Informationen zu Cookies und lokalen Einstellungen

Cookies und lokale Einstellungen sind kleine Datenpakete, die es uns und Ihnen erleichtern eine optimal bedienbare Web-Seite anzubieten. Sie entscheiden, welche Cookies und lokale Einstellungen sie zulassen und welche sie ablehnen.

Der Anbieter der Anwendung ist Ihre jeweilige Volksbank und Raiffeisenbank.

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen Ihrer jeweiligen Volks- und Raiffeisenbank.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Empfänger der Daten  
CookieConsent8877 Volksbank Darmstadt - Südhessen eG Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr Server-Cookie Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 02.02.2023 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.

Volksbank Darmstadt - Südhessen eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter

Der Börsen-Newsletter Ihrer Volksbank Darmstadt - Südhessen eG - 02.02.2023
Tagesausblick 02.02.2023:

DEUTSCHLAND: - GEWINNE ERWARTET - Erwartungsgemäße Zinssignale der US-Notenbank Fed stellen die
Anleger am Donnerstag wohl zunächst zufrieden. Der Dax dürfte mit Kursgewinnen in den Handel
starten und könnte seine bisherige Jahresbestmarke übertreffen. Der Broker IG taxierte den Index
zwei Stunden vor dem Xetra-Handel 0,6 Prozent höher auf 15 278 Punkte. Das bisherige Jahreshoch ist
mit knapp 15 270 Zählern mittlerweile zwei Wochen alt. Der VP Bank zufolge können die Anleger auf
ein baldiges Ende des Zinsanhebungszyklus hoffen. Hinzu kommen die nachbörslich starken Resultate
des Social-Media-Konzerns Meta (Facebook, Instagram) als Stimmungstreiber. Die Augen sind nun vor
allem auf die Europäische Zentralbank (EZB) gerichtet, die am Donnerstag genauso wie die Bank of
England ihren Zinsentscheid und Signale für die Zukunft abgibt. Außerdem kommt die Berichtssaison
in Deutschland in Fahrt - mit Resultaten der Deutschen Bank sowie von Siemens Healthineers und
Infineon. In den Vereinigten Staaten kommt spät am Abend der große Wurf in der Technologiebranche
mit Resultaten von Amazon, Alphabet und Apple.

USA: - TECHWERTE STARK - Die New Yorker Aktienmärkte haben am Mittwoch nach dem Zinsentscheid der
US-Notenbank Fed deutlich angezogen. Vor allem an der Tech-Börse Nasdaq brannten die Anleger ein
kleines Kursfeuerwerk ab: Der Auswahlindex Nasdaq 100 sprang um bis zu knapp drei Prozent nach oben
und behauptete am Ende ein Plus von 2,16 Prozent auf 12 363,10 Punkte. Beim marktbreiten S&P 500
reichte es letztlich immerhin für einen Anstieg um 1,05 Prozent auf 4119,21 Punkte. Dagegen hinkte
der Leitindex Dow Jones Industrial - wie schon seit Jahresbeginn - deutlich hinterher: Er
verabschiedete sich 0,02 Prozent fester bei 34 092,96 Zählern aus dem Handel, nachdem er zuvor bis
zu knapp eineinhalb Prozent verloren hatte.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - Die Anleger an den Börsen Asiens haben sich am Donnerstag nach dem
Fed-Zinsentscheid teils zurückgehalten. Etwas deutlichere Gewinne gab es in Südkorea. Der
CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten chinesischen Unternehmen an den Festlandbörsen notierte
derweil zuletzt leicht im Minus, ebenso der Hang-Seng-Index in der chinesischen
Sonderverwaltungszone Hongkong. Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss mit 27 402,05 Punkten
und damit 0,2 Prozent höher. Die US-Notenbank Fed hatte wegen der anhaltend hohen Inflation ihren
Leitzins wie erwartet um 0,25 Prozentpunkte erhöht. Gleichzeitig stellte Fed-Chef Jerome Powell am
Mittwoch weitere Zinserhöhungen in Aussicht. Es sei zu früh, um im Kampf gegen die hohen
Verbraucherpreise den "Sieg" zu verkünden. "Wir sind der Meinung, dass es da noch einiges zu tun
gibt."
Vorgaben aus den Märkten:

  Zeit Akt.Wert Diff (abs. / %)
Xetra-DAX 17:55 15.180,74 +52,47 +0,35%
TecDAX 17:55 3.194,69 +14,60 +0,46%
MDAX 17:55 28.849,88 +36,63 +0,13%
Euro Stoxx 50 17:50 4.171,44 +7,99 +0,19%
Dow Jones 22:53 34.092,96 +6,92 +0,02%
Nikkei 225 07:20 27.346,88 +19,77 +0,07%
Gewinner/Verlierer (Stand: 08:23):

DAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
DEUTSCHE POST A... 40,35 EUR +0,97 +2,45%
BAYERISCHE MOTO... 95,27 EUR +2,04 +2,19%
MERCEDES-BENZ G... 69,60 EUR +1,45 +2,13%

DAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
HANNOVER RUECK ... 176,85 EUR -9,35 -5,02%
MERCK KGAA INHA... 182,50 EUR -8,55 -4,48%
SIEMENS ENERGY ... 18,81 EUR -0,31 -1,62%

TecDAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
COMPUGROUP MEDI... 44,70 EUR +1,78 +4,15%
SILTRONIC AG NA... 78,70 EUR +2,50 +3,28%
VANTAGE TOWERS ... 34,68 EUR +1,10 +3,28%

TecDAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
SOFTWARE AG NAM... 21,80 EUR -3,76 -14,71%
TEAMVIEWER AG I... 12,17 EUR -0,71 -5,51%
ADTRAN HOLDINGS... 17,05 EUR -0,35 -2,01%
Erste Nachrichten von heute:

- 07:53:07 DWS will nach schwachem Jahr 2022 bei Neukundengeldern wieder wachsen
- 07:37:49 Devisen: Euro hält sich über 1,10 US-Dollar
- 07:33:28 Pharmakonzern Roche spürt nachlassenden Corona-Rückenwind - Dividende steigt
- 07:31:00 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax mit Gewinnen erwartet
- 07:30:53 EQS-Adhoc: Formycon AG gibt Ergebnis der Privatplatzierung bekannt und setzt den Platzierungspreis für die neuen Aktien aus der Kapitalerhöhung fest (deutsch)
- 07:30:32 EQS-News: Infineon Technologies AG: INFINEON SCHLIESST ERSTES QUARTAL SEHR PROFITABEL AB UND ERHÖHT GESCHÄFTSJAHRESPROGNOSE WÄHRUNGSBEREINIGT LEICHT (deutsch)
- 07:30:27 EQS-News: tonies SE: tonies übertrifft die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2022 mit einem sehr starken US-Geschäft und erreicht die Prognose für Profitabilität (deutsch)
- 07:22:04 Chipzulieferer Siltronic wächst 2022 stark - Unsicherheiten im laufenden Jahr
- 07:20:08 Nordea verdient dank höherer Zinsen mehr
- 07:19:12 Deutsche Bank erreicht höchsten Gewinn seit 15 Jahren
Presseschau vom 02.02.2023:

bis 7.00 Uhr:
- Nach Urteil aus Karlsruhe: Grüne dringen auf Reform des Parteiengesetzes und
verlangen niedrigeren Schwellenwert für Veröffentlichung von Parteispenden, Welt
- Ampel-Streit um beschleunigten Ausbau von Straßenprojekten: Stefan Gelbhaar,
verkehrspolitischer Sprecher der Grünen, fordert einen "echten Klimacheck wie im
Koalitionsvertrag vereinbart", Welt
- Mangel an Kapazitäten vor Ort: Bürgermeister und Landräte aus Hessen fordern
in einem Brandbrief an die Bundesregierung, in der Migrations- und
Flüchtlingspolitik umzusteuern, Welt
-Marek Swierczynski, Sicherheitsexperte der Warschauer Denkfabrik Polityka
Insight, begründet schnelle Aufrüstung in Polen mit mangelnder Transparenz: "Es
gibt etwa zwei Dutzend Schattenhaushalte, die sich einer strengen
Haushaltskontrolle entziehen.", Welt

bis 5.00 Uhr:
- NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat die Bundesregierung dafür
kritisiert, entgegen ihrer Zusagen nicht für eine Entlastung von kleinen und
mittleren Unternehmen gesorgt zu haben, die mit Öl und Pellets heizen,
Interview, Rheinische Post
- Die Union hat weiterhin große Zweifel, dass die Einführung des 49-Euro-Tickets
wie geplant zum 1. Mai gelingen wird, Interview mit Fraktionsvize Ulrich Lange
(CSU), Rheinische Post
- Bundesregierung: Zahl der Soldaten mit psychischer Erkrankung im Mali-Einsatz
mehr als verdreifacht, Rheinische Post
- Große NRW-Gärtnerei Hortensien Spieker kündigt Cannabis-Anbau an, Rheinische
Post

