Informationen zu Cookies und lokalen Einstellungen

Cookies und lokale Einstellungen sind kleine Datenpakete, die es uns und Ihnen erleichtern eine optimal bedienbare Web-Seite anzubieten. Sie entscheiden, welche Cookies und lokale Einstellungen sie zulassen und welche sie ablehnen.

Der Anbieter der Anwendung ist Ihre jeweilige Volksbank und Raiffeisenbank.

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen Ihrer jeweiligen Volks- und Raiffeisenbank.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Empfänger der Daten  
CookieConsent8474 Raiffeisenbank Goldener Steig - Dreisessel eG Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr Server-Cookie Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 22.04.2024 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.

Raiffeisenbank Goldener Steig - Dreisessel eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Nachrichtenübersicht

Suchergebnis: 500 Treffer (Kategorie "Topthemen", Zeitraum 1 Tag)

Aktien Frankfurt Eröffnung: Guter Wochenstart - Dax versucht sich zu fangen

22.04.2024 - 09:14:46
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach drei schwachen Wochen zeichnet sich am Montag im Dax ein neuerlicher Stabilisierungsversuch ab. Der deutsche Leitindex gewann in den ersten Handelsminuten 0,7 Prozent auf 17 866 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Werte stieg um 0,8 Prozent auf 26 192 Punkte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Euroregion rückte 0,7 Prozent vor.

Anfang April hatte der Dax mit 18 567 Punkten noch ein Rekordhoch markiert - nach einem starken Jahresauftakt mit fast elf Prozent Zuwachs. Seither korrigiert der Index, bedingt durch weiter gestiegene geopolitische Risiken und einen unklaren geldpolitischen Kurs in den USA. Galt zunächst eine Zinswende nach unten im Juni als ausgemacht, scheint dort inzwischen eine längere Inflationsbekämpfung durch ein hohes Zinsniveau notwendig.

Im Bereich seiner 50-Tage-Durchschnittslinie scheint sich der Dax allerdings zu fangen. Sie wird als Gradmesser für den mittelfristigen Trend viel beachtet. "Nach dem jüngsten Ausverkauf stehen die Schnäppchenjäger jetzt in den Startlöchern", kommentierte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. "Für diejenigen, die die Rally des Jahres 2024 unterinvestiert beobachtet haben, ist der aktuelle Rücksetzer eine willkommene Kaufgelegenheit." Die Anleger reagierten zunächst erleichtert, dass es am Wochenende von den Krisenherden keine weiteren Hiobsbotschaften gegeben habe.

Die Woche wird daneben geprägt sein von der Berichtssaison. Am Abend nach US-Börsenschluss macht SAP den Auftakt./ag/jha/


Quelle: dpa-AFX

Bezeichnung
WKN
Börse
Kurs
Währung
±
±%
Kurs
vom
MDAX ® 846741
Xetra
26.286,12
PKT
+296,26
+1,14%
22.04.24
10:34:10
E-STOXX 50 ® 965814
STOXX Ltd.
4.921,12
PKT
+3,03
+0,06%
22.04.24
10:34:00
DAX ® 846900
Xetra
17.793,90
PKT
+56,54
+0,32%
22.04.24
10:34:11
Seitenanfang