Volksbank Bösel eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter

Der Boersen-Newsletter Ihrer Volksbank Bösel eG - 12.04.2021 Tagesausblick 12.04.2021:

DEUTSCHLAND: - SCHWÄCHER - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt gehen vorerst nicht mehr ins
Risiko. Der Dax wird am Montag etwas schwächer erwartet, auch wenn der Dow Jones Industrial vor dem
Wochenende einen Rekord erreicht hatte. Zwei Stunden vor dem Auftakt taxierte der Broker IG den Dax
0,2 Prozent tiefer auf 15 208 Punkte. An den Börsen in Asien war es zuvor mehrheitlich bergab
gegangen. Schon in den vergangenen Tagen ließen es die Investoren nach dem erstmaligen Sprung
über die 15 300 Punkte beim Dax ruhiger angehen. Am Markt wird dies auf die Sorge vor einem
hierzulande härteren Lockdown, steigende Inflationserwartungen und das schon erhöhte Kursniveau
zurückgeführt. "Offensichtlich bekommen die ersten jetzt doch Höhenangst", sagte Marktbeobachter
Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners.

USA: - GEWINNE - Die New Yorker Börsen haben am Freitag einen starken Wochenschluss hingelegt. An
der Wall Street kletterten der Leitindex Dow Jones Industrial und der marktbreite S&P 500 erneut
auf Rekordhöhen. An der Technologiebörse Nasdaq drehten die Kurse im Verlauf ins Plus, nachdem dort
Inflationssorgen anfangs für einen Dämpfer gesorgt hatten. Der Nasdaq 100 rückte am Ende des
Handelstages um 0,63 Prozent auf 13 845,06 Punkte vor. Der Dow gewann 0,89 Prozent auf 33 800,60
Punkte, womit sich auf Wochensicht ein Plus von rund zwei Prozent ergibt. Im S&P 500 ging es am
Freitag um 0,77 Prozent auf 4128,80 Punkte hoch. Alle drei Indizes schlossen nur knapp unter ihren
Tageshochs.

ASIEN: - KURSVERLUSTE - Die wichtigsten Börsen Asiens haben am Montag schwächer tendiert. In Japan
sank der Leitindex Nikkei 225 zuletzt um 0,64 Prozent. In China gerieten die Kurse ebenfalls unter
Druck. Der CSI-300-Index mit den 300 größten Unternehmen, die an Chinas Festlandsbörsen gelistet
sind, fiel um 1,41 Prozent und der Hongkonger Hang-Seng-Index sank um 0,98 Prozent. Die Aussicht
auf einen schwächeren Handelsstart in den USA an diesem Montag belastete auch die Märkte in Asien.
Vorgaben aus den Märkten:

  Zeit Akt.Wert Diff (abs. / %)
Xetra-DAX 17:55 15.215,00 -19,16 -0,13%
TecDAX 17:55 3.453,75 -29,37 -0,84%
MDAX 17:55 32.472,50 -265,05 -0,81%
Euro Stoxx 50 17:50 3.961,90 -16,94 -0,43%
Dow Jones 18:12 33.756,06 -44,54 -0,13%
Nikkei 225 08:20 29.538,73 -229,33 -0,77%
Gewinner/Verlierer (Stand: 18:22):

DAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
DAIMLER AG NAME... 75,97 EUR +1,06 +1,42%
E.ON SE NAMENS-... 10,03 EUR +0,13 +1,32%
BAYERISCHE MOTO... 88,95 EUR +0,95 +1,08%

DAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
SIEMENS ENERGY ... 29,53 EUR -0,86 -2,83%
MTU AERO ENGINE... 199,15 EUR -3,35 -1,65%
INFINEON TECHNO... 35,18 EUR -0,42 -1,18%

TecDAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
COMPUGROUP MEDI... 72,75 EUR +0,40 +0,55%
EVOTEC SE INHAB... 32,27 EUR +0,10 +0,31%
DRAEGERWERK AG ... 70,70 EUR +0,15 +0,21%

TecDAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
NORDEX SE INHAB... 24,90 EUR -1,40 -5,32%
SMA SOLAR TECHN... 49,06 EUR -1,34 -2,66%
PFEIFFER VACUUM... 155,60 EUR -4,00 -2,51%
Erste Nachrichten von heute:

