Volksbank Hunsrück-Nahe eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter


Der Boersen-Newsletter Ihrer Volksbank Hunsrück-Nahe eG - 10.04.2020

__________________________________________________

Tagesausblick 10.04.2020:

Der Ausblick auf den heutigen Handelstag lag zum Versandzeitpunkt des Newsletters
noch nicht vor. Im nächsten Newsletter finden Sie den Tagesausblick wieder wie gewohnt.


__________________________________________________

Vorgaben aus den Maerkten:

                      Zeit    Akt.Wert         Diff (abs. / %) 
Xetra-DAX             17:45   10.564,74        +231,85 +2,24 %
TecDAX                17:45   2.789,77         +43,68  +1,59 %
MDAX                  17:45   22.100,17        +395,73 +1,82 %
Euro Stoxx 50         17:50   2.892,79         +41,52  +1,46 %
Dow Jones             23:15   23.719,37        +285,80 +1,22 %
Nikkei 225            08:20   19.498,50        +152,73 +0,79 %



__________________________________________________

Gewinner/Verlierer (Stand: 21:44):

DAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
MTU AERO ENGINE...       132,40 EUR    8,85    +7,16 %
HEIDELBERGCEMEN...       43,90 EUR     2,69    +6,53 %
DAIMLER AG NAME...       29,84 EUR     1,72    +6,10 %


DAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
SIEMENS AG NAME...       81,34 EUR     -0,54   -0,66 %
DEUTSCHE TELEKO...       12,37 EUR     0,00    ±0,00 %
MERCK KGAA INHA...       95,80 EUR     0,24    +0,25 %



TecDAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
NEMETSCHEK SE I...       54,50 EUR     2,65    +5,11 %
SAP SE INHABER-...       110,00 EUR    5,00    +4,76 %
JENOPTIK AG NAM...       17,62 EUR     0,67    +3,95 %


TecDAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
TEAMVIEWER AG I...       36,75 EUR     -0,85   -2,26 %
CANCOM SE INHAB...       44,28 EUR     -0,20   -0,45 %
QIAGEN N.V. AAN...       36,37 EUR     -0,13   -0,36 %





__________________________________________________

Erste Nachrichten von heute:

- 21:02:53 VIRUS/ROUNDUP: Italiener müssen bis 3. Mai zu Hause bleiben
- 21:00:52 VIRUS/ROUNDUP 2: Großbritannien meldet 980 Todesfälle an einem Tag
- 20:59:11 VIRUS/ROUNDUP: Mehr als 116 600 Nachweise in Deutschland - mehr als 2400 Tote
- 20:45:09 WDH/VIRUS: Mehr als 1300 Corona-Tote in Frankreich - Kind stirbt
- 20:23:42 VIRUS: Mehr als 1300 Corona-Tote in Frankreich - Zehnjähriges Kind stirbt
- 20:09:31 WDH/VIRUS: Moskau verschärft Maßnahmen wegen Corona-Pandemie
- 20:08:55 VIRUS: Moskau verschärft Maßnahmen wegen Corona-Pandemie
- 20:01:56 VIRUS: Ausgangsverbote in Italien werden bis Mai verlängert
- 20:01:00 VIRUS/US-Experten: Weltweit mehr als 100 000 Tote durch Coronavirus
- 19:15:26 VIRUS/Downing Street: Johnson macht bereits wieder erste Schritte


__________________________________________________

Presseschau vom 10.04.2020:

bis Freitag, 21.00 Uhr:
- AUA-Chef: 'Ohne Staatshilfe wird es sich nicht ausgehen', Gespräch mit Alexis
von Hoensbroech, Presse
- Boeing hat Investmentbanken Lazard und Evercore mit Beratung bei der Analyse
von Regierungshilfe und möglicher Kapitalaufnahme beauftragt, WSJ

bis Freitag 18.15 Uhr:
- Vonovia rechnet mit Mietausfällen in zweistelliger Millionenhöhe, Gespräch mit
Unternehmenschef Rolf Buch, Welt
- VW stellt nach Ostern Pläne für Produktionsstart vor, Gespräch mit
Beschaffungsvorstand Stefan Sommer, FAZ
- Hessens Wirtschaftsminister gegen Verstaatlichung der Lufthansa, Gespräch mit
Tarek Al-Wazir (Grüne), Frankfurter Rundschau
- Springer will in Corona-Zeit weiter in Wachstumsprojekte investieren, Gespräch
mit Unternehmenschef Matthias Döpfner, Spiegel
- Mehrheit der Deutschen hält Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen in
Corona-Krise für angemessen oder sogar noch zu großzügig, Funke
- Deutschland stockt Hilfe für Welternährungsprogramm um 150 Millionen Euro auf,
Funke
- Kliniken sehen für Ostern keine Engpässe, Funke
- Städtetag fordert Stufen-Plan zum Ausstieg aus Corona-Schutzmaßnahmen, Funke
- Innenminister ziehen positive Bilanz zur Einhaltung von Corona-Regeln, Welt

