Informationen zu Cookies und lokalen Einstellungen

Cookies und lokale Einstellungen sind kleine Datenpakete, die es uns und Ihnen erleichtern eine optimal bedienbare Web-Seite anzubieten. Sie entscheiden, welche Cookies und lokale Einstellungen sie zulassen und welche sie ablehnen.

Der Anbieter der Anwendung ist Ihre jeweilige Volksbank und Raiffeisenbank.

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen Ihrer jeweiligen Volks- und Raiffeisenbank.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Empfänger der Daten  
CookieConsent11793 Volksbank PLUS eG Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr Server-Cookie Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 22.04.2024 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.

Volksbank PLUS eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Nachrichtenübersicht

DAX-FLASH: Auszeit nach Rekordhoch - Dax könnte sich im April Pause gönnen

03.04.2024 - 07:26:08
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem weiteren Rekord des Dax am Vortag und anschließenden Verlusten scheint zunächst die Luft raus am deutschen Aktienmarkt. Der Leitindex dürfte am Mittwoch zu Handelsbeginn leicht nachgeben. Der Broker IG taxierte den Dax knapp zwei Stunden vor Beginn des Xetra-Handels auf 18 270 Punkte und damit moderat im Minus. Am Dienstag hatte der Index mit 18 567 Zählern einen weiteren Rekord aufgestellt - und anschließend gut ein Prozent eingebüßt.

Analysten halten eine zwischenzeitliche Korrektur - also einen Rücksetzer innerhalb eines Aufwärtstrends - nicht für einen Beinbruch. So weist die Bank HSBC darauf hin, dass das erste Quartal 2024 mit einem Plus von gut 10 Prozent ein starkes gewesen sei. "Mit dem April folgt nun der historisch betrachtet zweitstärkste Monat". Allerdings resultiere die saisonal gute April-Bilanz vor allem aus solchen Jahren, in denen der DAX in den drei Monaten zuvor ein Minus aufwies. "Vor diesem Hintergrund könnte das starke Startquartal also ein Indiz dafür sein, dass sich der heiß gelaufene Index im laufenden Monat womöglich eine kleine Pause gönnt."

Am frühen Nachmittag könnten Arbeitsmarktdaten aus den USA Bewegung in die Kurse bringen. Veröffentlicht werden Zahlen zur Beschäftigung im privaten Gewerbe im März. Die Marktteilnehmer dürften daraus Schlüsse ziehen auf den offiziellen Arbeitsmarktbericht, der am Freitag das konjunkturelle Highlight der Woche ist./bek/mis


Quelle: dpa-AFX

Bezeichnung
WKN
Börse
Kurs
Währung
±
±%
Kurs
vom
DAX ® 846900
Xetra
17.821,89
PKT
+84,53
+0,48%
22.04.24
11:10:23
Seitenanfang