bis 23.45 Uhr
- Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki sieht zunehmendes Misstrauen gegen
Deutschland, Bild
- Polens Ministerpräsident erwartet erneuten russischen Boden-Angriff auf Kiew.
"Wahrscheinlich Ende März, Anfang April", Bild
- Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki offen für Kampfjet-Lieferung an
Ukraine. Nato-Entscheidung ist Bedingung, Bild
- Fondsmanager Jan Ehrhardt: "Value ist wieder gefragt", BöZ
- Gregg Lowe, Wolfspeed-Chef, und Stephan von Schuckmann, Antriebs-Chef von ZF
erläutern, warum sie Stromspar-Chips für Elektroautos gemeinsam fertigen wollen
und ausgerechnet das Saarland für ihre Halbleiterfabrik gewählt haben: "Ohne
Förderung ist das nicht machbar", HB
- Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) bemängelt Fehler bei
Bekämpfung von Corona, ZDF-Sendung Heute Journal
- Damit Lebensmittel erschwinglich bleiben: Unions-Verbraucherschützer fordern
Kurskorrektur der Ampel-Koalition, Bild
- Geringe Insolvenzquote beim Vermögensverwalter Archegos Capital Management:
Banken erhalten lediglich fünf Prozent ihrer Forderungen, FT
- Hino Motors wird erneut Jahresverlust prognostizieren - drittes Jahr in Folge,
Nikkei

bis 21.00 Uhr:
- United Internet will mit Ionos-Börsengang Wachstum der Tochter beschleunigen
und Marke stärken. Vorstandschef Ralph Dommermuth: "IPO verschafft Ionos
vorteilhafte Akquisitionswährung für M&A-Aktivitäten", Börse Online
- SPD schlägt Kompromiss im Straßenbaustreit der Ampel vor. Wissing-Ministerium
hält Verkehrsverlagerungen weg von der Straße für unerreichbar, Welt
- Russland-Spionageaffäre beim BND weitet sich aus, Spiegel
- Der Co-Chef der SPD-Linken, Sebastian Roloff, unterstützt die Forderung der
Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt nach einem Einstieg des Bundes bei
Vonovia, Interview, HB

tav/jha/zb/stk
Börsenkalender - Termine des Tages:

Swisscom AG: Jahresergebnis und Geschäftsbericht 2022 - Veröffentlichung des Jahresberichtes
Merck & Co. Inc.: Q4 2022 Earnings - Bericht zum 4. Quartal
Dassault Systemes SA: Ergebnis 4. Quartal 2022 - Bericht zum 4. Quartal
Bristol-Myers Squibb Co.: Q4 2022 Earnings Conference Call - Telefonkonferenz zum 4. Quartal
Logitech International SA: Q3 FY 23 - Bericht zum 3. Quartal
Deutsche Bank AG: Vorläufiges Jahresergebnis für das Geschäftsjahr 2022 - Vorläufiger Bericht zum Geschäftsjahr
Roche Holding AG: Full Year Results 2022 - Veröffentlichung des Jahresberichtes
Siemens Healthineers AG: Q1 2023 - Bericht zum 1. Quartal
Clorox Co.: 2nd Quarter 2023 Earnings - Bericht zum 2. Quartal
DWS Group GmbH & Co. KGaA: Vorläufiges Jahresergebnis für das Geschäftsjahr 2022 - Vorläufiger Bericht zum Geschäftsjahr
Sirius XM Radio Inc.: Q4 2022 Results Conference Call - Telefonkonferenz zum 4. Quartal
ING Groep N.V.: Publication results 4Q 2022 - Bericht zum 4. Quartal
Honeywell International Inc.: Q4 2022 Earnings Conference Call - Telefonkonferenz zum 4. Quartal
EVN AG: Hauptversammlung - Ordentliche Hauptversammlung
Cognizant Technology Solutions: 4th Quarter 2022 Earnings Release - Bericht zum 4. Quartal
Infineon Technologies AG: Bericht 1. Quartal 2023 - Bericht zum 1. Quartal
Apple Inc: FY 23 First Quarter Results - Bericht zum 1. Quartal
AT&S AG: Veröffentlichung Ergebnis 1.-3. Quartal 2022/23 - Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes
Parker-Hannifin Corp.: Q2 FY23 Earnings Conference Call - Telefonkonferenz zum 2. Quartal
Allstate Corp.: Q4 2022 Earnings Conference Call - Telefonkonferenz zum 4. Quartal
Shell PLC: Fourth quarter results 2022 - Bericht zum 4. Quartal
Deutschland: Außenhandel Dezember 2022 - Außenhandelsvolumina
Estée Lauder Inc.: Q2 Fiscal 2023 Earnings Conference Call - Telefonkonferenz zum 2. Quartal

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbständige Anlageentscheidung zu treffen.

Quellen: Infront Financial Technology GmbH

Seitenanfang