bis Freitag, 15.15 Uhr:
- Boeing erwägt, Belegschaft um ein Zehntel zu kürzen, WSJ
- Wegen der zurzeit großen Zahl an Paketsendungen schlägt die Deutsche Post vor,
dass bei ihr vorübergehend auch sonntags gearbeitet werden darf, Rheinische Post
- Die Tendenz für eine Fortsetzung der Fußball-Saison in der Bundesliga und 2.
Bundesliga geht zum 9. Mai, Bild
- Die italienische Regierung will die Ausgangsverbote für die Bürger nach
Medienberichten bis zum 3. Mai verlängern, La Republicca
- Das EU-Hilfspaket für Staaten, Unternehmen und Jobs in der Corona-Krise ist in
Deutschland mit Einschränkungen auf Zustimmung gestoßen - so sieht der
SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans in dem Paket im Umfang von rund 500
Milliarden Euro lediglich einen ersten Schritt, Funke
- In der Großen Koalition ist ein Streit über die geplante Corona-Warn-App
entbrannt, HB
- Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder fordert die Gründung eines nationalen
Krisenfonds zur Bewältigung der Coronakrise, an dem sich auch die Wirtschaft
beteiligen soll, HB
- Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) dringt auf einen außerordentlichen
EU-Verkehrsgipfel, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Luftverkehr
einzudämmen - Brief an EU-Verkehrskommissarin Adina Valean, Funke
- Nach der Einigung auf ein europäisches Rettungspaket hat FDP-Chef Christian
Lindner davor gewarnt, zu einem späteren Zeitpunkt doch noch sogenannte
Corona-Bonds einzuführen, Funke
- Das Bundeskriminalamt (BKA) erwartet, dass der Drogenhandel wegen der
Corona-Kontaktauflagen zunehmend in den digitalen Raum verlagert wird, Funke
- Datenanbieter Statista plant Unternehmensdatenbank, HB
- Unionsfraktionschef mahnt schnelle Umsetzung des EU-Rettungspakets an ,
Gespräch mit Ralph Brinkhaus, Funke

bis Donnerstag, 23.45 Uhr:
- Bundeswehr liefert Beatmungsgeräte nach Großbritannien, Spiegel
- Unterstützung aus CDU und FDP für Laschet-Vorstoß zum Exit aus
Corona-Shutdown, HB
- Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin spricht sich für Lockerungen der
Corona-Beschränkungen aus, sofern die Kontaktsperren auch über Ostern Wirkung
zeigen, Gespräch mit Malu Dreyer (SPD), HB
- Hunderte Firmen wollen Staatsbeteiligung, Focus
- CDU-Sozialexperte Peter Weiß will über Grundrente neu verhandeln, Focus
- Verfassungsrechtler erwarten Klagewelle gegen Corona-Gesetze der Regierung | -
FDP-Chef Christian Lindner fordert Steuersenkungen und Subventionsabbau, Focus
- CDU-Wirtschaftsrat warnt vor Corona-Bonds, Focus
- Bundesregierung begrüßt Macron-Vorstoß zu Re-Europäisierung systemrelevanter
Produkte, Welt
- Co-Linke-Chef fordert eine tiefgreifende Umschichtung im Bundeshaushalt als
Konsequenz aus der Corona-Krise sowie einen europäischen Marshallplan, Gespräch
mit Bernd Riexinger, Welt
- Der baden-württembergische Ministerpräsident warnt davor, die Maßnahmen in der
aktuellen Coronakrise zu früh zu lockern, Gespräch mit Winfried Kretschmann
(Grüne), Spiegel
- Polens Gesundheitsminister fordert gemeinsame europäische Antwort auf die
Corona-Krise, Gespräch mit Lukasz Szumowksi, Welt




__________________________________________________

Boersenkalender - Termine des Tages:

Philip Morris International: Dividend Payment Day - Zwischendividende Zahltag
Bundesrepublik Deutschland: Börse geschlossen (Good Friday) - Kein Handel an der Börse
Italien: Börse geschlossen (Good Friday) - Kein Handel an der Börse
Großbritannien: Börse geschlossen (Good Friday) - Kein Handel an der Börse
Kanada: Börse geschlossen (Good Friday) - Kein Handel an der Börse
USA: Börse geschlossen (Good Friday) - Kein Handel an der Börse
Schweiz: Börse geschlossen (Good Friday) - Kein Handel an der Börse
Frankreich: Börse geschlossen (Good Friday) - Kein Handel an der Börse
Niederlande: Außenhandel Februar 2020 - Außenhandelsvolumina
Frankreich: Industrieproduktionsindex Februar 2020 - Industrieproduktionsindex
USA: Verbraucherpreisindex März 2020 - Verbraucherpreisindex


__________________________________________________

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem
Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbstaendige Anlageentscheidung zu
treffen.
Quellen: vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH

Seitenanfang