Sylter Bank eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Nachrichtenübersicht

G7/Merkel stützt Macron: Brände in Brasilien gehören auf Tagesordnung

23.08.2019 - 12:40:39
BERLIN (dpa-AFX) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich der Forderung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron angeschlossen, die Brände im Amazonasgebiet auf die Agenda des G7-Gipfels zu setzen. Wenn die sieben großen Industrienationen (G7) zusammenkommen, "gehört auch nach Überzeugung der Bundeskanzlerin diese akute Notlage des Amazonas-Regenwaldes auf die Tagesordnung. Da hat der französische Präsident die Bundeskanzlerin ganz an seiner Seite", sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag in Berlin.

Zur G7 gehören außer Frankreich auch Deutschland, Italien, Großbritannien, Kanada, die USA und Japan. Der dreitägige Gipfel im südwestfranzösischen Seebad Biarritz beginnt an diesem Samstagabend.

"Das Ausmaß der Brände im Amazonasgebiet ist erschreckend und bedrohlich. Und nicht nur für Brasilien und die anderen betroffenen Länder, sondern für die ganze Welt", sagte Seibert. Der Amazonas-Regenwald sei im globalen Klimasystem und für die globale Artenvielfalt von herausragender Bedeutung. Es sei nicht übertrieben, ihn die grüne Lunge der Welt zu nennen.

Zur Kritik des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro, der sich im Zusammenhang mit den Bränden Ratschläge aus dem Ausland verbeten und von einer kolonialistischen Denkweise gesprochen hatte, sagte Seibert: "Natürlich muss das Thema im Dialog und in der Zusammenarbeit mit Brasilien angegangen werden." Es gebe seit vielen Jahren Formen der Zusammenarbeit, die darauf abzielten, den Schutz des Regenwaldes zu fördern. Aber angesichts der globalen Bedeutung und der "wirklich erschreckenden Situation mit Tausenden von Bränden" sei es angemessen, darüber auf dem G7-Gipfel zu sprechen./bk/DP/jha


Quelle: dpa-AFX
Seitenanfang