Informationen zu Cookies und lokalen Einstellungen

Cookies und lokale Einstellungen sind kleine Datenpakete, die es uns und Ihnen erleichtern eine optimal bedienbare Web-Seite anzubieten. Sie entscheiden, welche Cookies und lokale Einstellungen sie zulassen und welche sie ablehnen.

Der Anbieter der Anwendung ist Ihre jeweilige Volksbank und Raiffeisenbank.

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen Ihrer jeweiligen Volks- und Raiffeisenbank.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Empfänger der Daten  
CookieConsent8921 Volksbank in der Region eG Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr Server-Cookie Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 22.06.2024 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.

Volksbank in der Region eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Nachrichtenübersicht

AKTIE IM FOKUS: Rheinmetall steigen in Richtung 300 Euro - Rüstung gefragt

21.11.2023 - 11:37:45
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der optimistische Ausblick von Rheinmetall hat am Dienstag die Aktien in Richtung der bisher noch nie erreichten Marke von 300 Euro steigen lassen. In der Spitze kletterten die Titel des Rüstungskonzerns und Automobilzulieferers am Vormittag bis auf 295 Euro, zuletzt kosteten sie 291,30 Euro. Dies war ein Plus von 4,5 Prozent, womit sie im nur leicht höheren Leitindex Dax der mit Abstand größte Gewinner waren.

Die Düsseldorfer erwarten dank der Aufrüstung im Vergleich zu 2023 nahezu eine Umsatzverdopplung bis 2026. Rheinmetall will dann auch profitabler werden als bislang erwartet. Die operative Marge soll bei mehr als 15 Prozent liegen. Analysten rechneten bislang im Mittel ihrer Annahmen mit knapp 14 Prozent. Auch die Umsatzprognose für 2026 übertrifft die Markterwartung.

In diesem Jahr verteuerten sich die Papiere bereits um rund 57 Prozent, womit sie die Gewinnerliste im Dax anführen. Seit dem Start des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine zog der Börsenwert um etwa 200 Prozent an in Richtung der Marke von 13 Milliarden Euro.

Die Rheinmetall-Aktien hatten sich vom Frühjahr an bis in den Herbst hinein überwiegend in einem Korridor mit Kursen von etwa 230 bis 280 Euro bewegt. Zeitweise erschien die alte Bestmarke von Anfang April bei gut 281 Euro aus den Augen. Mit Beginn des Gaza-Krieges im Nahen Osten zwischen der Hamas und Israel steht Rüstung aber wieder höher im Kurs, für die Rheinmetall-Papiere ging es seitdem um fast 29 Prozent hinauf in neue Rekordhöhen.

Die Rüstungssparte bleibt für Rheinmetall der Renditebringer. Sie soll in drei Jahren rund elf Milliarden des Umsatzes beisteuern und eine Marge von 17 Prozent oder mehr abwerfen. Die Branche befindet sich vor allem seit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine im Aufschwung. Viel Staaten haben seither ihre Verteidigung neu ausgerichtet und investieren hohe Milliardensummen in Rüstungsgüter./ajx/tav/jha/


Quelle: dpa-AFX

Bezeichnung
WKN
Börse
Kurs
Währung
±
±%
Kurs
vom
RHEINMETALL AG 703000
Frankfurt
491,9000
EUR
-18,50
-3,62%
21.06.24
20:38:12
Seitenanfang