Volksbank Darmstadt - Südhessen eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter


Der Boersen-Newsletter Ihrer Volksbank Darmstadt - Südhessen eG - 03.12.2020

__________________________________________________

Tagesausblick 03.12.2020:

DEUTSCHLAND: - STARKER EURO BELASTET WEITET - Bei weiter starkem Eurokurs droht dem Dax am
Donnerstagmorgen der erneute Rutsch zurück unter 13 300 Punkte: Der Broker IG taxiert den deutschen
Leitindex gut eineinhalb Stunden vor dem Xetra-Start 0,14 Prozent tiefer auf 13 294 Punkte. Die
Marke von 13 300 Punkten wirkte zuletzt wie ein Magnet auf den Dax und verhinderte so einen klaren
Richtungsentscheid. Bislang schaffte der Dax nicht den Sprung über sein Zwischenhoch von Anfang
September bei 13 460 Punkten, während die Wall Street zuletzt auf Rekordniveau enteilte. Der
starke Euro, der am Morgen zum US-Dollar einen weiteren Höchststand seit Frühjahr 2018 erreichte,
wirkt als Bremse. Gerade für die im DAX hoch gewichteten deutschen Exporteure ist das ein großes
Problem.

USA: - LEICHT IM PLUS - Die Anleger haben es zur Wochenmitte am New Yorker Aktienmarkt etwas
ruhiger angehen lassen. Der Leitindex Dow Jones Industrial schwankte am Mittwoch im engen Rahmen um
sein Vortagsniveau, schaffte es aber spät, sich ins Plus abzusetzen. Am Ende stieg er um 0,20
Prozent auf 29 883,79 Punkte. Eine erste Impfstoff-Zulassung in Großbritannien wurde dabei in der
jüngsten Reihe diesbezüglich guter Nachrichten kein großer Kurstreiber mehr. Weitere bedeutenden
US-Indizes wagten sich am Mittwoch auch nur noch zögerlich vom Fleck, nachdem sie erst am Vortag
frische Rekorde aufgestellt hatten. Der marktbreite S&P 500 schaffte es mit 3669,01 Punkten 0,18
Prozent höher ins Ziel. Der technologielastige Nasdaq 100 rettete sich mit 12 456,41 Zählern
denkbar knapp mit 0,01 Prozent ins Plus.

ASIEN: - KAUM BEWEGT - In Asien haben sich die Aktienmärkte am Donnerstag kaum bewegt. So ging der
japanische Leitindex Nikkei 225 mit einem Plus von 0,03 Prozent 26 809,37 Punkten nur wenig
verändert aus dem Handel. Der chinesische Index CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der Börsen
Schanghai und Shenzhen stand zuletzt leicht im Minus.


__________________________________________________

Vorgaben aus den Maerkten:

                      Zeit    Akt.Wert         Diff (abs. / %) 
Xetra-DAX             17:45   13.252,86        -60,38  -0,45 %
TecDAX                17:45   3.085,33         -9,28   -0,30 %
MDAX                  17:45   29.287,18        +44,74  +0,15 %
Euro Stoxx 50         17:50   3.517,10         -4,22   -0,12 %
Dow Jones             23:03   29.969,52        +85,73  +0,29 %
Nikkei 225            07:35   26.809,37        +8,39   +0,03 %



__________________________________________________

Gewinner/Verlierer (Stand: 23:19):

DAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
MTU AERO ENGINE...       211,60 EUR    5,30    +2,57 %
DEUTSCHE BANK A...       9,76 EUR      0,23    +2,43 %
ADIDAS AG NAMEN...       273,80 EUR    6,00    +2,24 %


DAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
COVESTRO AG INH...       45,86 EUR     -1,14   -2,43 %
LINDE PLC REGIS...       205,70 EUR    -4,20   -2,00 %
E.ON SE NAMENS-...       9,00 EUR      -0,12   -1,34 %



TecDAX Gewinner
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
SIEMENS HEALTHI...       39,74 EUR     1,34    +3,49 %
S&T AG INH.-AKT...       20,38 EUR     0,54    +2,72 %
1&1 DRILLISCH A...       20,48 EUR     0,50    +2,50 %


TecDAX Verlierer
                         Akt.Wert      Diff (abs. / %) 
NEMETSCHEK SE I...       56,65 EUR     -2,75   -4,63 %
NEW WORK SE NAM...       252,50 EUR    -6,00   -2,32 %
JENOPTIK AG NAM...       25,00 EUR     -0,58   -2,27 %





__________________________________________________

Erste Nachrichten von heute:

