Informationen zu Cookies und lokalen Einstellungen

Cookies und lokale Einstellungen sind kleine Datenpakete, die es uns und Ihnen erleichtern eine optimal bedienbare Web-Seite anzubieten. Sie entscheiden, welche Cookies und lokale Einstellungen sie zulassen und welche sie ablehnen.

Der Anbieter der Anwendung ist Ihre jeweilige Volksbank und Raiffeisenbank.

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen Ihrer jeweiligen Volks- und Raiffeisenbank.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Empfänger der Daten  
CookieConsent12048 Dortmunder Volksbank eG Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr Server-Cookie Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 19.06.2024 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.

Dortmunder Volksbank eG

Bitte mindestens 3 Zeichen eingeben.

Vorschau täglicher Börsennewsletter

Der Börsen-Newsletter Ihrer Dortmunder Volksbank eG - 19.06.2024
Tagesausblick 19.06.2024:

DEUTSCHLAND: - KAUM VERÄNDERT ERWARTET - Nach seiner zweitägigen Stabilisierung dürfte sich im Dax
zur Wochenmitte zunächst wenig tun. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp
zweieinhalb Stunden vor Start des Xetra-Handels stabil auf 18 132 Punkte. Seit Freitag hatte sich
der Dax um 0,7 Prozent erholt und damit von der 100-Tage-Durchschnittslinie abgesetzt. Aus den USA
kommen anders als zuletzt kaum Impulse. Nach der jüngsten Rekordrally der Technologiewerte schaffte
am Vorabend zunächst nur noch der marktbreite S&P 500 minimal einen weiteren Höchststand. Der
Nasdaq-Auswahlindex Nasdaq 100 verteidigte aber immerhin die jüngsten Gewinne. Am heutigen Mittwoch
wird wegen des "Juneteenth"-Feiertags nicht gehandelt.

USA: - SCHWUNGLOS - Nach ihrer jüngsten Rekordjagd haben die US-Börsen am Dienstag eine Auszeit
genommen. Die Kursgewinne waren überschaubar. Die geradezu entfesselten Kurse der Halbleiterbranche
kannten aber erneut kein Halten auf dem Weg nach oben. Papiere von Nvidia lösten mit ihrer
ungebrochenen Hausse sogar Apple und Microsoft als wertvollstes Unternehmen der USA ab. Der Dow
Jones Industrial schloss bei 38 834,86 Punkten, ein moderates Plus von 0,15 Prozent. Der
marktbreite S&P 500 erreichte im Tagesverlauf ein weiteres Rekordhoch und beendete den Handel mit
einem Aufschlag von 0,25 Prozent auf 5487,03 Zähler. Er hatte schon am Vortag einen Höchststand
erreicht. Der Nasdaq 100 zeigte sich mit plus 0,03 Prozent auf 19 908,86 Punkte kaum verändert. Ein
sechstes Rekordhoch in Folge blieb dem technologielastigen Index damit verwehrt, ebenso wie der
Anstieg über die runde Marke von 20 000 Punkten.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - Die wichtigsten Aktienmärkte Asiens haben am Mittwoch keine gemeinsame
Richtung gefunden. In Tokio war der japanische Leitindex Nikkei 225 kurz vor dem Handelsende kaum
verändert. In der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong ging es für den technologielastigen
Hang-Seng-Index um gut 2 Prozent nach oben, während der CSI 300 mit den wichtigsten Werten der
chinesischen Festlandbörsen im späten Handel um 0,2 Prozent fiel.
Vorgaben aus den Märkten:

  Zeit Akt.Wert Diff (abs. / %)
Xetra-DAX 17:50 18.067,91 -64,06 -0,35%
TecDAX 17:50 3.269,39 -67,81 -2,03%
MDAX 17:50 25.471,75 -118,18 -0,46%
Euro Stoxx 50 17:50 4.885,45 -30,02 -0,61%
Dow Jones 23:13 38.834,86 +56,76 +0,15%
Nikkei 225 08:20 38.570,76 +88,65 +0,23%
Gewinner/Verlierer (Stand: 19:55):

DAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
SIEMENS ENERGY ... 24,09 EUR +0,41 +1,73%
BAYERISCHE MOTO... 88,54 EUR +0,96 +1,10%
MERCEDES-BENZ G... 63,83 EUR +0,31 +0,49%

DAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
SARTORIUS AG VO... 209,40 EUR -34,50 -14,15%
QIAGEN N.V. AAN... 38,80 EUR -2,31 -5,62%
INFINEON TECHNO... 34,69 EUR -1,30 -3,60%

TecDAX Gewinner
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
HENSOLDT AG INH... 34,34 EUR +0,42 +1,24%
NEMETSCHEK SE I... 91,15 EUR +0,50 +0,55%
BECHTLE AG INHA... 44,60 EUR +0,22 +0,50%

TecDAX Verlierer
  Akt.Wert Diff (abs. / %)
SMA SOLAR TECHN... 28,62 EUR -12,90 -31,07%
SARTORIUS AG VO... 209,40 EUR -34,50 -14,15%
AIXTRON SE NAME... 19,09 EUR -1,35 -6,58%
Erste Nachrichten von heute:

- 19:25:01 IRW-News: Etruscus Resources Corp: Etruscus plant Bohrungen im Zielgebiet Discovery im Goldenen Dreieck, British Columbia
- 19:23:50 Debatte um Abschiebungen nach Afghanistan - Einigkeit bei IMK: erwartet
- 19:10:49 Nasrallah betont Kampfbereitschaft der Hisbollah
- 19:10:12 EQS-Adhoc: publity AG meldet geringe Verzögerung der Zinszahlung für 5,5% Unternehmensanleihe / Auszahlung der Zinsen soll innerhalb der nächsten Tage erfolgen (deutsch)
- 19:05:17 EQS-Adhoc: IGP Advantag AG: Barkapitalerhöhung unter Ausnutzung des Genehmigten Kapitals mit Bezugsrechtsausschluss beschlossen (deutsch)
- 18:53:40 GNW-Adhoc: Companjon wird in der jährlichen AIFinTech100-Liste von FinTech Global aufgeführt und damit für seinen Einsatz von KI zur Förderung von Effizienz und Innovation gewürdigt
- 18:37:55 ROUNDUP: Deutsche Marine erhält zwei weitere Fregatten der Klasse F126
- 18:36:36 IRW-News: Sibanye Stillwater: Korrekturmeldung: Mitteilung über einen Erwerb von nutzbringenden Beteiligungen an Wertpapieren durch UBS Group AG
- 18:27:17 EQS-Adhoc: CENIT AG: Vorzeitige Vertragsverlängerung von CEO Peter Schneck (deutsch)
- 18:21:55 AKTIE IM FOKUS 2: SMA Solar verlieren fast ein Drittel nach Gewinnwarnung
Presseschau vom 19.06.2024:

bis 17.30 Uhr:
- FDP-Fraktionschef Christian Dürr pocht angesichts der EU-Defizitverfahren
gegen Frankreich, Italien und weitere Länder auf einen soliden Bundeshaushalt
und die Einhaltung der Schuldenbremse auch 2025, Interview, Rheinische Post
- DIHK-Umfrage: Deutsche Wirtschaft will ihr China-Geschäft anpassen, HB
- Lufthansa-Chef Carsten Spohr fordert mehr Arbeitsmigration nach Deutschland,
Interview, Zeit
- Signa-Finanzchef Manuel Pirolt will die Vorstände von Signa Prime und Signa
Development verlassen, Business Insider
- Mercedes baut Diesel solange, wie sie gekauft werden, Interview mit
Mercedes-Technikvorstand Markus Schäfer, Auto Motor und Sport
- Matratzenhersteller Emma entlässt jeden fünften Mitarbeiter, Gespräch mit
Vorstandschf Dennis Schmoltzi, Wiwo
- Philosoph Peter Sloterdijk lobt Macrons Neuwahlentscheidung und kritisiert
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Interview, Zeit
- Die FDP lehnt den Vorstoß einiger Bundesländer zur Verschärfung des
Waffenrechts ab, Interview mit dem stellvertretenden FDP-Fraktionsvorsitzenden
Konstantin Kuhle, Table.Briefings

