VR-Bank Ehningen-Nufringen eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter

Der Boersen-Newsletter Ihrer VR-Bank Ehningen-Nufringen eG - 12.08.2022 Tagesausblick 12.08.2022:

DEUTSCHLAND: - KAUM VERÄNDERT - Am Ende einer recht guten Woche zeichnet sich im Dax zunächst kaum
Bewegung ab. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex zweieinhalb Stunden vor Xetra-Start 0,1
Prozent tiefer auf 13 675 Punkte. Im bisherigen Wochenverlauf legte der Dax zum Ende der
Berichtssaison der Unternehmen bislang 0,9 Prozent zu. Dabei half vor allem die Hoffnung auf ein
langsameres Tempo in der US-Zinswende nach etwas moderateren Inflationsdaten. Der Dax schaffte es
aber in mehreren Anläufen nicht, die 100-Tage-Durchschnittslinie nachhaltig hinter sich zu lassen.
Sie gilt als ein Barometer für den mittelfristigen Trend. Die Experten der Credit Suisse sind nach
der kräftigen Erholung der Aktienmärkte in den vergangenen Wochen inzwischen skeptisch, ob sich das
Niveau halten lässt. Sie revidierten daher ihre taktische Empfehlung, Aktien in den Portfolios als
Anlageklasse überzugewichten, und raten nur noch zu einer neutralen Positionierung. Die Erholung
des marktbreiten US-Index S&P 500 seit Mitte Juni habe mit 15 Prozent bereits das Ausmaß
durchschnittlicher Gegenbewegungen in der Vergangenheit eingetütet, hieß es. Jeder weitere Anstieg
müsse sich erst gegen die weiter hohe Konjunkturunsicherheit durchsetzen.

USA: - ZURÜCKHALTUNG - Nach dem starken Vortag hat am Donnerstag die Kauflust am US-Aktienmarkt
nicht lange angehalten. Der technologielastige und zinssensible Nasdaq 100, der zur Wochenmitte
begünstigt von nachlassendem Inflationsdruck noch besonders deutlich zugelegt hatte, verlor diesmal
0,65 Prozent auf 13 291,99 Punkte. Der Leitindex Dow Jones Industrial schloss knapp im Plus mit
0,08 Prozent auf 33 336,67 Punkte. Der marktbreite S&P 500 verbuchte ein Minus von 0,07 Prozent auf
4207,27 Zähler.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - Die Aktienmärkte Asiens haben am Freitag keine gemeinsame Richtung
gefunden. Der japanische Leitindex Nikkei 225 stieg kurz vor dem Handelsende um 2,3 Prozent. Er
holte damit die Vortagesgewinne anderer Börsen nach, da am Donnerstag in Japan nicht gehandelt
worden war. Der Hang-Seng-Index in der Sonderverwaltungszone Hongkong stieg zuletzt um gut ein
halbes Prozent, während der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Unternehmen des chinesischen
Festlands moderat nachgab.
Vorgaben aus den Märkten:

  Zeit Akt.Wert Diff (abs. / %)
Xetra-DAX 16:23 13.784,19 +89,68 +0,65%
TecDAX 16:23 3.199,70 +5,60 +0,18%
MDAX 16:23 27.921,73 +25,57 +0,09%
Euro Stoxx 50 16:23 3.774,30 +17,25 +0,46%
Dow Jones 16:28 33.443,11 +106,44 +0,32%
Nikkei 225 08:20 28.546,98 +727,65 +2,62%
Gewinner/Verlierer (Stand: 16:38):

DAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
BAYER AG NAMENS... 54,18 EUR +2,50 +4,84%
SIEMENS AG NAME... 112,54 EUR +2,62 +2,38%
DAIMLER TRUCK H... 28,47 EUR +0,63 +2,26%

DAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
DEUTSCHE BOERSE... 164,75 EUR -5,30 -3,12%
PORSCHE AUTOMOB... 70,32 EUR -1,02 -1,43%
MERCK KGAA INHA... 184,70 EUR -2,40 -1,28%

TecDAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
EVOTEC SE INHAB... 26,82 EUR +1,51 +5,97%
FREENET AG NAME... 23,13 EUR +0,53 +2,35%
SOFTWARE AG NAM... 28,36 EUR +0,56 +2,01%

TecDAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
JENOPTIK AG NAM... 23,82 EUR -0,62 -2,54%
VARTA AG INHABE... 79,76 EUR -1,38 -1,70%
DEUTSCHE TELEKO... 18,70 EUR -0,24 -1,27%
Erste Nachrichten von heute:

