Volksbank Bramgau-Wittlage eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter


Der Boersen-Newsletter Ihrer Volksbank Bramgau-Wittlage eG - 20.10.2019

__________________________________________________

Tagesausblick 20.10.2019:

Der Ausblick auf den heutigen Handelstag lag zum Versandzeitpunkt des Newsletters
noch nicht vor. Im nächsten Newsletter finden Sie den Tagesausblick wieder wie gewohnt.


__________________________________________________

Vorgaben aus den Maerkten:

                      Zeit    Akt.Wert         Diff (abs. / %) 
Xetra-DAX             17:45   12.633,60        -21,35  -0,17 %
TecDAX                17:45   2.778,43         -22,72  -0,81 %
MDAX                  17:45   25.999,86        -104,01 -0,40 %
Euro Stoxx 50         17:50   3.579,41         -9,21   -0,26 %
Dow Jones             23:08   26.770,20        -255,68 -0,95 %
Nikkei 225            08:35   22.492,68        +40,82  +0,18 %



__________________________________________________

Gewinner/Verlierer (Stand: 19:32):

DAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
ALLIANZ SE VINK...       218,10 EUR    2,75    +1,28 %
MUENCHENER RUEC...       247,90 EUR    2,80    +1,14 %
SIEMENS AG NAME...       99,77 EUR     0,85    +0,86 %


DAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
WIRECARD AG INH...       111,65 EUR    -7,50   -6,29 %
FRESENIUS SE & ...       43,37 EUR     -1,13   -2,53 %
DAIMLER AG NAME...       48,43 EUR     -0,70   -1,42 %



TecDAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
SOFTWARE AG NAM...       26,59 EUR     0,83    +3,22 %
SILTRONIC AG NA...       76,64 EUR     1,18    +1,56 %
ISRA VISION AG ...       40,50 EUR     0,42    +1,05 %


TecDAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
WIRECARD AG INH...       111,65 EUR    -7,50   -6,29 %
S&T AG INH.-AKT...       17,59 EUR     -0,84   -4,56 %
NEMETSCHEK SE I...       46,78 EUR     -1,84   -3,78 %





__________________________________________________

Erste Nachrichten von heute:

- 19:00:18 WOCHENAUSBLICK 2: Dax dürfte unter anhaltender Brexit-Unsicherheit leiden
- 18:35:40 ROUNDUP: Koalition berät über Halbzeitbilanz - Kritik aus der Wirtschaft
- 18:13:37 Trumps Stabschef zu Ukraine-Affäre: Habe mich nicht klar ausgedrückt
- 18:07:21 Schweizer Grüne überholen bei Wahl eine Regierungspartei
- 17:19:33 ROUNDUP 2/US-Präsident reagiert auf Kritik: G7-Gipfel doch nicht in Trump-Hotel
- 17:12:19 ROUNDUP: Warnstreik trifft Hamburger Flughafen: Mehrere Flüge gestrichen
- 16:52:41 ROUNDUP 3/Beispielloses Wirrwarr in London: Pünktlicher Brexit oder Aufschub?
- 16:51:10 Vierter Tag mit Protesten im Libanon - 'Wir vertrauen euch nicht'
- 16:50:44 ROUNDUP/Warnstreik: Mehr als 20 Eurowings-Flüge in Tegel ausgefallen
- 16:50:13 WDH/ROUNDUP: Ultimatum für die Bahn - Verkehrsminister fordert Verbesserungen


__________________________________________________

Presseschau vom 20.10.2019:

bis Sonntag 17.00 Uhr:
- Wirecard-Aufsichtsratschef weist Forderungen nach Sonderprüfung zurück,
Gespräch mit Wulf Matthias, FT
- BMW baut Einkauf nach ethischen Maßstäben um, Gespräch mit Andreas Wendt,
Vorstand für Einkauf und Lieferantennetzwerk der BMW Group, Automobilwoche
. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) setzt Bahnchef Ultimatum für
Verbesserungen, BamS
- Hessische Bäcker wollen sonntags länger backen dürfen, Gespräch mit dem
Geschäftsführer des Bäckerinnungsverbandes Hessen, Stefan Körber, Offenbach-Post
- David McAllister, der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im
Europaparlament, hält es für denkbar, dass der EU-Austrittsvertrag im vierten
Anlauf vom britischen Parlament genehmigt wird, HB
- Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) appelliert nach der
Verschiebung der Abstimmung über den neuen Brexit-Deal im britischen Unterhaus
an Premierminister Boris Johnson, auf das Parlament zuzugehen, Bild
- Sachsens Ministerpräsident ärgert sich über den Ökomoralismus in Deutschland,
Gespräch mit Michael Kretschmer (CDU), FAS
- Deutsche Handels- und Restaurant-Ketten kauften in den vergangenen fünf Jahren
mehr als 40.000 Tonnen Rindfleisch von brasilianischen Fleischkonzernen ein, die
nachweislich an der Abholzung des brasilianischen Regenwaldes beteiligt sind,
WamS
- Nach der Einigung des Berliner Senats auf einen Mietendeckel hat Hamburgs
Erster Bürgermeister das Vorhaben kritisiert, Gespräch mit Peter Tschentscher
(SPD), FAS
- "Wir wollen keine dubiosen Kunden", Gespräch mit Liechtensteins Regierungschef
Adrian Hasler (FBP), EaS

bis Samstag, 18.00 Uhr:
- Neuer BMW-Chef Oliver Zipse stichelt gegen VW-Elektroautos und sucht
Schulterschluss mit Daimler, Interview, FAS
- Sunrise warnt Aktionäre vor Platzen der UPC-Übernahme. Finanzvorstand Andre
Krause: „Scheitern des Deals würde unser Unternehmen enorm destabilisieren",
Interview,  boerse-online.de
- Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher  kritisiert Berliner Mietendeckel,

