Volksbank Bocholt eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter


Der Boersen-Newsletter Ihrer Volksbank Bocholt eG - 23.10.2020

__________________________________________________

Tagesausblick 23.10.2020:

DEUTSCHLAND: - ERHOLUNGSVERSUCH - Nach der Verlustserie in dieser Woche zeichnet sich am Freitag
für den Dax eine Stabilisierung ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei
Stunden vor dem Börsenstart 0,44 Prozent höher auf 12 599 Punkte. Er entfernt sich damit wieder
etwas weiter von den wichtigen 200-Tage-Indikatorlinien, auf die er zuletzt zusteuerte. Eine
positive Vorlage liefern die US-Börsen, wo sich der Dow Jones Industrial am Vorabend wegen einem
immer noch erhofften Konjunkturpaket ins Plus vorarbeiten konnte. Neue Impulse könnten am Freitag
wieder von der Berichtssaison zum Beispiel mit dem Quartalsbericht von Daimler kommen.
Konjunkturell dürfte der Fokus auf Einkaufsmanagerindizes aus der Eurozone liegen. Ansonsten
treiben den Anlegern die Coronavirus-Pandemie weiter Sorgenfalten auf die Stirn.

USA: - ÜBERWIEGEND GEWINNE - Hinweise auf eine Einigung im Streit um das Corona-Hilfspaket haben
den Dow Jones Industrial am Donnerstag ins Plus gehievt. Die Sprecherin des Repräsentantenhauses
Nancy Pelosi sprach davon, dass man das Ziel fast erreicht habe. Derweil könnte das nach
Handelsschluss anstehende, zweite TV-Duell zwischen US-Präsident Donald Trump und dem
demokratischen Kandidaten Joe Biden nach Einschätzung des Marktanalysten Konstantin Oldenburger vom
Handelshaus CMC Markets "zumindest ein paar neue Erkenntnisse bringen, die an der Börse wieder für
etwas Optimismus sorgen könnten". Der Dow Jones Industrial machte zwischenzeitliche Verluste wett
und ging 0,54 Prozent höher bei 28 363,66 Punkten aus dem Handel. Für den marktbreiten S&P 500 ging
es um 0,52 Prozent auf 3453,49 Punkte nach oben. Der technologielastige Nasdaq 100 hingegen bewegte
mit minus 0,02 Prozent auf 11 662,91 Punkte kaum vom Fleck.

ASIEN: - GEWINNE - Die Anleger an den Börsen Asiens haben sich zum Wochenschluss zuversichtlich
gezeigt. Der japanische Leitindex Nikkei 225 stieg zuletzt um 0,3 Prozent. Der CSI 300 mit den 300
wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen gewann 0,2 Prozent und der Hang-Seng-Index in
der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong legte um 0,6 Prozent zu.
DAX		      12543,06		-0,12%
XDAX		12586,85		0,32%
EuroSTOXX 50   3171,41		-0,29%
Stoxx50 	 2849,59		-0,14%
			
DJIA		28363,66		0,54%
S&P 500 	  3453,49		0,52%
NASDAQ 100	  11662,91		-0,02%



__________________________________________________

Vorgaben aus den Maerkten:

                      Zeit    Akt.Wert         Diff (abs. / %) 
Xetra-DAX             17:44   12.645,75        +102,69 +0,82 %
TecDAX                17:45   3.028,89         -23,22  -0,76 %
MDAX                  17:45   27.279,59        +90,42  +0,33 %
Euro Stoxx 50         17:50   3.198,86         +27,45  +0,87 %
Dow Jones             23:15   28.335,57        -28,09  -0,10 %
Nikkei 225            08:20   23.516,59        +42,32  +0,18 %



__________________________________________________

Gewinner/Verlierer (Stand: 23:37):

DAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
MTU AERO ENGINE...       169,30 EUR    10,65   +6,71 %
MERCK KGAA INHA...       131,85 EUR    3,90    +3,05 %
LINDE PLC REGIS...       198,80 EUR    4,35    +2,24 %


DAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
DELIVERY HERO S...       91,34 EUR     -1,14   -1,23 %
VONOVIA SE NAME...       56,52 EUR     -0,34   -0,60 %
DEUTSCHE POST A...       40,62 EUR     -0,18   -0,44 %



TecDAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
FREENET AG NAME...       16,64 EUR     0,15    +0,91 %
DRAEGERWERK AG ...       70,50 EUR     0,60    +0,86 %
INFINEON TECHNO...       26,78 EUR     0,20    +0,73 %


TecDAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
CARL ZEISS MEDI...       118,30 EUR    -3,50   -2,87 %
TEAMVIEWER AG I...       40,19 EUR     -1,17   -2,83 %
SARTORIUS AG VO...       383,40 EUR    -10,60  -2,69 %