- 16:07:32 ROUNDUP 2: Klimaaktivisten kapern LNG-Baustelle in Wilhelmshaven
- 16:06:46 ROUNDUP 2: Neuer ARD-Chef schlägt wegen Schlesinger-Affäre Reformen vor
- 16:05:32 Seit Teil-Freigabe rund 57 Tonnen Cannabis importiert
- 16:03:46 Stadtwerke Potsdam kündigen höhere Strompreise in Gruppenverträgen an
- 16:01:57 ROUNDUP 2: Jungheinrich mit starker Auftragslage und hohen Kosten
- 16:00:41 ROUNDUP: Lauterbach erwartet flächendeckende Maskenpflicht ab 1. Oktober
- 15:59:16 Lego siegt im Rechtsstreit um Mini-Figuren
- 15:55:37 Aktien New York: US-Börsen vor freundlichem Wochenabschluss
- 15:53:39 ROUNDUP: Mercedes sichert sich Batterien aus neuem CATL-Werk in Ungarn
- 15:53:23 Inflation in Polen im Juli bei 15,6 Prozent
Presseschau vom 12.08.2022:

bis 11.15 Uhr:
- Chef der Wasserstraßen-Verwaltung des Bundes, Hans-Heinrich Witte, rechnet
trotz Dürre nicht mit Einstellung des Frachtverkehrs auf dem Rhein, Interview,
FAS
- Der Bau- und Mediensoftwarekonzern Nemetschek wird voraussichtlich schon 2024,
ein Jahr früher als von Analysten erwartet, beim Erlös die Schwelle von einer
Milliarde Euro erreichen, Interview mit Nemetschek-Vorstandschef Yves Padrines,
Euro am Sonntag
- Zur Entlastung von Menschen mit wenig Einkommen plädieren die Grünen für die
erneute Zahlung einer Energiepauschale an Stelle der von Finanzminister
Christian Lindner (FDP) vorgelegten Steuerreform, Interview mit Fraktionschefin
Katharina Dröge, ZDF-Morgenmagazin
- Angesichts stark steigender Preise wirft eine Mehrheit der Bürgerinnen und
Bürger der Bundesregierung in einer Umfrage vor, zu wenig für eine Entlastung zu
tun, ZDF-Politbarometer

bis 6.15 Uhr:
- Saar-Regierungschefin Anke Rehlinger (SPD): Steuer aus Gasumlage an Arme
ausschütten, Zeitungen der Funke Mediengruppe
- Ökonom Jens Südekum zu Steuerplänen von Bundesfinanzminister Christian Lindner
(FDP): Es ist "derzeit einfach nicht die Zeit", alle Einkommensbereiche zu
entlasten, Spiegel
- Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) will Quarantäne nur
noch für Corona-Infizierte mit Symptomen, Bild
- BMW will Massenproduktion und Verkauf des gemeinsam mit Toyota entwickelten
Brennstoffzellen-SUVs beginnen, Nikkei
- Kiewer Parlamentschef Ruslan Stefantschuk sieht deutschen Kurswechsel
gegenüber Russland, Redaktionsnetzwerk Deutschland
- FBI suchte bei ex-US-Präsident Donald Trump auch nach Dokumenten über
Atomwaffen, Washington Post
- Niedersachsens Landvolk-Vize Ulrich Löhr rechnet mit Ertragseinbrüchen wegen
Trockenheit, Neue Osnabrücker Zeitung

bis 23.45 Uhr:
- EU vor neuer Bewährungsprobe, Gastbeitrag von Ökonom Jean Pisani-Ferry, HB
- Die Wirtschaftsweise Veronika Grimm schließt sich Forderungen aus der
Wirtschaft nach einer Erhöhung des Rentenalters an, Gespräch, BöZ
- KfW Capital rechnet erst am Ende ab, Gespräch mit Geschäftsführer Jörg
Goschin, BöZ
- Stunde der Wahrheit für Infrastruktur-Investments, Gastbeitrag von Heiko
Schupp, Global Head of Infrastructure bei Columbia Threadneedle, BöZ
- Wo ist die Energiestrategie gegenüber Russland?, Gastbeitrag von Ökonomen
Clemens Fuest, Axel Ockenfels, Achim Wambach und Georg Zachmann, FAZ
- Stadtwerke Potsdam gewähren Christen exklusiv Rabatt auf Gas und Strom, Bild
- BR-Technikdirektorin Spanner-Ulmer per Ausnahme mit zwei Dienstwagen und zwei
Fahrern ausgestattet, Bild

