Volksbank Vogtland-Saale-Orla

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter


Der Boersen-Newsletter Ihrer Volksbank Vogtland-Saale-Orla - 23.10.2020

__________________________________________________

Tagesausblick 23.10.2020:

DEUTSCHLAND: - ERHOLUNGSVERSUCH - Nach der Verlustserie in dieser Woche zeichnet sich am Freitag
für den Dax eine Stabilisierung ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei
Stunden vor dem Börsenstart 0,44 Prozent höher auf 12 599 Punkte. Er entfernt sich damit wieder
etwas weiter von den wichtigen 200-Tage-Indikatorlinien, auf die er zuletzt zusteuerte. Eine
positive Vorlage liefern die US-Börsen, wo sich der Dow Jones Industrial am Vorabend wegen einem
immer noch erhofften Konjunkturpaket ins Plus vorarbeiten konnte. Neue Impulse könnten am Freitag
wieder von der Berichtssaison zum Beispiel mit dem Quartalsbericht von Daimler kommen.
Konjunkturell dürfte der Fokus auf Einkaufsmanagerindizes aus der Eurozone liegen. Ansonsten
treiben den Anlegern die Coronavirus-Pandemie weiter Sorgenfalten auf die Stirn.

USA: - ÜBERWIEGEND GEWINNE - Hinweise auf eine Einigung im Streit um das Corona-Hilfspaket haben
den Dow Jones Industrial am Donnerstag ins Plus gehievt. Die Sprecherin des Repräsentantenhauses
Nancy Pelosi sprach davon, dass man das Ziel fast erreicht habe. Derweil könnte das nach
Handelsschluss anstehende, zweite TV-Duell zwischen US-Präsident Donald Trump und dem
demokratischen Kandidaten Joe Biden nach Einschätzung des Marktanalysten Konstantin Oldenburger vom
Handelshaus CMC Markets "zumindest ein paar neue Erkenntnisse bringen, die an der Börse wieder für
etwas Optimismus sorgen könnten". Der Dow Jones Industrial machte zwischenzeitliche Verluste wett
und ging 0,54 Prozent höher bei 28 363,66 Punkten aus dem Handel. Für den marktbreiten S&P 500 ging
es um 0,52 Prozent auf 3453,49 Punkte nach oben. Der technologielastige Nasdaq 100 hingegen bewegte
mit minus 0,02 Prozent auf 11 662,91 Punkte kaum vom Fleck.

ASIEN: - GEWINNE - Die Anleger an den Börsen Asiens haben sich zum Wochenschluss zuversichtlich
gezeigt. Der japanische Leitindex Nikkei 225 stieg zuletzt um 0,3 Prozent. Der CSI 300 mit den 300
wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen gewann 0,2 Prozent und der Hang-Seng-Index in
der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong legte um 0,6 Prozent zu.
DAX		      12543,06		-0,12%
XDAX		12586,85		0,32%
EuroSTOXX 50   3171,41		-0,29%
Stoxx50 	 2849,59		-0,14%
			
DJIA		28363,66		0,54%
S&P 500 	  3453,49		0,52%
NASDAQ 100	  11662,91		-0,02%



__________________________________________________

Vorgaben aus den Maerkten:

                      Zeit    Akt.Wert         Diff (abs. / %) 
Xetra-DAX             12:45   12.700,07        +157,01 +1,25 %
TecDAX                12:46   3.049,81         -2,30   -0,08 %
MDAX                  12:46   27.378,90        +189,73 +0,70 %
Euro Stoxx 50         12:45   3.211,06         +39,65  +1,25 %
Dow Jones             23:15   28.363,66        +152,84 +0,54 %
Nikkei 225            08:20   23.516,59        +42,32  +0,18 %



__________________________________________________

Gewinner/Verlierer (Stand: 13:01):

DAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
MTU AERO ENGINE...       166,65 EUR    8,00    +5,04 %
MERCK KGAA INHA...       132,00 EUR    4,05    +3,17 %
DEUTSCHE BANK A...       8,18 EUR      0,23    +2,84 %


DAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
VONOVIA SE NAME...       56,96 EUR     0,10    +0,18 %
DEUTSCHE WOHNEN...       43,78 EUR     0,08    +0,18 %
DEUTSCHE POST A...       40,88 EUR     0,08    +0,20 %



TecDAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
LPKF LASER & EL...       17,96 EUR     0,52    +2,98 %
ECKERT & ZIEGLE...       43,82 EUR     0,82    +1,91 %
UNITED INTERNET...       32,70 EUR     0,50    +1,55 %


TecDAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
CARL ZEISS MEDI...       117,70 EUR    -4,10   -3,37 %
NEW WORK SE NAM...       228,00 EUR    -4,50   -1,94 %
SARTORIUS AG VO...       387,80 EUR    -6,20   -1,57 %





__________________________________________________

Erste Nachrichten von heute:

- 12:31:05 BUSINESS WIRE: MANSCAPED™ geht an den globalen Markt und bietet einer Milliarde Verbrauchern
weltweit Intimpflegeprodukte an
- 12:21:02 Senat will bis Anfang des Jahres über Vattenfall-Kaufangebot entscheiden
- 12:11:43 Belgien führt weitere Corona-Einschränkungen ein
- 12:09:27 AKTIE IM FOKUS: Optimistischerer Gewinnausblick von Daimler sorgt für gute Laune
- 12:09:26 Aktien Frankfurt: Freundlicher Abschluss einer schwachen Woche
- 12:09:05 ROUNDUP: Tourismusbeauftragter sagt Branche längere Unterstützung zu
- 12:05:37 ROUNDUP: Aufträge in der Baubranche ziehen im August an
- 12:03:43 Atomkraftwerk Brokdorf geht wieder ans Netz
- 11:54:30 IfW: Sanktionslasten erhöhen Deutschlands Nato-Beitrag
- 11:51:28 DGAP-DD: niiio finance group AG (deutsch)


__________________________________________________

Presseschau vom 23.10.2020:

bis 6.40 Uhr:
- Airbus bereitet Steigerung der Produktion von A320neo vor, FT
- Andreas Jung (CDU), Vize der Unionsfraktion im Bundestag, fordert längere
Verjährungsfrist im Cum-Ex-Steuerskandal, Augsburger Allgemeine
- Frank Ulrich Montgomery, Vorsitzender des Weltärztebundes: Bei 20 000
Infektionen am Tag droht zweiter Lockdown, Rheinische Post
- Welt-Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery erwartet, dass eine Impfung der
Bevölkerung gegen das Coronavirus zwei, drei Jahre dauert. "Die Impfung ist kein
Allheilmittel. Die Weltgesundheitsorganisation rechnet mit einem Impfstoff Mitte
2021", Rheinische Post
- Dieter Kempf, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) ist
für besonnene Herbststrategie gegen Corona, Zeitungen der Funke Mediengruppe
- Unabhängig von der Frage, wie der nächste US-Präsident heißt, wird es nach
Ansicht von Ex-Bundesaußenminister Sigmar Gabriel in den transatlantischen
Beziehungen kein Zurück geben in die Vor-Trump-Zeit. "Mit Joe Biden wird es den
Versuch einer neuen transatlantischen Allianz geben, sie wird aber nicht die
gleiche sein wie die alte.", Neue Osnabrücker Zeitung
- NRW-Landesgesundheitsministerium will Zuschauerausschluss bei
Bundesligaspielen durchsetzen, Westfalen-Blatt
-Datenfirma Palantir entwickelt für US-Regierung eine Software, die Herstellung,
Vertrieb und Verabreichung von Covid-19-Impfstoffen nachverfolgen kann, WSJ