- 17:51:59 Aktien Frankfurt Schluss: Dax 'erstaunlich stabil'
- 17:51:58 Söder: CDU-Vorstandsvotum für Laschet 'noch nicht abschließend'
- 17:51:08 DGAP-Adhoc: VZ Holding AG: VZ-Aktionäre genehmigen alle Anträge des Verwaltungsrats (deutsch)
- 17:48:14 DGAP-Adhoc: PIERER Mobility AG: Rekordwachstum im 1. Quartal 2021 (deutsch)
- 17:48:07 US-Verteidigungsminister Austin besucht Deutschland
- 17:41:49 Ölpreise legen zu
- 17:40:53 Mögliche EU-Zulassung von Sputnik V: EMA-Experten in Moskau
- 17:39:57 Russlands Außenminister Lawrow zu Gesprächen im Iran
- 17:39:21 ROUNDUP 2: Unternehmen sollen zu Corona-Testangeboten verpflichtet werden
- 17:35:07 BUSINESS WIRE: IDEMIA bringt einen Health Travel Pass heraus, der Regierungen beim Umgang mit dem grenzüberschreitenden Reiseverkehr helfen soll
Presseschau vom 12.04.2021:

bis 17.30 Uhr:
- Weil Bundes-Notbremse nicht fertig ist: Länder verlängern ihre Lockdown-Regeln
um drei Wochen, Business Insider
- Trotz des Votums des CDU-Präsidiums für eine Kanzlerkandidatur von Parteichef
Armin Laschet hat sich der sächsische CDU-Abgeordnete Marian Wendt für CSU-Chef
Markus Söder ausgesprochen, Interview, Rheinische Post
- Deutsche Bestellung von Sputnik V verstößt offenbar gegen US-Sanktionen, Bild
- Nach dem Votum des CDU-Präsidiums für eine Kanzlerkandidatur von Parteichef
Armin Laschet hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) ein
deutliches Signal an die CSU gesandt, diesem Votum zu folgen, Interview,
Rheinische Post
- Wirtschaftsverbände machen Vorschläge für mehr Corona-Tests in Unternehmen, HB
- Friedrich Merz (CDU) spricht sich für Armin Laschet als
Unions-Kanzlerkandidaten aus, Interview, T-online
- Neue Arbeitsschutzverordnung sieht pro Woche ein verpflichtendes Testangebot
vor, HB
- Die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP)
hat die geplante Änderung am Infektionsschutzgesetz scharf kritisiert, HB
- Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Silvia Breher dringt auf eine schnelle
Entscheidung über die Kanzlerkandidatur der Union und ruft die CSU zum Einlenken
auf, Rheinische Post
- Heiraten, Bestattungen, Optiker, Schulsport - über diese Punkte streiten noch
Bund und Länder bei der "Notbremse", Business Insider
- Führende Politiker aus CDU und SPD üben deutliche Kritik an der geplanten
Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes, Bild
- SPD: Verordnungen des Infektionsschutzgesetzes sollen nur nach Beteiligung des
Bundestags in Kraft treten können, Welt
- Der FDP-Gesundheitsexperte Andrew Ullmann fordert eine Lockerung der
Corona-Regeln im Freien, Welt
- Ärztepräsident Klaus Reinhardt hat in der Debatte um das
Infektionsschutzgesetz vor einer zu starren Anwendung von Ausgangssperren in
Regionen mit Inzidenzwerten von über 100 gewarnt, Rheinische Post
- Vor der Entscheidung über die Kanzlerkandidatur der Union hat der bayerische
Finanzminister Albert Füracker (CSU) an die Union appelliert und eindringlich
für CSU-Chef Markus Söder geworben., Rheinische Post
- Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer hat die Einführung einer gesetzlichen
Corona-Testpflicht in Unternehmen scharf kritisiert, Rheinische Post

bis 12.00 Uhr:
- Das Bundesfinanzministerium will nach dem Wirecard-Skandal ein umfassendes
Compliance-System einrichten, um zu verhindern, dass Mitarbeiter
Insiderinformationen für private Börsengeschäfte nutzen, Spiegel
- SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich fordert im Kampf gegen Corona mehr Tempo von
Union, ARD-Morgenmagazin
- Kik-Chef Patrick Zahn spricht sich für einen harten Brücken-Lockdown aus,
Interview, Business Insider
- In der Debatte über bundeseinheitliche Corona-Regeln hat sich
FDP-Fraktionschef Christian Lindner erneut gegen Ausgangsbeschränkungen
ausgesprochen: "Die konkret jetzt vorgeschlagenen Maßnahmen sind
verfassungsrechtlich fragwürdig und teilweise epidemiologisch noch nicht einmal
wirksam", Interview, Deutschlandfunk
- Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat an den Bundestag appelliert,
möglichst schnell über die geplante bundeseinheitliche "Notbremse" im
Infektionsschutzgesetz zu entscheiden, Interview, ARD-"Morgenmagazin"

