Informationen zu Cookies und lokalen Einstellungen

Cookies und lokale Einstellungen sind kleine Datenpakete, die es uns und Ihnen erleichtern eine optimal bedienbare Web-Seite anzubieten. Sie entscheiden, welche Cookies und lokale Einstellungen sie zulassen und welche sie ablehnen.

Der Anbieter der Anwendung ist Ihre jeweilige Volksbank und Raiffeisenbank.

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen Ihrer jeweiligen Volks- und Raiffeisenbank.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Empfänger der Daten  
CookieConsent8230 Volksbank Kassel Göttingen eG Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr Server-Cookie Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 04.03.2024 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.

Volksbank Kassel Göttingen eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter

Der Börsen-Newsletter Ihrer Volksbank Kassel Göttingen eG - 04.03.2024
Tagesausblick 04.03.2024:

DEUTSCHLAND: - MODERAT IM PLUS - Der Dax dürfte knapp unter dem jüngsten Rekordhoch in die neue
Handelswoche gehen. Bestmarken an den US-Börsen am Freitagabend sorgen hierzulande für Rückenwind.
Allerdings wird der deutsche Leitindex diese am Montagmorgen wohl zumindest zunächst nicht in
ebenfalls weitere Rekorde umsetzen können. So taxierte der Broker IG den Leitindex rund zwei
Stunden vor dem Auftakt moderat im Plus auf 17 750 Zähler. Das Rekordhoch vom Freitag lag bei rund
17 816 Zähler. Positiv aufgenommene Wirtschaftsnachrichten, die Aussicht auf gute Geschäfte mit der
Künstlichen Intelligenz und die Perspektive geldpolitischer Lockerungen hatten die Rekordjagd an
den US-Börsen zum Wochenschluss erneut befeuert. Sowohl die wichtigsten Technologieindizes als auch
der marktbreite S&P 500 hatten am Freitag Bestmarken erreicht.

USA: - DOW, NASDAQ 100 UND S&P 500 IM PLUS - Ein weiter freundliches Umfeld und positiv
aufgenommene Wirtschaftsnachrichten haben die US-Börsen zum Wochenschluss wieder in Rekordlaune
versetzt. Sowohl die wichtigsten Technologieindizes als auch der marktbreite S&P 500 erreichten am
Freitag weitere Bestmarken, nachdem die Luft am Aktienmarkt zuletzt etwas raus war. Grundsätzlich
wird dieser aber nach wie vor von der Hoffnung auf gute Geschäfte im Bereich Künstliche Intelligenz
und der Aussicht auf geldpolitische Lockerungen getrieben. Letztere erhielt durch recht schwache
Konjunkturdaten neue Nahrung. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 stieg um 1,44 Prozent
auf 18 302,91 Punkte. Für den S&P 500 ging es um 0,80 Prozent auf 5137,08 Zähler bergauf. Der
Leitindex Dow Jones Industrial legte um 0,23 Prozent auf 39 087,38 Punkte zu. Auf Wochensicht
ergibt sich aber ein Minus von 0,11 Prozent.

ASIEN: - NIKKEI IM PLUS; CSI UND HANG SENG LEICHT IM MINUS - In Asien haben sich die wichtigsten
Aktienmärkte am Montag unterschiedlich entwickelt. Während es in Japan weiter nach oben ging, gaben
die Börsen in China und Hongkong etwas nach. Der japanische Leitindex legte um ein halbes Prozent
auf 40 190 Punkte zu und schloss damit erstmals über der Marke von 40 000 Punkten. Der
Hang-Seng-Index der Sonderverwaltungszone Hongkong büßte im späten Handel 0,30 Prozent ein. Beim
CSI 300, mit den großen Werten der Handelsplätze in Shanghai und Shenzhen, lag das Minus zuletzt
bei 0,05 Prozent.
Vorgaben aus den Märkten:

  Zeit Akt.Wert Diff (abs. / %)
Xetra-DAX 17:55 17.716,17 -18,90 -0,11%
TecDAX 17:55 3.439,56 +10,32 +0,30%
MDAX 17:55 25.987,37 -133,27 -0,51%
Euro Stoxx 50 17:50 4.912,92 +18,06 +0,37%
Dow Jones 18:15 39.013,75 -73,63 -0,19%
Nikkei 225 07:20 40.109,23 +198,41 +0,50%
Gewinner/Verlierer (Stand: 18:25):

DAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
MTU AERO ENGINE... 225,10 EUR +5,90 +2,69%
AIRBUS SE AANDE... 155,32 EUR +2,68 +1,76%
VOLKSWAGEN VZ... 120,68 EUR +1,52 +1,28%

DAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
FRESENIUS SE & ... 24,71 EUR -1,09 -4,22%
DAIMLER TRUCK H... 42,83 EUR -1,79 -4,01%
ZALANDO SE INHA... 19,14 EUR -0,66 -3,33%

TecDAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
ADTRAN HOLDINGS... 5,54 EUR +0,35 +6,70%
AIXTRON SE NAME... 28,32 EUR +1,08 +3,96%
ATOSS SOFTWARE ... 253,00 EUR +6,00 +2,43%

TecDAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
VERBIO SE INHAB... 18,56 EUR -0,76 -3,91%
EVOTEC SE INHAB... 13,41 EUR -0,54 -3,87%
SMA SOLAR TECHN... 57,20 EUR -1,65 -2,80%
Erste Nachrichten von heute:

