Volksbank Kassel Göttingen eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter


Der Boersen-Newsletter Ihrer Volksbank Kassel Göttingen eG - 18.11.2019

__________________________________________________

Tagesausblick 18.11.2019:

DEUTSCHLAND: - STABIL AUF HOHEM NIVEAU - Weiter hoffnungsvolle Zeichen im US-chinesischen
Handelsstreit und gute Vorgaben von den Überseebörsen dürften den Dax am Montag stützen. Der Broker
IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor der Eröffnung mit 0,1 Prozent im Minus
auf 13 228 Punkten. Am Freitag hatte das Barometer im späten Handel nochmal zugelegt und die
sechste Gewinnwoche in Folge verbucht, wenngleich die jüngste Rally zuletzt etwas an Kraft
eingebüßt hat.

Im Handelskonflikt gibt es offenbar weitere Fortschritte. Laut einem Pressebericht haben die
amerikanischen und chinesischen Verhandlungsführer miteinander telefoniert. Dabei soll es um die
Kernanliegen beider Seiten gegangen sein, die ein Teilabkommen im Handelsstreit anstreben.

USA: - REKORDRALLY FORTGESETZT - Nach einer kurzen Verschnaufpause am Vortag hat neue Hoffnung im
Handelsstreit mit China am Freitag die Rekordrally an den US-Börsen wieder aufleben lassen. Als
Treiber für neue Bestmarken bei den bedeutenden New Yorker Indizes nannten Börsianer Aussagen des
US-Wirtschaftsberaters Larry Kudlow. Dieser sieht ein erstes Abkommen zwischen den USA und China in
Reichweite. Der Dow Jones Industrial nahm zunächst die Marke von 27 900 Punkten und schaukelte sich
dann immer weiter hoch. In den Schlussminuten fiel mit 28 000 Punkten sogar noch die nächste
Tausenderschwelle.

Am Ende rückte der Leitindex der Wall Street um 0,80 Prozent auf 28 004,89 Punkte vor, womit er
sein Wochenplus noch auf mehr als ein Prozent steigerte. Auch der S&P 500 und der Nasdaq 100
schraubten ihre Rekorde weiter nach oben: Der marktbreite S&P rückte am Ende um 0,77 Prozent auf
3120,46 Zähler vor. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 0,70 Prozent auf 8315,52 Punkte.

ASIEN: - IM PLUS - In Asien haben die wichtigsten Aktienmärkte vor allem wegen der Hoffnung auf
Fortschritte im Handelskonflikt zwischen China und den USA zum Wochenauftakt zugelegt. In Japan
legte der Leitindex Nikkei 225 ein halbes Prozent zu. Auch in China ging es nach oben - hier lag
der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen zuletzt 0,9
Prozent im Plus. Vergangene Woche hatten sowohl der CSI 300 also auch der Nikkei etwas nachgegeben.
In Hongkong, wo der Aktiemnmarkt wegen der weiteren Eskalation der Proteste in der vergangenen
Woche deutlich an Boden verloren hat, ging es m ein Prozent nach oben.


__________________________________________________

Vorgaben aus den Maerkten:

                      Zeit    Akt.Wert         Diff (abs. / %) 
Xetra-DAX             16:37   13.150,35        -91,40  -0,69 %
TecDAX                16:37   3.009,29         +10,37  +0,35 %
MDAX                  16:37   27.167,58        -31,16  -0,11 %
Euro Stoxx 50         16:37   3.689,01         -22,60  -0,61 %
Dow Jones             16:42   27.991,41        -13,48  -0,05 %
Nikkei 225            07:35   23.416,76        +113,44 +0,49 %



__________________________________________________

Gewinner/Verlierer (Stand: 16:52):

DAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
RWE AG INHABER-...       26,47 EUR     0,76    +2,96 %
VONOVIA SE NAME...       47,75 EUR     0,88    +1,88 %
FRESENIUS MEDIC...       66,70 EUR     0,80    +1,21 %


DAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
VOLKSWAGEN VZ...       175,10 EUR    -8,36   -4,56 %
COVESTRO AG INH...       43,75 EUR     -1,12   -2,50 %
BAYERISCHE MOTO...       73,07 EUR     -1,48   -1,99 %



TecDAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
QIAGEN N.V. AAN...       37,16 EUR     3,10    +9,10 %
MORPHOSYS AG IN...       100,30 EUR    5,20    +5,47 %
DRAEGERWERK AG ...       57,40 EUR     1,35    +2,41 %


TecDAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
JENOPTIK AG NAM...       27,02 EUR     -0,86   -3,08 %
S&T AG INH.-AKT...       20,90 EUR     -0,60   -2,79 %
SILTRONIC AG NA...       77,00 EUR     -1,82   -2,31 %





__________________________________________________

Erste Nachrichten von heute:

- 16:21:39 Coty kauft für 600 Millionen Dollar Kosmetik-Firma von Kylie Jenner
- 16:19:17 WDH: Aufsichtsrat billigt Trennung von Bahn-Finanzvorstand Doll
- 16:19:06 ROUNDUP: Enercon-Mitarbeiter sollen aufgefangen werden - Standort bleibt
- 16:18:07 DGAP-Stimmrechte: Expedeon AG (deutsch)
- 16:16:31 Aufsichstsrat billigt Trennung von Bahn-Finanzvorstand Doll
- 16:15:55 Aktien New York: Uneinheitlich und kaum verändert - Dow mit weiterem Rekordhoch
- 16:15:04 USA: NAHB-Hausmarktindex überraschend gefallen
- 16:10:36 Nach Grünen-Votum Weg frei für Kenia-Koalition in Brandenburg
- 16:00:02 BUSINESS WIRE: Cooper Tire Europe bringt umfangreiches neues Rallye-Reifensortiment für Asphalt,
klassischen Asphalt, Kies sowie Matsch und Schnee auf den Markt
- 15:58:42 THYSSENKRUPP IM FOKUS: Wohin geht die Reise?