Interview, FAS
- CDU-Sicherheitspolitiker Patrick Sensburg fordert Wiedereinführung der
Vorratsdatenspeicherung, HB
- Der innenpolitische Sprecher der CSU im Bundestag, Volker Ullrich, fordert
europaweite Regelung der Vorratsdatenspeicherung, HB
- Sozialverband VdK kritisiert Klimapaket: Auch Schutz des sozialen Klimas
wichtig, Interview mit der VdK-Präsidentin Verena Bentele, Neue Osnabrücker
Zeitung (NOZ)

bis Samstag, 9.00 Uhr:
- Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer sichert Kooperation mit
Pkw-Maut-Untersuchungsausschuss zu; Passauer Neue Presse
- Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) plädiert für Verbleib der SPD
in der großen Koalition, Neue Osnabrücker Zeitung
- Deutscher Atom-Staatsfonds: Plus trotz Niedrigzinsen, Interview mit Anja
Mikus, Vorstandsvorsitzende des „Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen
Entsorgung“ (Kenfo), WamS
- Datenschutz für Google Streetview auf dem Prüfstand, WamS
- Lidl-Personalchef Jens Urich wettert gegen Lohndumping im Handel, WamS
- Massiver Ansehensverlust für "Made in Germany", WamS
- Lime-Chef Joe Kraus wirbt um Verständnis für E-Scooter, WamS
- Rüstungssparte des Nürnberger Diehl-Konzerns soll Kampfroboter-Einsatz für
Europa vorbereiten, WamS
- Menschenrechtspolitische Sprecherin Margarete Bause der Grünen im Bundestag
kritisiert, Desinteresse der Bundesregierung an Menschenrechtsverletzungen in
China, WamS

bis Freitag, 22.45 Uhr:
- Die Nürnberger Umweltbank will ihren Status als Zweitbank abschütteln und sich
als "grüne Hausbank" positionieren, Gespräch mit Vorstandssprecher Jürgen
Koppmann, BöZ
- "Wir brauchen Edis nicht", Gespräch mit BVR-Vorstandsmitglied Gerhard Hofmann,
BöZ
- SDG Investments will die Konzepte des Plattform-Banking und der nachhaltigen
Anlage verbinden, Gespräch mit Lars Hunsche, Geschäftsführender Gesellschafter
und Stefan Bund, Partner, BöZ

bis Freitag, 21.00 Uhr:
- Wirecard beruft Sonderprüfer, Manager-Magazin
- Metro verschiebt Angebotsfrist für Real auf 24. Oktober, Spiegel
- Entgegen anderslautenden Spekulationen wird BMW sein umstrittenes Elektroauto
i3 nicht vom Markt nehmen, Gespräch mit Firmenchef Oliver Zipse, FAZ
- Frankreichs Energiegigant EDF erwartet Bau neuer Atomkraftwerke, Gespräch mit
Konzernchef Jean-Bernard Lévy, Le Monde
- Bundeswirtschaftsminister betrachtet den Rüstungsexportstopp Deutschlands
gegen Saudi-Arabien als erfolglos, Gespräch mit Peter Altmaier (CDU), RND
- Tier-Gründer verteidigt E-Tretroller, Gespräch mit Lawrence Leuschner,
Frankfurter Rundschau
- Die polnische US-Botschafterin hat den Einfluss des chinesischen
Telekommunikationskonzerns Huawei deutlich kritisiert und gefordert, China vom
Netzausbau auszuschließen, Gespräch mit Georgette Mosbacher, Welt
- Investmentbank Moelis beschneidet Frankfurter Büro, FAZ
- DGB-Chef fordert milliardenschweres Investitionsprogramm für Deutschland,
Gespräch mit Reiner Hoffmann, Funke
- Studie: Mittel aus Russland sind auch über den Finanzplatz Frankfurt gewaschen
worden, FAZ
- Nach einem neuen Gesetzentwurf dürfen Ölbrenner auf dem Land auch nach 2026 in
Betrieb bleiben, FAZ
- EU-Haushaltskommissar warnt London: Keine weiteren Änderungen bei
Brexit-Vertrag, Gespräch mit Günther Oettinger, WamS



__________________________________________________

Boersenkalender - Termine des Tages:

Fuer dieses Datum liegen keine Eintraege vor.

__________________________________________________

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem
Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbstaendige Anlageentscheidung zu
treffen.
Quellen: vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH

Seitenanfang