Volksbank eG Wümme-Wieste

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Nachrichtenübersicht

Drei Jahre Blockade Katars: Weiter kein Ende der Krise in Sicht

05.06.2020 - 14:14:20
ABU DHABI (dpa-AFX) - Drei Jahre nach Beginn der Blockade Katars zeichnet sich in dem Konflikt mit den Nachbarstaaten des Emirats weiter keine Lösung ab. "Die Wege haben sich getrennt, der Golf hat sich verändert und kann nicht zu dem zurückkehren, was er war", twitterte der Vize-Außenminister der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), Anwar Gargasch, am Freitag. Die Lösung für die Krise sei bekannt und werde mit der Zeit kommen. "Wahrscheinlich ist es das beste, (die Krise) zu ignorieren, über die Eskalation hinwegzugehen und an der Zukunft zu arbeiten", schrieb Gargasch, ohne weitere Details zu nennen.

Saudi-Arabien, die VAE, Bahrain und Ägypten hatten am 5. Juni 2017 einen Blockade über Katar verhängt und die diplomatischen Beziehungen abgebrochen. Sie schlossen über Nacht ihre Grenzen und unterbrachen auch den Flugverkehr mit dem Emirat. Die Blockadestaaten warfen Katar die Unterstützung von Terror sowie zu große Nähe zum Iran vor. Sie beschuldigten das Emirat auch, sich in die inneren Angelegenheiten der Nachbarländer einzumischen. Katar wies die Vorwürfe zurück.

Das Emirat zählt wegen seiner großen Gasvorräte zu den reichsten Ländern der Welt. Die damalige Blockade hatte kurzfristig zu Versorgungsengpässen in dem Land geführt. Nicht zuletzt weil Katar der weltweit größte Exporteur von Flüssiggas ist, erholte sich die Wirtschaft jedoch. Katar ist auch Gastgeber der Fußball-WM 2022./jku/DP/mis


Quelle: dpa-AFX
Seitenanfang