mit automatischer Mieterhöhung parallel
zur Inflation bislang nicht verboten wurden, Bild
- Bundesinnenministerium Nancy Faeser (SPD) soll ihrem Vermieter und ihr
unterstehendem Mitarbeiter Martin von Simson seit ihrem Amtsantritt deutlich
mehr Gehalt zahlen, Bild
- Der aktivistische Investor Ryan Cohan hat eine größere Beteiligung an der
US-amerikanischen Kaufhauskette Nordstrom erworben, WSJ
- Der US-amerikanische Hersteller von pflanzlichen Ersatzprodukten, Beyond Meat,
hat einen neuen Marketingchef gefunden, WSJ
- Einer der größten 3M-Aktionäre, Flossbach von Storch, hat an den
Führungsfähigkeiten des amtierenden Konzernchefs Mike Roman Kritik geäußert, WSJ
- Das FBI wird in den kommenden Tagen das Anwesen von Ex-US-Vizepräsident Mike
Pence in Indiana nach als vertraulich eingestuftem Material durchsuchen, WSJ
- Das Deutsche Studierendenwerk fordert Klarheit von Bund und Ländern bei der
Auszahlung der Energiepreispauschale für Studierende und Fachschüler,
Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten

bis 5.00 Uhr:
- Die Arbeitgeber in Deutschland haben den Druck auf die Bundesregierung erhöht,
mehr für die Fachkräftezuwanderung zu tun, Interview mit dem
Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände,
Steffen Kampeter, Rheinische Post
- Im Bundesjustizministerium werden offenbar wichtige Neuregelungen zum Schutz
von Mietern vor hohen Kosten zurückgehalten, Bild
- Experten aus Wissenschaft und Politik sagen voraus, dass das Ziel der
Bundesregierung zum Ausbau der Erneuerbaren Energien nicht zu erreichen ist,
Bild
- Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko fordert den Westen zur Lieferung von
Kampfflugzeugen an die Ukraine auf, Bild

bis 23.45 Uhr:
- Invesco-Stratege Paul Jackson erwartet, dass die Fed noch 2023 die Zinsen
senkt. Emerging Markets empfohlen, BöZ
- Flug nach Bali: Klimaaktivisten geben Fehler zu, Gastbeitrag, taz

bis 21.00 Uhr:
- Eric Boyd, KI-Experte von Microsoft und Architekt der Partnerschaft mit OpenAI
(ChatGPT), sieht in der Technologie große Chancen, fordert aber eine klare
Regulierung, um die Gefahren zu begrenzen, HB
- Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Konstantin von Notz,
kritisiert die Pläne von Nancy Faeser (SPD) scharf, ihr Amt als
Bundesinnenministerin zu behalten, während sie in Hessen Ministerpräsidentin
werden will, Interview, T-Online
- Christian Böllhoff, geschäftsführender Gesellschafter des Baseler
Forschungsinstituts Prognos: Die Zeiten sind unsicher, doch der deutsche
Pessimismus ist übertrieben. Statt stets nach dem Staat zu rufen, sollten
Unternehmen wieder Chancen suchen, Gastbeitrag, HB
- Hans Gersbach, Makroökonomie-Professor an der ETH Zürich: Herausforderungen
für die Ordnunspolitik sind groß, Gastbeitrag, FAZ
- Daniel Kessler, Energieexperte bei MyWarm Deutschland, sieht in hydraulischen
Abgleich riesiges Potenzial zum Energiesparen bei Wohngebäuden, FAZ

Börsenkalender - Termine des Tages:

ThyssenKrupp AG: Ordentliche Hauptversammlung - Ordentliche Hauptversammlung
Deutsche Bank AG: Telefonkonferenz für Fixed Income Investoren zum Q4/FY2022 Ergebnis - Telefonkonferenz für Investoren
VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: Hauptversammlung - Ordentliche Hauptversammlung
Sanofi-Aventis S. A.: Full-year 2022 results - Veröffentlichung des Jahresberichtes

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbständige Anlageentscheidung zu treffen.

Quellen: Infront Financial Technology GmbH

Seitenanfang