- 22:40:46 Neues Abkommen zwischen EU und Staaten in Afrika, Karibik und Pazifik
- 22:40:10 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow beißt sich an 30 000 Punkten die Zähne aus
- 22:28:33 AKTIEN IM FOKUS: Pfizer und Biontech belastet - Bericht über Lieferkettenproblem
- 22:26:37 Aktien New York Schluss: Dow beißt sich an 30 000 Punkten die Zähne aus
- 22:25:59 DGAP-Stimmrechte: Scout24 AG (deutsch)
- 22:25:11 INDEX-MONITOR: Siemens Energy wie erwartet bald im MDAX - Grenke raus
- 22:20:34 Kalifornien verschärft Corona-Maßnahmen - Zuhausebleiben angeordnet
- 22:16:35 US-Regierung wirft Facebook Benachteiligung von Amerikanern vor
- 22:16:04 WDH/ROUNDUP 2: Italien verschärft Corona-Regeln - Skigebiete bis 6. Januar dicht
- 22:11:12 OTS: Stuttgarter Nachrichten / Kommentar zu neuer Aufsichtsratschef bei Daimler


__________________________________________________

Presseschau vom 03.12.2020:

bis 22.45 Uhr:
- Bundesregierung will EU-Hilfen für Kohleregionen nicht in zusätzliche Projekte
investieren - Grüne beklagen Vertrauensbruch, Funke
- Umfrage: Viele Handelsvermieter lehnen Mietanpassungen bei Corona-Notlagen ab,
HB

bis 17.30 Uhr:
- "Eine Resterampe sind wir definitiv nicht", Gespräch mit Uniper-Chef Andreas
Schierenbeck, HB
- "Ich verstehe die Diskussion um eine Bankenkrise nicht", Gespräch mit
Credit-Agricole-Chef Philippe Brassac, HB
- Unternehmenssprecher: Amazon prüft Verteilzentrum im Raum Memmingen, Allgäuer
Zeitung
- Wirecard: Innenrevision der Bafin deutet auf Mängel in der Aufsicht hin,
Spiegel
- Sony verliert langen Patentstreit um seine "Vaio"-Laptops, FAZ
- Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) lehnt zusätzliche Corona-Hilfen
für den Einzelhandel nach dem Beispiel der Gastronomie ab, Interview, Passauer
Neue Presse
- "Da bleibt eine große Unsicherheit", Gespräch mit Synlab-Chef Mathieu Floreani
über Antigentests, HB
- "Lesen ist Zähneputzen für den Geist", Gespräch mit Piper-Chefin Felicitas von
Lovenberg über Licht- und Schattenseiten des Buchmarktes, Existenzängste ihrer
Autoren und Kultur in Corona-Zeiten, HB
- Der riskante Weg zum Impfstoff, Gastbeitrag von
Sanovi-Aventis-Deutschland-Finanzchefin Evelyne Freitag, HB
- Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung Andreas Westerfellhaus fordert
pragmatische Besuchsregeln für Alten- und Pflegeheime in der Corona-Zeit,
Gespräch, Funke
- Österreichs Bundeskanzlerin Sebastian Kurz (ÖVP) ist dem Eindruck
entgegengetreten, Übernachtungsverbot und Quarantäne-Regeln in Österreichs
Ski-Gebieten richteten sich gegen Touristen aus Deutschland, Gespräch, Bild
- Kurz vor Ablauf der Nachfrist haben die großen Telekommunikationsanbieter eine
nahezu flächendeckende Mobilfunknetzabdeckung an Bundesautobahnen in Deutschland
erreicht, Funke
- SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat die Äußerungen von Bayerns
Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nach der Ministerpräsidentenkonferenz am
Mittwoch scharf kritisiert, Gespräch, Rheinische Post
- FDP fordert für schnelle EU-Zulassung des Corona-Impfstoffs zusätzliche
Ressourcen - Linke verlangt Transparenz, warum Zulassung länger dauert als in
Großbritannien, Welt
- "Gigaset ist eine Institution", Gespräch mit Firmenchef Klaus Weißing, FAZ
- "Das ist physikalisch Stand jetzt unmöglich", Gespräch mit Energieökonom
Martin Cames über Klimaneutralität von Unternehmen, FAZ
- "Am Ende ist alles lösbar", Gespräch mit Revolut-Chef Nikolay Storonsky, FAZ
- FDP-Chef Christian Lindner sieht keinerlei finanziellen Spielräume für die
Politik im Wahljahr 2021/spricht sich für engere diplomatische Beziehungen mit
den USA in der Ära Joe Biden aus, Gespräch, Rheinische Post



__________________________________________________

Boersenkalender - Termine des Tages:

ULTA Beauty Inc.: Q3 2020 Earnings Release - Bericht zum 3. Quartal
LVMH S.A.: Payment of interim dividend - Zwischendividende Zahltag
DocuSign Inc.: Q3 Fiscal 2021 Earnings Call and Webcast - Telefonkonferenz zum 3. Quartal
USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe - Neuanträge auf Arbeitslosenhilfe
Europäische Union: Einzelhandelsumsätze Oktober 2020 - Einzelhandelsumsätze
USA: ISM Index Services November 2020 - ISM - Einkaufsmanagerindex Dienstleistungsgewerbe


__________________________________________________

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem
Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbstaendige Anlageentscheidung zu
treffen.
Quellen: vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH

Seitenanfang