bis 21.00 Uhr:
- Verdi-Chef Frank Werneke hat die Steuerentlastungspläne von
Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) verurteilt und statt dessen einen
höheren Spitzensteuersatz und eine Übergewinnsteuer für Konzerne gefordert,
Gespräch, Rheinische Post
- Das Bundesfinanzministerium hat angesichts hoher Unternehmensgewinne neue
Forderungen nach einer Übergewinnsteuer auch für Energiekonzerne wie RWE
zurückgewiesen, Gespräch mit Florian Toncar (FDP), Parlamentarischer
Staatssekretär, Rheinische Post
- WDR-Intendant Tom Buhrow fordert "lückenlose Aufklärung" vom RBB , Gespräch,
WamS
- Berliner CDU fordert weitgehende Reformen beim RBB, WamS
- Der Historiker Prof. Heinrich Winkler sieht anders als Bundeskanzler Olaf
Scholz (SPD) die Gefahr von Aufständen wegen der Inflation und der Gaspreise,
Gespräch, Bild
- Der Chef des RWI-Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, Christoph Schmidt,
warnt vor der Einführung einer Übergewinnsteuer für RWE und andere Konzerne,
Gespräch, Rheinische Post
- Angesichts der Gewinnsprünge bei RWE und BP fordert die NRW-Chefin des
Deutschen Gewerkschaftsbunds, Anja Weber, eine Übergewinnsteuer, Gespräch,
Rheinische Post
- Politiker aus CSU und CDU haben mit Unverständnis auf die in Teilen von SPD
und Grünen geäußerte Kritik an den Steuer-Entlastungsvorhaben von
Bundesfinanzminister Lindner (FDP) reagiert, Bild
- Vor dem Hintergrund zunehmender sozialer Schieflagen durch die Energiekrise
hat Grünen-Chefin Ricarda Lang einen entschlosseneren Kampf gegen Armut in
Deutschland gefordert, Gespräch, Rheinische Post
- Der Armutsforscher Christoph Butterwegge hat vor einer Ausbreitung der Armut
in Deutschland bis in die Mittelschicht gewarnt, Gespräch, Rheinische Post

Börsenkalender - Termine des Tages:

Freenet AG: Quartalsbericht II/ 2022 - Bericht zum 2. Quartal
Jungheinrich AG: Zwischenbericht zum 30.06.2022 - Veröffentlichung des Halbjahresberichtes
Rosenbauer International AG: Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht 2022 - Veröffentlichung des Halbjahresberichtes
Knorr-Bremse AG: Zwischenbericht Q2 2022 - Bericht zum 2. Quartal
VZ Holding: Publikation Halbjahresbericht 2022 - Veröffentlichung des Halbjahresberichtes
Cancom SE: Halbjahresbericht 2022 - Veröffentlichung des Halbjahresberichtes
Nagarro SE: Halbjahresfinanzbericht 2022 - Veröffentlichung des Halbjahresberichtes
Friedrich Vorwerk Group SE: Halbjahresfinanzbericht - Veröffentlichung des Halbjahresberichtes
GESCO AG: Bericht zum 2. Quartal - Bericht zum 2. Quartal
KATEK SE: Halbjahresbericht 2022 - Veröffentlichung des Halbjahresberichtes
MBB SE: Halbjahresfinanzbericht 2022 - Veröffentlichung des Halbjahresberichtes
MVV Energie AG: Neunmonatsergebnis - Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes
Softing AG: Quartalsbericht 2/2022 - Bericht zum 2. Quartal
Wüstenrot & Württembergische AG: Halbjahresfinanzbericht - Veröffentlichung des Halbjahresberichtes
Clorox Co.: Payment date - Zwischendividende Zahltag
Frankreich: Verbraucherpreisindex Juli 2022 - Verbraucherpreisindex
Spanien: Verbraucherpreisindex Juli 2022 - Verbraucherpreisindex
Frankreich: Arbeitlosenzahlen und Arbeitsmarktdaten für das 2. Qurtal 2022 - Arbeitsmarkttrends
Italien: Außenhandel Juni 2022 - Außenhandelsvolumina
Großbritannien: Außenhandel Juni 2022 - Außenhandelsvolumina
USA: Importpreisindex Juli 2022 - Importpreise
Europäische Union: Industrieproduktion Juni 2022 - Industrieproduktion
Großbritannien: Produktionsindex Juni 2022 - Produktionsindex
Italien: Importpreise Juni 2022 - 3-Monats-Zinssätze
Großbritannien: Bruttoinlandsprodukt Schätzung Juni 2022 - Bruttoinlandsprodukt 2. Quartal

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbständige Anlageentscheidung zu treffen.

Quellen: Infront Financial Technology GmbH

Seitenanfang