bis 23.45 Uhr:
- "Das schwache Sommerquartal schlug durch", Gespräch mit
BayBG-Geschäftsführungssprecher Peter Pauli, BöZ
- "Das sind keine Bagatelldelikte", Gespräch mit Carlo Funk, in der Region EMEA
für die ESG-Investitionsstrategie von State Street Global Advisors
verantwortlich, BöZ
- Bundesregierung schafft Voraussetzungen für Corona-Impfungen noch in diesem
Jahr, Bild
- Unionsspitze für dezentralen CDU-Bundesparteitag, Bild

bis 21.00 Uhr:
- Goldman Sachs will sich Geld für 1MDB-Strafen teilweise von aktuellen und
ehemaligen Managern zurückholen, WSJ
- Automobilverband fordert Klarheit bei der E-Auto-Förderung, HB
- Bundesregierung prüft Verlängerung der Corona-Hilfen, HB
- SPD fordert zügige Verlängerung der Corona-Hilfen, HB
- Umfrage: Jeder dritte Deutsche rechnet mit bundesweitem Lockdown, HB
- Vor dem Hintergrund sprunghaft steigender Corona-Infektionszahlen hat
Industriepräsident Dieter Kempf die Politik eindringlich davor gewarnt, das
Wirtschaftsleben ein weiteres Mal herunterzufahren, Funke
- Nach der Kritik von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU), dass der
Föderalismus angesichts der Corona-Pandemie an seine Grenzen stoße, drängt auch
CDU/CSU-Fraktionschef Ralph Brinkhaus auf Reformen, Business Insider
- Die Deutsche Bundesbank rechnet damit, dass China schon im nächsten Jahr mit
einer neuen Digitalwährung flächendeckend an den Start gehen könnte, FAZ
- Handelsverband Lebensmittel sieht keinen Grund für Hamsterkäufe, Funke
- Viele Deutsche sehen Politik und Verbraucher beim Klimaschutz in der Pflicht,
Funke
- Niedersachsens Ministerpräsident fordert beim EEG ehrgeizigere Ziele, Gespräch
mit Stephan Weil (SPD)
- "Mit Ermächtigungsgesetzen sollten wir sehr vorsichtig umgehen", Gespräch mit
Birkenstock-Chef Oliver reichert, HB
- Tarifstreit gefährdet Grundrente, FAZ
- "Das Bargeld wird nicht abgeschafft", Gespräch mit Bundesbank-Vorstand
Burkhard Balz, FAZ
- Blackstone will Diversitäts-Quote, FAZ



__________________________________________________

Boersenkalender - Termine des Tages:

BB Biotech AG: Zwischenbericht per 30. September 2020 - Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes
Daimler AG: Zwischenbericht 3. Quartal 2020 - Bericht zum 3. Quartal
KWS SAAT SE: Bilanzpressekonferenz - Bilanzpressekonferenz
KWS SAAT SE: Analystenkonferenz - Finanz-Analystenkonferenz
Unilever N.V.: Q3 2020 results - Bericht zum 3. Quartal
Schneider Electric S.A.: Q3 2020 Revenues - Bericht zum 3. Quartal
CECONOMY AG: Quartalsmitteilung Q4 2019/20 - Bericht zum 4. Quartal
ATOSS Software AG: Veröffentlichung 9-Monatsabschluss - Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes
American Express Co.: Q3 2020 Earnings Conference Call - Telefonkonferenz zum 3. Quartal
Serviceware SE: Quartal 3 2020 - Bericht zum 3. Quartal
United Labels AG: Hauptversammlung - Ordentliche Hauptversammlung
Compagnie Financiere Tradition: Publication of consolidated revenue for the third quarter 2020 - Bericht zum 3. Quartal
Großbritannien: Einzelhandelsumsätze September 2020 - Einzelhandelsumsätze
Schindler Holding Ltd: Interim Report as of September 30 - Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes
Signify third quarter results - Bericht zum 3. Quartal
Wereldhave N.V.: 3. quarter results 2020 - Bericht zum 3. Quartal


__________________________________________________

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem
Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbstaendige Anlageentscheidung zu
treffen.
Quellen: vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH

Seitenanfang