Informationen zu Cookies und lokalen Einstellungen

Cookies und lokale Einstellungen sind kleine Datenpakete, die es uns und Ihnen erleichtern eine optimal bedienbare Web-Seite anzubieten. Sie entscheiden, welche Cookies und lokale Einstellungen sie zulassen und welche sie ablehnen.

Der Anbieter der Anwendung ist Ihre jeweilige Volksbank und Raiffeisenbank.

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen Ihrer jeweiligen Volks- und Raiffeisenbank.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Empfänger der Daten  
CookieConsent11793 Volksbank PLUS eG Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr Server-Cookie Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 05.03.2024 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.

Volksbank PLUS eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Nachrichtenübersicht

AKTIEN IM FOKUS 2: Nvidia zeitweise wertvoller als Amazon - Hype auch um ARM

12.02.2024 - 22:52:00
(neu: Schlusskurse, Marktkapitalisierung, Text erweitert um ARM und Super Micro)

NEW YORK (dpa-AFX) - Der KI-Hype an der US-Technologiebörse geht weiter. Die Aktien des Chipherstellers Nvidia setzten am Montag ihren Rekordlauf fort. Der Börsenwert des Unternehmens kletterte über die Marke von 1,8 Billionen Dollar und lag in der Spitze um mehr als 40 Milliarden über diesem Wert. Am Ende des Tages ließen die Nvidia-Anleger etwas Dampf ab, die Marktkapitalisierung betrug noch 1,78 Billionen Dollar. Amazon musste nach dem jüngsten Höhenflug ebenfalls etwas Federn lassen. Der Börsenwert fiel auf 1,79 Billionen Dollar zurück.

Ende 2023 war Amazon an der Börse noch gut 300 Milliarden Dollar mehr wert gewesen als Nvidia, Ende 2022 waren es sogar noch 500 Milliarden Dollar.

Amazon hatten erst am Freitag den höchsten Stand seit Ende 2021 erreicht. Gründer Jeff Bezos verkaufte jüngst Aktien für gut zwei Milliarden US-Dollar. Am Montag gaben Amazon um 1,2 Prozent auf 172,34 Dollar nach.

Die Anteile des Chipproduzenten Nvidia kletterten am Montag bei knapp über 746 Dollar auf das nächste Rekordhoch, ehe das Plus zusammenschmolz und die Papiere vorübergehend ins Minus rutschten. Am Ende des Tages stand ein Plus von 0,16 Prozent auf 722,48 Dollar.

Nvidia ist das Aushängeschild des Booms um Künstliche Intelligenz (KI). Die Aktien haben allein im noch jungen Börsenjahr 2024 um rund 46 Prozent zugelegt. Aber auch für Amazon ist KI ein immer wichtigeres Thema. Seit Jahresbeginn haben Amazon-Aktien 13,4 Prozent gewonnen.

Wertvollstes Unternehmen der Welt ist derzeit Microsoft mit einem Börsenwert von 3,09 Billionen Dollar. Das Softwareunternehmen profitiert ebenfalls vom KI-Hype.

Auf Platz zwei liegt Apple mit 2,89 Billionen Dollar. Dritter ist die Google-Mutter Alphabet mit 1,84 Billionen Dollar und auf Platz vier liegt jetzt erst einmal Nvidia.

Die Hoffnung auf hohe zukünftige Gewinne durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz lässt die Kurse von KI-Aktien durch die Decke gehen. Mehr und mehr Unternehmen werden von dem Hype erfasst. ARM Holdings etwa brannten am Montag das nächste Kursfeuerwerk ab mit einem Kursaufschlag von nochmals über 29 Prozent auf fast 149 Dollar.

In der Spitze hatten die ARM-Papiere mit 164 Dollar sogar um mehr als 42 Prozent zugelegt und damit in nur drei Handelstagen, seit der Konzern in der vergangenen Woche mit seinem Zahlenwerk und Ausblick die Anleger überzeugt hatte, einen Zuwachs von 113 Prozent erzielt. ARM sei keine reine KI-Aktie, habe aber eine entsprechende Sparte und das treibe den Kurs im KI-Boom in die Höhe, sagte ein Händler.

Auch Super Micro Computer gilt als Spezialist etwa für Rechenzentren und Cloud Computing als KI-Profiteur. Allein seit Jahresbeginn haben die Anteile um das 2,7-fache beziehungsweise mehr als 170 Prozent zugelegt, auf Zwölfmontagssicht sogar um gut das achteinhalbfache. Am Montag gewannen Super Micro 4,4 Prozent./ajx/zb/he/ajx/he


Quelle: dpa-AFX

Bezeichnung
WKN
Börse
Kurs
Währung
±
±%
Kurs
vom
NVIDIA CORP. DL-,001 918422
Frankfurt
783,2000
EUR
+26,00
+3,43%
04.03.24
21:55:27
MICROSOFT DL-,00000625 870747
Frankfurt
382,5000
EUR
-0,35
-0,09%
04.03.24
21:32:35
ARM HLDGS ADR NEW A3EUCD
Frankfurt
127,2000
EUR
-2,20
-1,70%
04.03.24
21:49:08
AMAZON.COM INC. DL-,01 906866
Frankfurt
162,5600
EUR
-1,34
-0,82%
05.03.24
08:12:00
Seitenanfang