bis 7.00 Uhr:
- US-Notenbankchef Jerome Powell sieht US-Wortschaft am Wendepunkt zum
Positiven/Corona bleibt jedoch eine Bedrohung/Überlegungen zu digitalem Dollar,
Interview, CBS
- SPD-Kommunen wollen verbindliche Testpflicht für Wirtschaft und öffentlichen
Dienst und kündigen schärfere Corona-Kontrollen an, Rheinische Post
- Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hält einheitliche Ausgangsbeschränkungen
in ganz Deutschland für falsch, begrüßt aber im Grundsatz ein
bundeseinheitliches Vorgehen, Rheinische Post
- Die sozialdemokratisch geführten Bundesländer stehen nach den Worten des
SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz hinter dem Vorhaben bundeseinheitlicher
Corona-Regelungen im Infektionsschutzgesetz, Interview, ZDF, Berlin direkt
- CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt wirbt für Markus Söder als besseren
Kanzlerkandidaten, Bild
- Der CDU-Vorsitzende und nordrhein-westfälische Ministerpräsident, Armin
Laschet, geht davon aus, dass er für seine Bewerbung um die Kanzlerkandidatur
der Union die Unterstützung sowohl der Parteiführung als auch von Kanzlerin
Angela Merkel hat, Bild
- Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet geht von Mehrheit für sich im CDU-Präsidium
aus, Bild
- CSU-Chef Markus Söder hofft auf finale Entscheidung der K-Frage in dieser
Woche, ZDF
- Wirtschaftsweise Veronika Grimm befürwortet Testpflicht für Firmen,
Redaktionsnetzwerk Deutschland
- Staatsrechtler Ulrich Battis: Bundes-Notbremse verfassungsgemäß, Augsburger
Allgemeine
- Wirbel um chinesische Impfstoffe/Beamter beklagt "Missverständnis", Global
Times
- SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach: EM in zwölf Ländern
"verantwortungslos", Neue Osnabrücker Zeitung

bis 20.30 Uhr:
- Bayerns Ministerpräsident Markus Söder unterstützt die Neufassung des
Infektionsschutzgesetzes, Bayern wird zustimmen, ARD, Bericht aus Berlin
- Bundesaußenminister Heiko Maas macht sich für neue Handelsabkommen in Asien
stark, etwa mit Indien, Gastbeitrag, HB
- Sportdirektor Michael Zorc zeigt sich weiter zuversichtlich für einen Verbleib
des umworbenen Top-Stürmers Erling Haaland bei Borussia Dortmund, Interview,
ARD-Sportschau
- Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet will die Führungsgremien seiner Partei an
diesem Montag hinter seine Bewerbung für die Kanzlerkandidatur der Union
bringen, Interview, ARD, Bericht aus Berlin
- Der letzte Wirecard-Aufsichtsratschef Thomas Eichelmann kritisiert nach der
Pleite des Zahlungsdienstleisters den langjährigen Wirecard-Wirtschaftsprüfer
EY, Interview, HB
- Laut einer Analyse von Startupdetector stieg die Zahl der Start-up-Gründungen
2020 besonders in den Branchen E-Commerce, Lebensmittel, Bildung und Gaming, HB
- Der Chef des Reise-Start-ups Getyourguide, Johannes Reck, kritisiert das
Geschäftsgebaren von von Google abermals scharf, Interview, HB
- Die Werbe­bran­che verschärft laut dem Zentral­ver­band der deut­schen
Werbe­wirt­schaft (ZAW) ihre Regeln für Lebens­mit­tel­wer­bung, die sich an
Kinder rich­tet, FAZ

Börsenkalender - Termine des Tages:

Burkhalter Holding AG: Publikation des Geschäftsberichts 2020 - Veröffentlichung des Jahresberichtes
Bossard Holding AG: Annual general meeting - Ordentliche Hauptversammlung
Bossard Holding AG: Publication of sales result 1st quarter 2021 - Bericht zum 1. Quartal
VZ Holding: Generalversammlung - Ordentliche Hauptversammlung
Europäische Union: Einzelhandelsumsätze Februar 2021 - Einzelhandelsumsätze
Europäische Union: Importpreise Februar 2021 - Importpreise

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbständige Anlageentscheidung zu treffen.

Quellen: Infront Financial Technology GmbH

Seitenanfang