__________________________________________________

Erste Nachrichten von heute:

- 22:38:01 BUSINESS WIRE: Moody's kündigt Führungsnachfolge an
- 22:35:09 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wenig Bewegung - Gezerre um Hilfspaket
- 22:21:16 Aktien New York Schluss: Wenig Bewegung - Gezerre um Hilfspaket verunsichert
- 22:08:06 BUSINESS WIRE: Mitsubishi Chemical Holdings Corporation: Bekanntmachung bezüglich des Wechsels des
vertretungsberechtigten Corporate Executive Officers
- 22:03:15 US-Wahl: Biden verspricht Amerikanern kostenlose Corona-Impfung
- 21:58:53 Trump wirft Äthiopien bei umstrittenem Staudamm Wortbruch vor
- 21:54:17 Lettland verschärft Corona-Regeln
- 21:42:21 DGAP-News: ETERNA strebt Verlängerung der bestehenden Finanzierung aus Schuldscheindarlehen und
Anleihe an (deutsch)
- 21:41:31 DGAP-Adhoc: ETERNA vereinbart Anpassung der Konditionen sowie eine Verlängerung der Laufzeiten des
Schuldscheindarlehens und will Laufzeit der Anleihe 2017/2022 verlängern (deutsch)
- 21:32:07 Seit Pandemiebeginn: Mehr als eine Million Corona-Fälle in Frankreich


__________________________________________________

Presseschau vom 23.10.2020:

bis 22.45 Uhr:
- Deutsche HSBC plant massiven Stellenabbau, Gespräch mit Vorstandssprecherin
Carola von Schmettow, BöZ
- Niedersachsen für Steuersenkungen, Gespräch mit Finanzminister Reinhold
Hilbers (CDU), BöZ
- Zug- und Flugverspätungen: Hamburg will Entschädigungsregeln verschärfen, HB
- CDU-Vorsitzkandidat Armin Laschet will Corona-Krise nutzen, um Digitalisierung
voranzutreiben, Watson

bis 21.00 Uhr:
- Vor dem geplanten Start des neuen Hauptstadtflughafen BER am 31. Oktober
spricht sich Chef der Berliner Flughäfen, Engelbert Lütke Daldrup, für eine
vereinfachte Bau-Regulierung aus, T-Online
- Schärfere Regeln für Fleischbranche: SPD wirft Union Verzögerung vor, T-Online
- Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat die optimistische
Wachstumsprognose für das kommende Jahr relativiert/hat die Union davor gewarnt,
den Kanzlerkandidaten "überstürzt" zu nominieren/hat Kritik an den
Sondervollmachten der Bundesregierung in der Corona-Pandemie zurückgewiesen,
Funke
- Deutsche Autoindustrie pocht auf europäisch-südamerikanisches
Freihandelsabkommen, Funke
- Designierter Gesamtmetall-Chef fordert Mehrarbeit teils ohne Lohnausgleich,
Gespräch mit Stefan Wolf, Bild
- Michaela Schwesig (SPD) fordert Überprüfung der Corona-Maßnahmen auf der
Ministerpräsidentenkonferenz, Bild




__________________________________________________

Boersenkalender - Termine des Tages:

BB Biotech AG: Zwischenbericht per 30. September 2020 - Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes
Daimler AG: Zwischenbericht 3. Quartal 2020 - Bericht zum 3. Quartal
KWS SAAT SE: Bilanzpressekonferenz - Bilanzpressekonferenz
KWS SAAT SE: Analystenkonferenz - Finanz-Analystenkonferenz
Unilever N.V.: Q3 2020 results - Bericht zum 3. Quartal
Schneider Electric S.A.: Q3 2020 Revenues - Bericht zum 3. Quartal
CECONOMY AG: Quartalsmitteilung Q4 2019/20 - Bericht zum 4. Quartal
ATOSS Software AG: Veröffentlichung 9-Monatsabschluss - Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes
American Express Co.: Q3 2020 Earnings Conference Call - Telefonkonferenz zum 3. Quartal
Serviceware SE: Quartal 3 2020 - Bericht zum 3. Quartal
United Labels AG: Hauptversammlung - Ordentliche Hauptversammlung
Compagnie Financiere Tradition: Publication of consolidated revenue for the third quarter 2020 - Bericht zum 3. Quartal
Großbritannien: Einzelhandelsumsätze September 2020 - Einzelhandelsumsätze
Schindler Holding Ltd: Interim Report as of September 30 - Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes
Signify third quarter results - Bericht zum 3. Quartal
Wereldhave N.V.: 3. quarter results 2020 - Bericht zum 3. Quartal


__________________________________________________

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem
Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbstaendige Anlageentscheidung zu
treffen.
Quellen: vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH

Seitenanfang