- 17:54:32 Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste
- 17:53:25 EQS-Adhoc: WashTec AG: Bekanntgabe des Dividendenvorschlags (deutsch)
- 17:50:26 Aktien Frankfurt Schluss: Moderate Verluste - Dax-Gewinnserie reißt
- 17:46:31 Original-Research: The Platform Group AG (von Montega AG): Kaufen
- 17:44:56 Ölpreise geben etwas nach
- 17:43:37 EQS-News: Auto-Markt nach solidem Februar auf Vorjahresniveau (deutsch)
- 17:35:00 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 18. März 2024
- 17:34:59 TAGESVORSCHAU: Termine am 5. März 2024
- 17:32:08 American Airlines vergibt Großaufträge an Airbus, Boeing und Embraer
- 17:31:47 ROUNDUP 2: Scholz bleibt bei Taurus-Nein - Empörung über Vorwürfe aus Moskau
Presseschau vom 04.03.2024:

bis 17.30 Uhr:
- SPD-Verteidigungsexperte Andreas Schwarz fordert Überarbeitung der
Sicherheitsarchitektur, Interview, Rheinische Post
- Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion,
Thorsten Frei: Abhörskandal bei der Luftwaffe weckt bei Verbündeten Zweifel an
der Verlässlichkeit Deutschland, Interview, Welt TV
- Die finnische Regierung plant ein Gesetz, das es erlauben würde, Asylsuchende
an der Grenze ohne Begründung direkt wieder nach Russland zurückzuschicken, FAZ
- Das Bundesgesundheitsministerium prüft die Möglichkeit, das Haltbarkeitsdatum
des Corona-Medikaments Paxlovid nach zwei Verlängerungen erneut zu verschieben,
Welt

bis 7.15 Uhr:
- Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne): Haben auf dem Gebiet der
Sicherheit zu lange zu wenig getan, HB
- CSU-Chef Markus Söder: Eigene Kanzlerkandidatur 'extremst unwahrscheinlich',
ARD-Sendung Caren Misoga
- Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) weigert sich, 15 Großspenden aus dem Jahr 2021
offenzulegen, Table Media
- SPD-Chef Lars Klingbeil hat das Nein der Bundesregierung zu einer Lieferung
der Taurus-Systeme an die Ukraine verteidigt und den französischen Präsidenten
Emmanuel Macron kritisiert, Gespräch, Table Media
- Grünen-Außenpolitiker Anton Hofreiter hat im Ukraine-Krieg einen
Bewusstseinswandel in der deutschen Politik und den Sicherheitsbehörden
angemahnt, Gespräch, Rheinische Post
- Der CDU-Verteidigungsexperte Roderich Kiesewetter hat angesichts des
Taurus-Abhörskandals vor Irritationen in Frankreich und Großbritannien durch
deutsche Fehler gewarnt, Gespräch, Rheinische Post
- VdK-Chefin Verena Bentele fordert Einbeziehung von Beamten und
Selbstständigen in die Rentenversicherung. Arbeitgeberbeitrag soll um zwei bis
drei Prozentpunkte steigen, Gespräch, Rheinische Post
- CDU-Generalsekretär Carsten Linnemann schließt CDU-Ministerpräsidenten mit
AfD-Stimmen aus, Gespräch, T-Online
- CDU-Generalsekretär Carsten Linnemann widerspricht Ministerpräsident Boris
Rhein (CDU) bei Reform der Schuldenbremse, Gespräch, T-Online

bis 20.30 Uhr:
- Kering führt Rennen um die Übernahme von Marcolin an, Miss Tweed
- Kläger sehen sich bei Klagen gegen UBS-CS-Fusion benachteiligt,
SonntagsZeitung
- Der Sanierer der Spielwarenbranche, Gespräch mit Simba-Dickie-Chef Florian
Sieber, HB
- Im Ruhrgebiet ist der Anteil der Niedrigqualifizierten am höchsten, FAZ
- "Ich will diese Regierung nicht mittragen", Gespräch mit
Nass-Magnet-Geschäftsführer Klaus Kirchheim, FAZ
- Die EU-Kommission will einen Vorschlag vorlegen, wie Europa eingefrorene
Reserven der russischen Zentralbank nutzen könnte, HB
- Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) warnt vor Treffen mit Bundesregierung vor
"Scheinlösungen" bei weitere Maßnahmen zur Begrenzung der Migration, HB
- Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) will die militärische
Forschung in Deutschland stärken, Gespräch, HB
- DIW-Studie: Kaum Fortschritte bei Aufteilung von Care-Arbeit, HB
- Verfahren des Bundesamtes für Justiz gegen Unternehmen wegen Verstoßes gegen
die Pflicht zur Bilanzvorlage 2023 um mehr als zwölf Prozent gestiegen, HB
- Der Kronzeuge im Betrugsprozess um den Finanzdienstleister Wirecard, Oliver
Bellenhaus, erhält seit Kurzem Personenschutz, HB

Börsenkalender - Termine des Tages:

Henkel AG & Co. KGaA: Ergebnisses GJ 2023 - Veröffentlichung des Jahresberichtes
Sixt SE: Bilanzpressekonferenz - Bilanzpressekonferenz
Evonik Industries AG: Berichterstattung 4. Quartal 2023 - Bericht zum 4. Quartal
BELIMO Holding AG: Publication of Annual Report 2023 - Veröffentlichung des Jahresberichtes
HIAG Immobilien Holding AG: Veröffentlichung Jahresergebnis 2023 - Veröffentlichung des Jahresberichtes
Tornos Holding AG: Geschäftsbericht 2023 - Veröffentlichung des Jahresberichtes

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbständige Anlageentscheidung zu treffen.

Quellen: Infront Financial Technology GmbH

Seitenanfang