bis 11.00 Uhr:
- Der Wirtschaftswissenschaftler und Regierungsberater Jens Südekum kritisiert
die China-Politik des Bundeskanzleramts, Interview, Zeit
- Die polnische Regierung will Anteile am europäischen Konsortium Airbus Group
erwerben, Rzeczpospolita
- Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) offen für späteren Beschluss zum
Haushalt, Deutschlandfunk
- CDU und CSU wollen im Bundestag Asylverfahren in Drittstaaten zur Abstimmung
stellen, HB
- Sahra Wagenknecht, Vorsitzende der Partei BSW, kann sich eine Zusammenarbeit
mit der CDU zwar prinzipiell vorstellen - aber nicht mit ihrem aktuellen
Vorsitzenden, Interview, Zeit

bis 6.50 Uhr:
- Bundesfinanzminister und FDP-Chef Christian Lindner: Regierung muss
Ostdeutschen Ukraine-Politik offen erklären, Rheinische Post
- Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD): Vertrauliche Gespräche über
Abschiebungen mit mehreren Staaten, Neue Osnabrücker Zeitung
- Ostbeauftragter Carsten Schneider (SPD): Für mehr Fachkräfte "Klima der
Offenheit" nötig, Rheinische Post
- NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) will mit Vorstoß KI-Missbrauchsbilder
verhindern, Westdeutsche Allgemeine Zeitung
- Sachsens Innenminister Armin Schuster (CDU) fordert ein
Sofortabschiebeprogramm für Intensivtäter, Table.Briefings
- Richterbund fordert Ampel zu rascher Vorratsdatenspeicherung auf, Rheinische
Post
- Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) begrüßt die Krankenhausreform,
die NRW-Minister Karl-Josef Laumann (CDU) vorgelegt hat, Rheinische Post
- Vor wenigen Wochen ist der Bundesklinik-Atlas an den Start gegangen, der
Patienten über die Qualität der einzelnen Häuser aufklären soll, Rheinische Post
- Das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) will noch in diesem Jahr in ganz
Deutschland mit Landesverbänden vertreten sein, Rheinische Post
- Kabinettsbeschluss zu Bundesetat 2025 könnte sich verschieben, Bild
- Amy Gutmann, scheidende US-Botschafterin in Berlin: "Der Antisemitismus erhebt
sein Haupt in Deutschland und in den USA. Wir müssen aufstehen gegen alle Formen
des Hasses", Welt TV

bis 23.45 Uhr:
- "Investoren aus den USA und Asien hören aktuell von möglichen Risiken und
verkaufen lieber", sagt Amundi-Investmentchef Vincent Mortier, BöZ
- "Echtzeit wird bei Zahlungen online immer wichtiger", sagt die Chefin von
Brite Payments, Lena Hackelöer, Gespräch, BöZ

bis 21.00 Uhr:
- 2023 meldeten die Jobcenter 38 963 Fälle mutmaßlicher Schwarzarbeit bei
Bürgergeld-Empfängern dem Zoll, Table.Briefings
- Die Kommunen rechnen mit 13 Milliarden Euro mit einem weit höheren Defizit für
2024 als bisher angenommen, FAZ
- Der Präsident des Deutschen Landkreistags, Reinhard Sager, hat als Reaktion
auf die Ost-Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) die
Gesundheitspolitik der Bundesregierung kritisiert, Interview, Rheinische Post
- Die Regierung will die Bürokratielasten für Unternehmen verringern, HB
- Bauträger können KfW-Fristen nicht einhalten, HB

Börsenkalender - Termine des Tages:

Großbritannien: Produzentenpreise Mai 2024 - Produzentenpreisindex
Großbritannien: Verbraucherpreisindex Mai 2024 - Verbraucherpreisindex
Europäische Union: Produktion im Baugewerbe April 2024 - Produktion im Baugewerbe
Delivery Hero AG: Hauptversammlung 2024 - Ordentliche Hauptversammlung
USA: Börse geschlossen (Juneteenth National Independence Day) - Kein Handel an der Börse
STO SE & Co. KGaA: Hauptversammlung - Ordentliche Hauptversammlung
Strabag SE: Dividenden-Extag - Schlussdividende ex-Tag
TotalEnergies SE: Ex-Dividend date for the 2024 Final Dividend - Schlussdividende ex-Tag
Berkeley Group Holdings PLC: Preliminary Announcement of Results 2024 - Vorläufiger Bericht zum Geschäftsjahr
Europäische Union: Zahlungsbilanz April 2024 - Zahlungsbilanz

Die versendeten Informationen sind keine Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbständige Anlageentscheidung zu treffen.

Quellen: Infront Financial Technology GmbH

Seitenanfang