__________________________________________________

Presseschau vom 18.11.2019:

bis 15.00 Uhr:
- BVB-Präsident Reinhard Rauball vor Wiederwahl: 'Ruhe im Verein ist das
Allerwichtigste', Kicker
- Große Koalition erwägt zentrale Aufsicht für Inkasso- Unternehmen, HB
- Bundeswehr bekommt Materialproblem nicht in den Griff, Spiegel

bis 7.00 Uhr:
- Industrie fürchtet Sammelklagen - Brief von führenden Wirtschaftsverbänden an
Bundesregierung, HB
- CDU-Spitze lehnt Vorstoß der Werte-Union zu Bootsflüchtlingen ab, HB
- SPD-Vorsitzkandidat Norbert Walter-Borjans gegen Scholz-Pläne bei
Männervereinen, Welt
- Die US-amerikanischen Luftsicherheitsaufsichtsbehörden überlegen, wie sie die
Zertifizierung von Flugzeugen nach der 737 MAX-Krise von Boeing grundlegend
ändern kann, Interview mit FAA-Chef Stephen Dickson, WSJ
- "Plastikflaschen zu Unrecht verteufelt", Interview mit dem Chef des Verbands
Deutscher Mineralbrunnen, Karl Tack, HB
- Genau 103 digitale Anlaufstellen hat Adidas in seinem Vorzeigegeschäft in
London eingerichtet - "Wenn sie sich bewähren, werden wir einige dieser Konzepte
künftig in weiteren Concept-Stores und bei Handelspartnern einsetzen", Interview
mit Vertriebsvorstand Roland Auschel, HB
- "Hinreichend wetterfest" - Der neue Voith-Chef Toralf Haag spricht über die
Rückkehr zum Wachstumskurs, geplante Zukäufe und die großen Chancen der
Digitalisierung, HB
- "Jeder hat Angst vor den Sanktionen", Interview mit dem Chef der zweitgrößten
russischen Bank VTB Andrej Kostin über die Krise der Finanzbranche, die Folgen
der westlichen Sanktionen und seine Hochachtung für die Deutsche Bank, HB
- Rigorose Regulierung fürchtet der LEG-Chef Lars von Lackum nicht - "Meine
Gespräche mit der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen lassen keinen Anlass
zur Sorge aufkommen", Interview, HB
- Führende Wirtschaftsverbände schlagen Alarm wegen der in Brüssel diskutierten
Pläne für kollektive Schadensersatzklagen, HB
- Ar­bei­ter sol­len we­ni­ger Teer­dämp­fe ein­at­men - Baubran­che fürch­tet
nun, kom­plett lahm­ge­legt zu wer­den, FAZ
- Hun­dert­tau­sen­de An­le­ger könn­ten durch die an­geb­li­che
Kryp­towäh­rung na­mens "One­co­in", die In­ves­to­ren schnel­len Reich­tum
ver­sprach, nach An­sicht von Er­mitt­lern mehr als 4 Mil­li­ar­den Dol­lar
ver­lo­ren ha­ben, FAZ

bis Sonntag 20.30 Uhr
- CSU-Chef Markus Söder mahnt Union zu Geschlossenheit und kritisiert Friedrich
Merz, Interview, HB
- CSU-Chef Markus Söder lehnt Pläne von Finanzminister Scholz für eine
gemeinsame EU-Einlagensicherung ab, HB
- Opposition im Bundestag will deutsche Start-up-Szene durch eine verbesserte
Mitarbeiterbeteiligung stärken, Welt
- Geplanter Börsengang des saudi-arabischen Ölkonzerns Aramco könnte der Credit
Suisse Kommissionseinnahmen von 100 Millionen US-Dollar bescheren,
SonntagsZeitung
- Deutschland startet zeitnah die Lizenzvergabe für firmeneigene 5G-Netze, HB
- NRW-Ministerpräsident Armin Laschet stärkt Bundeswirtschaftsminister Altmaier
im Windrad-Streit den Rücken, Bild
- Bauwirtschaft hält geplante Arbeitsschutzregeln beim Umgang mit Asphalt für zu
streng, FAZ
- US-Großbank JPMorgan will mehr Geschäft mit dem deutschen Mittelstand machen,
Interview mit Strategiechef Max Neukirchen, FAZ



__________________________________________________

Boersenkalender - Termine des Tages:

Terna S.p.A.: Ex-dividend - Zwischendividende ex-Tag
Grand City Properties S.A.: Zwischenbericht für das 3. Quartal 2019 - Bericht zum 3. Quartal


__________________________________________________

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem
Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbstaendige Anlageentscheidung zu
treffen.
Quellen: vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH

Seitenanfang